Erkältung - Husten und Schnupfen - welche Hausmittel???

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von susi_84 31.03.06 - 08:07 Uhr

Hallöchen,

meine kleine Maus (knapp 7 Monate) ist total erkältet. #schmoll Sie hat Schnupfen und hustet auch ab und zu #heul (klingt eher verschleimt).

Nun meine Frage:

Wenn eure Kinder/Babys etwas erkältet sind, rennt ihr immer gleich zum Arzt??? #kratz
Oder kennt ihr ein spezielles Hausmittelchen, das super hilft??? #pro

Ich stille noch voll und somit will ich unserer Kleinen eigentlich keine Medikamente geben...sie kennt ja nix anderes als Mamimilch!!!

Wäre nett, wenn ihr mir ein paar Tipps geben könntet, was ich nun machen soll! (Diese Nacht war übrigens die Hölle...:-( )

Achso Fieber hat sie keines!

Liebe Grüße #liebdrueck
Susi

Beitrag von inesita 31.03.06 - 08:18 Uhr

Hallo!
Gegen Husten weiß ich nicht, was du machen kannst. Aber meine Hebi gab es mir den Rat, ich meine gegen Schnupfen, ein paar Tröpchen Muttermilch in die Nase des Babys reintun. Es hilft!

LG
Ines

Beitrag von susi_84 31.03.06 - 08:21 Uhr

Danke, werd ich mal machen...mal schauen ob´s wirklich hilft!?

Liebe Grüße und danke für die schnelle Antwort!!!

Susi

Beitrag von babe26 31.03.06 - 09:34 Uhr

Hallo,
wenn das Röcheln von den Bronchien kommen könnte, dann ab zum Arzt! Wenn es "nur" Husten ist, dann kannst du Thymian-Myrrthe-Salbe auf Brust und Rücken schmieren, für Schnupfen Engelwurzsalbe auf die Nasenflügel:-) Eine hohe Luftfeuchtigkeit ist auch wichtig, damit die Schleimhäute nicht noch mehr austrocknen!

LG, Babe26 mit Tobias (*09.10.2005)