Ab wann kann man die Herztöne von außen HÖREN??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von einneuesleben 31.03.06 - 09:40 Uhr

Hallo, bin Anfang 7. Woche und war gestern beim FA. Auf dem Ultraschall konnte ich den Herzschlag von dem kleinen Menschlein sehen. Das war ein ergreifender Moment!

Da der Papa bei den Untersuchungen nicht dabei sein kann, möchte ich ihm das gerne näher bringen und frage mich, ab wann man die Herztöne des Babys von außen durch ein Hörrohr hören kann.

Kann mir das jemand sagen?

Vielen Dank und liebe Grüße
Alex#liebe

Beitrag von jesga1981 31.03.06 - 09:44 Uhr

Hi Alex!

Das war bei mir glaub ich so um die 14ssw, da hat die Hebi bei der normalen VU mit einem Gerät die Herztöne hörbar gemacht. Ich hatte mir auch ein Stethoskop gekauft weil ichs nicht erwrten konnte... aber das Geld kannst du dir sparen- ich kann damit bis heute nichts hören #kratz...

Alles Gute
Jessie+Jolina 32ssw

Beitrag von silvercher 31.03.06 - 09:49 Uhr

HAllo Alex,

also meine FÄ sagte so ab der 14 SSW.... als ich 12+6 SSW war konnte man diese schon hören, war sehr ergreifend.... wird wohl nun jedes mal gemacht.

Alles Alles Gute zur Schwangerschaft.

LG Julia + #baby 14+3 SSW

Beitrag von nikki_33 31.03.06 - 10:15 Uhr

Hallo Alex,

du kannst es ab ca. der 20. SSW selbst hörbar machen. Dazu brauchst du so ein spezial Gerat. (ich weiß jetzt nicht wie das heißt - gibts im Babyfachmarkt)

Kurz dannach sollte dein Freund es aber auch mit einer leeren Klorolle hören.

Stetoskop funktioniert nicht, deshalb nimmt die Hebamme auch immer ein Hörrohr oder halt das CTG.
Ich bin Krankenschwester und habe es mit zig verschiedenen Stetoskopen versucht.

LG Nicole