Trinkmenge 11 Wochen ales Baby

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von babynana06 31.03.06 - 15:23 Uhr

Hallo......

Ich wollte gerne mal von euch wissen wieviel eure Babys am Tag zu sich nehmen...
Also meine Maus bekommt nur die FGlasche....
Sie trinkt 4-5 Flaschen am Tag . Am Tag kommt sich auf 600 bis 700 ml....

Wie ist das bei euch...
Und kann es sein das es bei der Milch unterschiede gibt? Also das welche mehr sättigen und manche weniger?
Wir haben sonst immer Milupa gefüttert..Dann gab es das nicht zu kaufen und wir haben nun Hipp. Da trinkt sie ein bissel weniger..
Danke schon mal für eure Antworten....

Gruss Nadine und Lea (11 Wochen)

Beitrag von destiny_blue1 31.03.06 - 22:20 Uhr

Unsere ist jetzt 11 Wochen alt und trinkt immer zwischen 500 und 750ml am Tag auf weit mehr als 5 Flaschen. Wenn ich Glück habe dann sind es mal 6 Flaschen. Sie bekommt BEBA Pre Start. Würde mich auch mal interessieren was die anderen so schreiben.

Beitrag von schnotti 01.04.06 - 00:04 Uhr

Hmm!
Da kann ich nur von träumen #kratz!
Meine kleene "dicke" trinkt zwischen 800ml und 1100ml Milumil1 in etwa 7 Flaschen.
Seit etwa 3 Tagen trinkt sie aber gaaanz komisch! Sie schläft am Tag sehr viel (4-5h,dann Flasche, dann wieder 4-5h... - sonst kommt sie tagsüber alle 3-4h) und dann bei ihrer letzten Flasche, so gegen 19.00 Uhr findet sie einfach kein Ende und verlangt immer wieder Milch, so daß sie dann z.B. gestern Abend innerhalb von 1,5h 280ml #schock getrunken hat! Und heut morgen werd ich 6.45 Uhr wach und frag ganz erschrocken meinen Mann, ob er ihr in der Nacht was gegeben hat.(Ihr müßt wissen, daß sie sonst zwischen1.00 und 3.00 und dann noch mal gegen 6.00 und dann wieder gegen 9.00 Futter verlangt)
Und mein Mann guckt mich ganz erstaunt an und meint - NÖ!
Ihr glaubt gar nicht, wie schnell ich ihr die Flasche gemacht hab, als sie nur Quiek machte - das war meine schnellste Flasche überhaupt #freu!!! Und sie hat natürlich 190ml ohne abzusetzen durchgezischt!
Da ihr nun aber 2 Flaschen von heut Nacht fehlen, ist sie heut nur auf 670ml gekommen. Und bei ihrer letzten Flasche um 19.30 hat sie nur 130ml getrunken (also wirds wohl nichts mehr mit fast 12h durchschlafen) #schmoll.
Aber wenn sie nur knapp 700ml trinkt, find ichs irgendwie gruselig - nicht daß sie gleich vom Fleisch fallen würde, aber sie holt sichs bestimmt zurück- und wenn ich dafür 3x heut Nacht raus muß #heul

LG Katrin + Emma (*11.01.06)