Was tun gegen trockene Kopfhaut?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von felicitas2036 31.03.06 - 13:59 Uhr

Hallo!

Meine Frage steht eigentlich schon oben...


#danke Claudia

Beitrag von angel1005 31.03.06 - 14:04 Uhr

Hat dein Baby den Babyschorf oder wie sieht das trockene aus?
Ich hab Josh mit Babyöl eingerieben und dann mit der Babybürste ganz vorsichtig massiert, seit dem ist es viel besser...

Liebe Grüße

Andrea

Beitrag von felicitas2036 31.03.06 - 14:16 Uhr

Hallo Andrea!

Matthias hatte Babyschorf, hab ihn dann mit Lebertransalbe 'eingefettet' und mit Stoffwindel od. Babybürste runter bekommen.

Jetzt sieht seine Kopfhaut ganz schön aus, nur ganz leicht schuppig, deshalb vermute ich dass sie trocken ist.
Mein Schatz hat nämlich noch nicht so viele Haare, deshalb kann ich es auch sehen.
Aber wenn ich ihn mit zBsp. Lebertransalbe eincreme, sind die paar Haare die er hat, eben auch ganz fettig.

LG Claudia

Beitrag von angel1005 31.03.06 - 14:33 Uhr

Hallo Claudia,

also kleine Schüppchen hat Josh auch noch, aber ich denk und hoffe, das das wenn die Haare da sind, vorbei ist. Denn dann schützen die Haare ja vor dem Austrocknen. Kannst ja noch ein wenig mit Babymilk eincremen, dann klatschen sich die Häärchen nicht so am Kopf fest. Mehr weiß ich leider auch nicht.


Liebe Grüße

Andrea