Mal ein paar Fragen am Rande!

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von mutti06 31.03.06 - 13:52 Uhr

hallo ihr,
bin ja seit 5 tagen frischgebackene mutter und habe da so einige fragen.
also, ist es normal, wenn ein baby nicht bei jeder nahrung stuhlgang hat?
oder nur urin oder einfach mal ne leere windel oder grund zur sorge?
weil eigentlich sagt man doch, muss es nach jeder mahlzeit käckeln.
wenn das baby mal bauchweh oder so nat, von welcher firma für babys würdet ihr mir dienen tee empfehlen?
es sollte auch kein zu teurer sein, aber auch kein zu billigere,der nichts taugt.
wieso ist es so unterschiedlich we das kind hunger hat?
mal hat sie ganz lange keinen in der nacht und mal könnte sie am liebsten jede stunde was futtern?
ist es auch normal dass nach 3 tagen der stuhl des babys fester ist als zum anfang?
zum anfang war er ja so schwarz-grün und dünn und jetzt eher hellgrün und bissle dickflüssiger.

so, ich hoffe, habe euch nicht gelangweilt,
danke für eure antworten schon im vorraus.

gruß

Beitrag von divine86 31.03.06 - 13:58 Uhr

hallo,

stillst du oder gibst du Flasche? Wenn du sagst hellgrün, dann Flasche oder?
Dein Baby ist ja noch sehr jung, also ist das alles normal, das pendelt sich mit der zeit ein. Pass dich ihm an.
Stillbabys ka**** öfters, eigentlich.
Fencheltee ist wie Medizin, der ist gut gegen Bauhweh. Firma ist egal, sollte bloß ungesüßt sein. Sonst gewöhnt sich der kleine Fratz schnell an Süßes.
Der schwarz-grüne Stuhl ist das Kindspech und auch normal.

Lg Susi

Beitrag von vole 31.03.06 - 14:05 Uhr

Hallo !

Zuerst mal: HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH ZUR GEBURT !

Stuhlgang hat Elisa nur max. 2x die Woche. Völlig normal. Normal ist bis zu 8x am Tag uns auch mal nur 1x in 8 Tagen.
Regelmäßig Urin sollte schon in der Windel sein. Wann wickelst denn immer ?
Wir wickeln nachts nicht, wenn kein Stuhlgang drin ist. Dann sollte aber am Morgen die Windel schon schwerer sein.

Unter tags hab ich immer alle 3-4 Std. gewickelt. Man merkt nicht immer, dass überhaupt was in der Windel ist. Nicht bei jedem Wickeln und auch nicht in diesem Alter.

Beim Tee würde ich drauf achten, dass kein Zucker drin ist. Da ist die Firma dann egal. Am besten einen Fenchel-Anis-Kümmeltee. Bäuchleintee heißt der meist.

Gibts als Granulat. Ist besser zu dosieren. Sind aber Kohlehydrate drin. Auch eine Zuckerart.
Als Beutel gibts das auch. Ist auch nicht schlecht.

Der Stuhlgang deiner Kleinen war als erstes das Mykonium. Der erste Stuhl sozusagen. Sobald man stillt oder die Flasche gibt, wird alles immer heller. Alles normal, so sollte es sein.

Einen Rhythmus hat dein Baby noch nicht. Den findet es erst im Laufe der Zeit. Kann Wochen dauern. Elisa hat erst mit gut drei Monaten einen Stillrhythmus gehabt.

Kommt bei dir alles noch. Lass dein Baby in dieser Zeit so oft trinken, wie es will und Hunger hat. Je satter es wird, umso länger hält sie bis zum nächsten Mal aus.

LG und alles Gute.
Vole + David *25.11.03 + Elisa *01.12.05


Beitrag von angel1005 31.03.06 - 14:01 Uhr

Hallo Natalie,

also die Windel ist nicht immer braun :)
hauptsache naß... das ist wichtig, aber auch nicht gleich panik bekommen, wenn sie mal nicht feucht ist....

tee nehme ich den fencheltee von hipp, mit ein bißchen Traubenzucker drin, den reinen tee aus dem Beutel mochte mein Racker nicht...

Und der Stuhl verändert sich noch ziemlich oft, glaub mir....

Liebe Grüße

Andrea und Josh


PS: Komme auch aus der Nähe von Rostock, wenn du magst kannst du mir über meine VK mailen..... Würde mich freuen...

Beitrag von supermami1 31.03.06 - 14:02 Uhr

Hallo,

der Stuhlgang am Anfang ist noch durch das Fruchwasser was sie getrunken hat verfärbt.

Meine Kleine hat 2 mal am Tag gekackert. Meine Hebi meinte damals wenn sie jeden Tag kacka macht ist es gut wenn sie 3 Tage nicht gemacht dann sollte man mal vorsichtshalber zum Arzt gehen. Zum Tee kann ich dir nicht weiterhelfen habe aber den von Hipp gekauft wird aber nicht getrunken, meine kleine SAB Simplex bekommen.

Bekommt dein Kind Brust oder Flasche.

Beitrag von mutti06 31.03.06 - 14:06 Uhr

meine kleine bekomtm die flasche und das pulv von humana.
da viele damit probs haben wegen verstopfung habe ich mal nach gefragt also bis jetzt hatte sie mindestens 1 mal gekackert aber ich dachte halt immer sie muss es bei jeder mahlzeit tun, sagen so viele.
leider.
aber wenn das noral ist bin ich ja beruhigt.
hm, tee von hipp.
bin nicht solch hippfreund, gibts da nichts anderes aber gut?
also nur fencheltee oder geht auch babyfrüchtetee denn cih denke mir, fenchel ma sie nciht so habe ich in klinik gemerkt.

gruß