Wann/ Wie habt ihr gemerkt, dass ihr ss seid??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von tawi09 31.03.06 - 08:25 Uhr

Halli Hallo,

meine Frage steht ja schon oben, also laßt mal hören: wann/ wie habt ihr gemerkt, dass ihr ss seid?
Momentan bin ich NMT + 2-4 (hab einen Zyklus von 24-26 Tagen). Die letzten 4 Monate allerdings immer nur 24 Tage...Seid ca. 1 Woche warte ich auf meine Mens: Unterleibsschmerzen, aber ohne Brustziehen. War komisch, da ich das sonst immer ganz doll habe. Das kam aber seid ca. 3 Tagen doch hinzu. Aber immer noch nix. Außerdem ist mir manchaml sowas von schwindlig.
So, wie war es denn bei euch?

Liebe Grüße
tawi

Beitrag von schutzengel 31.03.06 - 08:28 Uhr

ich hatte irre niedrigen blutdruck und dann kam auch der schwindel dazu. müde war ich und mein unterleib zeihte als ob ich die regel bekomme.
hab am nmt einen ss test gemacht und der war positiv. mach doch mal einen test.

ich bin jetzt 6+5
juhu!!!!

Beitrag von saille 31.03.06 - 08:35 Uhr

Hallo!

Nachdem eine Woche mein Regel aus- und meine Brust extrem empfindlich geblieben ist( sonst ist sie das nur ca. ein Woche vor den Tagen) hab ich eine SST gemacht - der war positiv - ein paar Tge später bin ich denn wegen Schmierblututngen zur FA - die hat die Schwangerschaft dann festgestellt und gesagt, alles ist ok -
jetzt bin ich 6+1ssw und warte ungeduldig aur nächste woche, dass ich mal zu meiner "richtigen" FÄ gehen kann ..

LG

Beitrag von nicole9981 31.03.06 - 08:48 Uhr

Hallo

Mir war schwindlig und ich war permanent müde. Inzwischen bin ich 6+1 und mir geht es prima...die einzigen Anzeichen die ich jetzt noch habe sind empfindliche Brustwarzen und einen Riesenhunger.

Mach doch mal einen Test.

LG Nicole mit #ei 6+1 SSW

Beitrag von nicy79 31.03.06 - 08:53 Uhr

Hallo,
bei mir waren das erste Anzeichen Brustspannen und erhöhte Temperatur. Ebenso hatte ich immer wieder zwischendurch so komische Bauchschmerzen, aber nur kurz.
Die Anzeichen hatte ich schon vor dem Ausbleiben der Periode. Hatte nen Test gemacht schon am 29 ZZT - und er war zum erstenmal positiv.
Heute bin ich in der 20 SSW und bin sehr glücklich.

Hoffe, es hat bei dir auch geklappt.
Ist doch alles so aufregend...

Liebe Grüße
Nici79

Beitrag von pethead 31.03.06 - 09:05 Uhr

Hallo Tawi,

ich hatte ein prämenstruelles Ziehen schon so im Zyklus, dass ich dachte, es könnte auch 'was anderes sein. #freu Außerdem wurden meine Brüste empfindlich. Nach ein oder zwei Wochen habe ich dann einen Test gemacht, und der war positiv.

Liebe Grüße und alles Gute,
Julia (36+0)

Beitrag von hummelpurz 31.03.06 - 10:01 Uhr

hallo tawi,

bei mir wares es ein paar kleinigkeiten..die brüste waren etwas empfindlich, im unterleib zwickte und zwacke es als ob die mens kommt, die verdauung war sehr hart und ich konnte nur noch kleine protionen essen..

liebe grüße hummelpurz #klee 6ssw

Beitrag von sylvia79 31.03.06 - 10:55 Uhr

Hm, eigentlich erst als meine Mens nicht kam. Auch erst relativ spät weil ich einfach dachte, sie kommt halt bisschen Später. Ich war schon Anfang der 7.SSW bevor ich den Test machte. Unmittelbar vor dem Test war ich aber immer noch im Glauben das da sowieso nix ist ;-)
Tja falsch gedacht #huepf

Nachdem ich es "schwarz auf weiß" hatte, bemerkte ich meine empfindlichen Brüste und das Ziehen im Unterleib.

LG
Sylvia