Panikattaken!!! (sorry etwas länger)

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von melly_k 31.03.06 - 09:09 Uhr

Guten Morgen an alle,

hatte gestern schon einmal gepostet, da ich mein Baby nicht spürte. War nur ab und zu ein Stups.
War gestern abend dann noch bei meinem GVK und hab das meiner Hebamme erzählt. Sie hat versucht den Zwerg zu wecken und hat mir total auf dem Bauch rumgedrückt. Baby zeigte keine Reaktion. #schock
Meine Hebamme meinte auch, das sei nicht normal. Ich brach total in Panik aus. So wie sie es geschupst hat müsste es sich wehren... Nichts... Keinen Tritt...
Sie hat mich dann ins Krankenhaus geschickt zum CTG. Lt. der Ärztin dort ist alles in Ordnung, Herzschlag war überwiegend bei 140 und Wehen hatte ich auch keine. US wollte sie nicht machen, da ich ja am Mittwoch mein 3. Screening hatte und alles in bester Ordnung war.

Ich konnte heute Nacht nicht schlafen, ständig holen mich schreckliche Gedanken ein... Dann bekomme ich Herzrasen und könnte nur noch weinen....
Ich bin total fertig, dazu kommt noch, dass sich mein kleines Mädchen auch nicht viel mehr bewegt als gestern. #heul
Was soll ich denn jetzt machen? Soll ich heut nochmal zum FA?

LG Melly + #baby

Beitrag von willow19 31.03.06 - 09:13 Uhr

Diese Angst hatte ich bei beiden Schwangerschaften auch. Es gibt manchmal einfach Tage, wo die Baby's sehr ruhig sind und ich hab gerade ab der 30. SSW immer solche "Probleme" damit gehabt. Aber die Baby's werden ja schließlich auch nicht kleiner und der Platz wird langsam eng. Mach Dir nicht so viele Sorgen und verfall eben nicht in Panik. Versuche Deine Schwangerschaft noch zu genießen. Alles Liebe

Beitrag von luna8.7. 31.03.06 - 09:15 Uhr

Hi Melly,

ich kann dir nur sagen, dass es bei mir auch manchmal so ist, die kleine ist dann mal ein paar Tage ziemlich ruhig, warscheinlich um Kräfte zu sammeln, damit sie mich dann einige Tage wieder richtig von innen bearbeiten kann ;-).

Ich wünsche dir alles Gute!

LG Nadine 38ssw

Beitrag von glori83 31.03.06 - 10:14 Uhr

hey melly,

also ich hab die info von meinem gyn erhalten, dass es normal sei, dass man mal sein kleines ab und an mal nicht richtig spürt. das ist einfach nur nen zeichen dafür dass das baby nen wachstumsschub hat.

also mach dir keine gedanken, du hast doch gesehen dass alles in ordnung ist.

eine wunderschöne restschwangerschaft noch.

glg glori22+4#liebdrueck