Stillen und Hochzeit?Oder Abstillen?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von 007nici 31.03.06 - 10:54 Uhr

Hallo Ihr Lieben!

Julian ist fast 4,5 Monate und wird voll gestillt. Wir heiraten am 6.Mai, und ich weiß nicht ob ich weiterstillen oder abstillen soll. Falls ich abstille müsste ich jetzt scon anfangen, denn die Hochzeit ist in 5 Wochen.

Falls ich weiterstille kann es für diesen Tag etwas kompliziert werden denn wir haben das volle Programm (in der Früh Frisör, Fotografieren, anschl. gleich Standesamt, Mittagessen, kirchliche Trauung,...) Ich könnte in der Früh noch stillen, mittags und abends. Dazw. müsste er abgepumte Mumi bekommen. Wie sollte ich diese mitnehmen??In der Thermoskanne den ganzen Tag?? wird die schlecht??
Oder könnte ich für diesen Tag pre Nahrung zufüttern??

Ich hätte von der KÄ Tabletten bekommen, damit ich für diesen Tag weniger Milch hätte!(habe sehr viel Milch, und wenn Julian in der Nacht manchmal wenig trinkt, platzt mir fast of der Busen in der Früh!!)

Aja, mit Beikost hätte ich erst nach der Hochzeit begonnen(er ist dan ca 5,5Monate) das reicht ja, oder??

Vielleicht hat jemand schon geheiraten und gestillt und kann mir seine Erfahrngen berichten!

Danke für eure Tipps und Antworten!!

Nici (und Julian 19.11.05)

Beitrag von 007nici 31.03.06 - 10:58 Uhr

Sorry für die Tippfehler!!!

Beitrag von hermiene 31.03.06 - 11:30 Uhr

Hi!
Nur wegen der Hochzeit abstillen würd ich nicht, das könntest Du bereuen. Wenn Du mit 6 Monaten mit der Beikost anfängst reicht das vollkommen. Vor der Hochzeit starten würd ich nicht, das könnte wegen dem Streß schief gehen.
Hast DU schonmal Pre gefüttert oder kennt er wirklich nur MuMi??? Wenn er nur MuMi kennt fänd ich persönlich es schade wenn Du die optimale Ernährung "störst" mit Pre (wenn er es überhaupt mag).
Hat er schonmal aus der Flasche getrunken?? Das würde ich vorher trainieren.
Die MuMi würde ich einfrieren und dann in ner Kühlbox mit Kühlakkus mitnehmen, das reicht zur Kühlung. Wenn Du dann ne Flasche brauchst im Wärmer warm machen.
Hab zwar nicht geheiratet, aber mußte 4 Tage auswärts arbeiten und Papa hat dann unterwegs bzw Ferienwohnung mit Henrik und MuMi hantiert.
Ist es garnicht möglich ihn zwischendurch zu stillen? STell mir das mit den Tabletten heikel vor.
Aber eigentlich dürften das nur 2 Mahlzeiten mit der Flasche sein, oder?
LG,
Hermiene

Beitrag von baldmama_diana 31.03.06 - 11:26 Uhr

Ich würde abpumpen und dort wo ihr feiert gibt es bestimmt ein Kühlschrank. dort aufbewarten und dann erwärmen zum trinken.

ist doch alles klein problem.

meine freundin hat sich im kleid einen reisverschluß einnähen lassen, sah man null und sie konnte super stillen.

ichhab damals nimmer gestillt und war sehr froh darüber aber extra deswegen abstillen??? mußt du wissen

Diana mit Florian (*30.06.2005) und Minimuggele 15SSW

Beitrag von babytraum82 31.03.06 - 11:34 Uhr

Hallo,

ich hab im Dezember geheiratet. Da war Verena 6 Monate alt. Bis auf mittags wurde sie aussschließlich gestillt. Das hab ich auch an diesem Tag gemacht. Ist zwar etwas umständlich, lässt sich aber organisieren. Wir hatten auch volles Programm: Friseur, Fototermin, Standesamt, Feier. Hat aber super geklappt. Hab halt beim Kleid aussuchen aufgepasst, dass es nicht so umständlich wird mit dem Stillen.
Du musst das letztendlich selbst entscheiden. Aber ich persönlich würde deshalb ganz sicher nicht abstillen.

#liebe Grüße
Isabell und Verena (9 Monate, immer noch gestillt)

Beitrag von 007nici 31.03.06 - 13:02 Uhr

Danke für eure Antworten!

Nein,er kennt keine pre- Nahrung, müsste ich wirklich ein paar Tage vorher ausprobieren, ob er die mag.
Ja aus der Flasche trinken kan er!

Das mit der Kühltasche ist eine gute Idee!Hätt ich selber draufkommen können!#kratz

Nur wenn er Hunger hat kannich schlecht in der Kirche die Flasche mit dem Wärmer warmmachen. Haben leider nicht wirklich einen Rhytmus. Mal trinkt er nach 2 Stunden, mal nach drei,.....


LG Nici