Schmerzende Beine, AUA

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von zitroenchen26 31.03.06 - 15:10 Uhr

Hallo,

wollte mal fragen, ob Ihr irgendwelche "Hausmittelchen" kennt gegen schmerzende Beine. Am schlimmsten ist es, wenn ich morgens aufwache, im Laufe des Tages geht es dann einigermaßen.

Bin krankgeschrieben und kann daher meine Beine tagsüber auch oft hochlegen, aber wirklich besser ist es noch nicht geworden.

Vielen Dank schonmal #danke

Zitroenchen + Klein Tim inside (33. SSW)

Beitrag von teelicht 31.03.06 - 16:25 Uhr

Hallo!

Das kenne ich sehr gut von meiner ersten SS ! Durch die SS wird im und am Becken alles gelockert gedehnt, geweitet etc...damit meine ich, Bindegewebe, Muskeln, Bänder etc. Dadurch kommen die Schmerzen in den Beinen, die manchmal unerträglich sein können, ich weiss! ABER, Bewegung ist hierbei das richtige und nicht etwa Schonhaltung einnehmen! Du merkst selber ja, dass es durch Füsse hochlegen NICHT besser geworden ist, aber wenn Du den ganzen Tag auf den Beinen warst, dann gehts , oder?????
Das ist kein Geheimtipp von mir, sondern von meinem Orthopäden und meinem Physiotherepeuten;-)und bei mir hats 100% geholfen!!!

P.S. Diesmal habe ich unerträgliche Symphysenschmerzen und da hilft allerdings nur schonen, schonen, schonen......

Alles Gute, Karin 36 SSW