Wer kann mir weiterhelfen? Lacteol bei allergiegefährdeten Kind????

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von juju79 31.03.06 - 14:24 Uhr

Hallo Zusammen,

war heute beim Arzt, da mein Sohn eine spastische Bronchitis hat und nun eine leichte Magen-Darm-Sache dazu kam.

ER meinte ich soll heute und Morgen eine Tablette Lacteol geben damit die Darmflora aufgebaut wird.

Wie sieht es denn aus, da mein Sohn allergiegefährdet ist??
Kann ich das dann geben?
Hat bis jetzt ja nur MuMi

Er ist knapp 9 MOnate
Liebe Grüße, Julia

Beitrag von casi8171 31.03.06 - 14:28 Uhr

Hallo,

also ich würds machen.. diese Tabletten sind wichtig für den Aufbau/Unterstützung der Darmflora.

Das sind Milchsäurebakterien ( die sehr wichtig für den Darm eines Kindes sind.

Bei der Packung steht ja, falls allergische Reaktionen auftreten, sofort absetzen und mit dem Arzt sprechen!

lg

Melli