Gipsabdruch von den Händchen

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von susiiie018 31.03.06 - 11:05 Uhr

Hallo Ihr Lieben.#blume

Ich würde von meiner Süßen gerne Gipsabdrücke der Händchen machen.#liebe
Kann ich da denn den Stinknormalem Gips aus dem Baumarkt verwenden??#kratz
Und wie habt ihr das gemacht? (Welchem Behälter,...)

Lg,
Susi und #babyLeonie04.05.05

Beitrag von channtale2000 31.03.06 - 11:17 Uhr

Hallo Susi,
es gibt bei was ganz tolles
http://www.bellyart.de/baby_set.html
normalen Gips sollte man nicht nehmen. Der wird zu hart.
Bei dem Set ist alles bei, habe ich auch schon bei Babywalz gesehen. Kann man auch für die Füsse benutzen.
Viel Spass dabei
LG Jana & CO.

Beitrag von ixama 31.03.06 - 17:39 Uhr

Hallo Susi

Ich habe Gips genommen. Allerdings ist das schwierig. Man muss den Punkt, an dem man die Hand auflegen kann, genau finden. Sonst ist der Gips noch zu feucht oder schon fest.

Gips ist natürlich am billigsten vom Materialwert.
Es gibt sogar spezielle Gipsbecher. Die sind schwarz oder rot und sind aus Gummi. Du kennst du bestimmt.

Gips rührt man so an, dass man das Gipspulver in Wasser nach und nach reingibt, bis das Wasser keinen Gips mehr aufnimmt.

Das ist etwas für Handwerker...

Gips kannst du auch einpigmentieren.

Ich würde Dir jedoch zu der Fertigmasse raten, die dir vorgeschlagen worden ist.

Wenn du doch Gips nimmst, sollte das Patschhändchen eingefettet werden, damit alles wieder gut abgeht.

Übrigens machen einem Babys auch gern einen STrich durch die Aktion. Sie greifen nämlich gern in den noch feuchten Teig rein und lassen dann auch nicht wieder los. #freu

Grüsse!