@An Fine2000, bitte.

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von toni_1979 30.03.06 - 22:31 Uhr

Hallo #liebe Fine,


ich habe in einem Posting von Dir eine Antwort bzgl. des Traumbärchen-Mobiles was gelesen.
Ihr habt das Ding mit einem Netzteil versehen? Wie das denn? Kannst mir mal die Umbaubedienungsanleitung zu schicken? #freu
Wir haben das Mobile auch und Jason kann nur damit einschalfen und eigentlich stört der Battarien-austausch nicht aber uns versagte das Teil mal mitten in de Nacht und keine Battarien weit und breit .... das könnte helfen.
Ich wäre über Antwort wirklich sehr dankbar, kannt ich auch gerne per E-mail anschreiben: Toto_Nic@web.de

#liebe Grüße
Nicole und Jason Rico *05.04.05*

Beitrag von fine2000 30.03.06 - 22:50 Uhr

Hallo Nicole,

na, da hast Du aber Glück, dass ich mich noch hier "rumtreibe" ;-)

Deine Frage kann ich Dir leider nicht selbst beantworten. Deshalb übergebe ich mal an meinen Technikexperten...

hallo,

also, man braucht einen Lötkolben, Lötzinn und ein Netzteil, am besten eines bei dem man die Spannung
einstellen kann (sowas gibts z.B. bei Conrad für kleines
Geld) Es geht euch eines mit fester Ausgangsspannung,
dann sollten es am besten 6 Volt sein. Von dem Netzteil
schneidet man den Stecker ab und isoliert den Draht etwas ab.

Man schraubt das Batterieteil auf, da drinnen ist es sehr "aufgeräumt". Man sieht dann drin 2 Drähte, die den Strom von den Batterien abnehmen. entweder man lötet
die ab und dann die vom Netzteil direkt daran oder man
lässt die parallel dran. Man muss etwas aufpassen dass
das Kabel nicht irgendwo eingeklemmt wird, ich hab
die Batterieabdeckklappe abgelassen das Kabel direkt dort rausgeführt.

Wenn man ein bisschen mit dem Lötkolben umgehen kann ist das wirklich einfach. Viel Erfolg!

So, ich hoffe, Du kannst damit was anfangen. Schreib mal, ob es funktioniert hat.

Lg,
fine

Beitrag von toni_1979 31.03.06 - 11:12 Uhr

hallo fine und hallo fines mann. #freu

ich habe mir alles ausgedruck und ich denke mein mann und sein vater (handwerker mit leidenschaft) werden das sicherlich hinbekommen.
nicht gerade m orgen aber bald und dann werde ich berichten wie es gelaufen ist. :-)

recht herzlichen dank und #liebe grüße
nicole und jason rico