brauch dringend tipp. bzgl. einführung mittagsschlaf

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von annamaria78 31.03.06 - 12:18 Uhr

hallo,

ist es noch zu früh mit 8 1/2 monaten mittagsschlaf machen zu lassen?

also mit der zeitumstellung dachte ich, dass wir den mittagsschlaf einführen können. dazu müssen die damen allerdings morgens nicht mehr schlafen. ansonsten sind sie eben nach dem essen nicht müde genug. (bereits mehrfach ausprobiert). die beiden sind gegen 7 uhr bis 8 uhr morgens wach. auch wenn ich gleich eine flasche gebe, schlafen sie nicht nochmal. d.h. ich muss sie wach lassen bis gegen 11 uhr/11.30 uhr.

die ersten tage gings noch und ich war richtig froh, weil das mittagsschläfchen super geklappt hat. aber es wurde von tag zu tag anstrengender. die kids sind früh sowas von schlecht drauf und heute war der gipfel. die ganze zeit geschrei und als ich dann das essen machen wollte bzw. gemacht hab, ging gar ncihts mehr. ich habe nciht einen löffel reinbekommen. sie waren viel zu müde. jetzt schlafen sie. aber nix gegessen.

das heisst für mcih, es geht noch nicht. sie schaffen es nciht bis mittag - ohne gegen 10 uhr oder 10.30 uhr nochmal ne halbe stunde zu schlafen. dann wirds aber nix mit dem mittagsschlaf.

weiss jemand rat? kommt das von alleine? wie war es bei euch??

ps: gerade jetzt wo sie echt tagsüber anstrengend sind würd ich so gern meine 1 bis 1 1/2 stunden entspannung haben *grmpf

viele grüsse

nadine und cora & lena *18.7.2005



Beitrag von lady_chainsaw 31.03.06 - 12:21 Uhr

Hallo Nadine,

Luna hatte in dem Alter auch noch zwei Tagsschläfchen - jeweils ca. 1 Stunde am Vormittag und 1 Stunde am Nachmittag.

Wenn ich mich recht erinnere, hat sie so mit 10 Monaten von ganz alleine auf ein Mittagsschläfchen umgestellt.

Die meisten Kinder fangen erst so um den 1. Geburtstag damit an, nur noch ein Tagschläfchen zu machen.

Gruß

Karen + Luna (2,5 Jahre), die inzwischen den Mittagsschlaf auch mal auslässt #schwitz

Beitrag von vera73 31.03.06 - 12:47 Uhr

Liebe Nadine,

Mein Max ist genau einen Tag juenger als deine beiden Damen :-) Also bei uns ist das in der Regel so dass er morgens gegen 6/6:30 wach ist dann um 9/9:30 fuer ca. 30-40 Minuten schlaeft dann nochmal gegen 13.00 fuer 1 1/2 bis 2 Stunden und wenn das mal kuerzer war oder ein Nickerchen ausfiel hat er ab und zu auch noch zwischen 16-17 Uhr geschlafen aber das scheint jetzt wegzufallen. Laut Literatur schlafen die Kleinen ab 9 Monaten und dann noch mal ab 12 Monaten weniger tagsueber - im ersten Jahr aendert sich in der Regel der Schlafrhytmus aber immer wieder. Jedenfalls lange Rede kurzer Sinn - meiner ist auch noch nicht soweit den Morgenschlaf ausfallen zu lassen - haben wir schon probiert letzte Woche... da verpasst er genau wie deine das Mittagessen und dann geht alles durcheinander. Ich wuerde versuchen den Morgenschlaf zu begrenzen - nicht zu lang, zu spaet und dann zu einer bestimmten Zeit (bei uns 1300) ein kleines Schlafritual aehnlich wie abends einzufuehren z.B. mit Musik etc. - das hilft bei uns. Viel Erfolg und liebe Gruesse

Vera mit Max - der entgegen allem was oben steht gerade schlaeft - der ist seit der Zeitumstellung voellig durcheinander - naja

Beitrag von lindi75 31.03.06 - 12:42 Uhr

hallo nadine,

als luca brauch auch noch ein vormittagsschläfchen, ansonsten läuft das genau so ab, wie bei euch....

bei uns schaut es so aus:
luca steht zwischen 6.30/7.00 uhr auf und bekommt sein früstücksfläschchen und so gegen 9.00/9.30 uhr ist er sooo müde, da muss ich ihn noch einmal hinlegen, er schläft dann so ein stündchen...um 11.00/11.30 uhr gibt es dann mittag und dann geht er so gegen 13.00 uhr noch einmal ins bettchen und schläft auch so seine bis 1,5 stunden....

liebe grüsse
anja + jan luca *16.06.2005