Namensfrage!!!! von einer Nichtschwangeren

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von tannosch 31.03.06 - 15:05 Uhr

Hallo!

Also, erst mal vorweg , ich bin nicht Schwanger. Aber ich frage im Auftrag einer Bekannten, die es bisher nicht geschafft hat sich selber anzumelden...;-)

Und zwar weiss sie noch nicht ob es ein Junge oder Mädchen wird , sie ist in der 17 Woche.
Was haltet Ihr von:

Levke Joleen für Mädchen( der steht für meine Bekannte schon fest!)

Jamal Leandro für Jungen( beim Jungen ist Sie sich nicht sicher)
?
Ausserdem steht auf Ihrem Zettel noch für einen Jungen:

Jesko
Tjade
Wyatt
Alexander


Hmm, so jetzt bitte gaaaannnz viele Meinungen!!!
Und vielleicht auch ein paar schöne Anregungen#freu

Mir persönlich sagen ein paar Namen gar nicht zu( z.B Wyatt).

Mal sehen was Eure Meinungen sind#kratz

Danke fürs Erste


Tannosch#klee

Beitrag von katrinchen85 31.03.06 - 15:08 Uhr

Hmmmm....

also ich finde Wyatt auch ziemlich grauenhaft.... erinnert so an Wyatt Earp, also so Typ hässlicher Cowboy#kratz
Also, wenn ich mir davon einen aussuchen sollte würde ich Tjade nehmen. Klingt so nordisch. und diese nordischen Namen, wie auch Levke, finde ich besonders schön.

Gruß, Kati und Wurm, 17. SSW

Beitrag von wencke78 31.03.06 - 15:09 Uhr

Hallo,

Levke find ich toll- der Zweitname naja.

Die Jungennamen finde ich alle sehr seltsam.. ich hoffe der, den sie wählen passt zu Nachnamen und sie bekommen ein selbstbewußtes Kind.

Ich finde so seltsame Namen nicht gut, ständig muss man buchstabieren, jeder fragt nach.. ist bld für Kinder.. ich weiß wovon ich rede.

Beitrag von montee11 31.03.06 - 15:44 Uhr

Hallo Tannosch,

ich meine Namensvergabe ist zwar mitunter eine Frage des persönlichen Geschmacks - ich finde die Namen aber alle irgendwie zu exotisch ausser Alexander :-D.

Würde so einen Namen immer mit einem gängigeren kombinieren. Jesko Daniel hört sich z.B. für mich nicht schlecht an.

Joleen ist als Kombiname sehr schön - aber Levke find ich nicht so doll. Wie gesagt ich bin da wohl etwas konservativer. #kratz

Als ausgefallener Name gefällt mir Neven noch ganz gut. Luis ist auch etwas nicht ganz so alltäglich.

Ich habe bei meinem Kleinen zwischen Julian Marko und Dario Luka geschwankt - jetzt wird es warsch. bei ersterem bleiben.

LG
Mona + #baby 37. SSW

Beitrag von pfirsichmama 31.03.06 - 23:43 Uhr

Hallo,

ich finde Alexander toll. Aber auch Jamal Leandro ist schön! Aber den Mädchennamen finde ich nicht ganz so schön!

Stehe mehr auf so Namen wie:

Alexandra, Sophie, Sophia, Marie, Maria, Melina, Fiona, Lena, Luisa oder Alina!

Aber ich finde, dass Eltern den Namen wählen sollten, den sie schön finden!

VIEL ERFOLG NOCH!

LG

M.