Trauspruch gesucht!

Archiv des urbia-Forums Hochzeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Hochzeit

Wer eine Hochzeit vorbereitet, hat viel Spaß, eine Menge Arbeit und noch mehr Fragen. Was kostet eine Hochzeit? Wer hat Deko-Tipps für die Festtafel? Wo gibt es die allerschönsten Brautkleider? Empfehlenswert für eine gute Vorbereitung ist eine durchdachte Checkliste

Beitrag von julia.e 31.03.06 - 10:58 Uhr

Hi ihr Lieben!

Ich suche einen Trauspruch, der nichtbiblisch ist.
Habt ihr links dazu oder Trausprüche?

Danke und liebe Grüße, Julia :-)

Beitrag von schneeeulchen 31.03.06 - 11:59 Uhr

Hi, :-)


Die Erfahrung lehrt uns, daß Liebe nicht darin besteht, daß man einander ansieht, sondern daß man in die gleiche Richtung blickt.
(Antonine de Saint Expéry)

Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast.
(wie oben)

Liebe ist das einzige, was wächst, wenn wir es vwerschwenden.
(Ricarda Huch)

Wer den anderen liebt, läßt ihn gelten, so wie er gewesen ist und wie er sein wird.
(Michael Quoist)

Einen Menschen lieben, heißt einwilligen, mit ihm alt zu werden.
(Albert Camus)

Wer einen Menschen liebt, setzt für immer seine Hoffnung auf ihn.
(Gabriel Marcel)

Liebe Grüße
Svenja #snowy

Beitrag von mauseken 31.03.06 - 11:34 Uhr

hi

also das ist jetzt nicht ernstgemeint aber ich saß vor kurzem vor dem fernseher und habe herr der ringe geguckt und da gibt es doch die pasage "ein ring sie zu knechten, sie alle zu finden, ins dunkel zu treiben und auf ewig zu binden" irgedwie fand ich das sehr lustig würde ich das mal auf ner hochzeit hören und vor allem das gesicht der pastors!!!!

aber jetzt mal im ernst:

Du sagst er ist dein traummann und das du ihn über alles liebst, dann wäre doch zum beispiel

mein lieber XXXXX
Jeder mensch wird geboren
und ist erstmal von einem
menschen abhängig
man wird auf die
selbständigkeit vorbereitet und
mit der zeit geniest man
es selbständig zu sein.
Wenn man aber in seiner ganzen
selbständigkeit einen menschen
findetohne den man nicht sein möchte
und lieber nichtmehr selbständig ist
wenn das bedeutet man wäre ohne
diesen menschen, dann ist es Liebe.
Und dieses gefühl habe ich bei dir!


sowas in der art, extrem schnulzig aber ein en anderen kenne ich leider nicht

gruß franzi und co

Beitrag von julia.e 31.03.06 - 11:35 Uhr

Danke dir!! #liebdrueck :-)

Beitrag von anyca 31.03.06 - 11:32 Uhr

Erlaubt Euer Pfarrer das denn? Oder macht ihr eine freie Trauung?

Beitrag von julia.e 31.03.06 - 11:34 Uhr

Also, zuerst such ich den Spruch für unsere Einladungskarten, denn wir wissen noch gar nicht, ob wir kirchlich heiraten.

Aber das wäre kein Problem, bei den Evangelischen ist das nicht so ein großes Problem.

Siehe auch hier:

http://kirchen-abc.de/abc.nordelbien/abc.fragen/abc.320/nordelbien.html

LG Julia :-)

Beitrag von anyca 31.03.06 - 11:42 Uhr

Bei dem Link geht es um Eheschließungen mit muslimischen Partnern, nicht um Trausprüche ...?

Aber anderswo findet sich auf der Seite dazu:

"In der Regel wird ein Vers aus der Bibel gewählt. Liedstrophen aus kirchlichen Gesangbüchern sind ebenfalls möglich. Literarische Texte sollten Sie mit Ihrem Pastor absprechen. Manche Pastoren lassen solche Texte zu. Respektieren Sie es trotzdem, wenn Ihr Text abgelehnt wird."

Für die Einladung könnt ihr ja auch erst mal einfach so einen Spruch nehmen, das muß ja nicht der Trauspruch sein - aber wenn ihr noch nicht mal wißt, ob ihr kirchlich heiratet oder nicht, wie könnt ihr dann schon Einladungen verschicken?
#kratz

Beitrag von julia.e 31.03.06 - 12:45 Uhr

Wir verschicken erstmal Einladungskarten für die standesamtliche Trauung.

Für den Pfarrer und für meinen Schatz wäre das kein Problem mit dem Trauspruch!

Danke dir und liebe Grüße, Julia :-)

Beitrag von schneeeulchen 31.03.06 - 12:03 Uhr

Hab vergessen: :-)

Die Spüche sind aus dem Leitfaden, die wir von unserem Pastor haben.
Da sind natürlich auch biblische sprüche drin, aber die oben sind es eben nicht #freu

Gruß
Svenja #snowy

Beitrag von superfrauchen26 31.03.06 - 16:43 Uhr

hallo,

wir heiraten kirchlich, konnten also den folgenden spruch nicht nehmen. aber er ist sehr schön!

Jemanden lieben heißt, ihn so zu sehen, wie gott ihn gemeint hat! (Dostojewski)

ich finde diesen spruch schön und er passt glaub ich auch zu einem nicht kirchlich heiratenden paar.

lg, das superfrauchen