Wieder schwanger, und der Zwerg ist doch erst 9 Monate!

Archiv des urbia-Forums Ungeplant schwanger.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Ungeplant schwanger

Was ist, wenn eine Schwangerschaft überraschend und ungeplant kommt? Hier kannst du fragen, wie andere diese Situation bewältigt haben. Grundsatz-Diskussionen um das Thema Schwangerschafts-Abbruch sind allerdings besser im Forum "Allgemeines" aufgehoben.

Beitrag von spaceshadow 31.03.06 - 15:31 Uhr

Hallo zusammen!

Da ich die ganze Zeit so müde bin und so und wir nicht verhütet haben -weil wir nur ca. einmal im Monat miteinander schlafen zur Zeit und uns gedacht haben, wie es kommen soll, so kommt es, und meine Mens hab ich seit der Entbindung auch nicht wieder bekommen. Lange Rede, kurzer Sinn, ich habe vorgestern einen Test gemacht, weil ich dachte, bei der "Sache" Samstag vor zwei Wochen ist es passiert. Der Test ist soo schnell positiv geworden, so schnell konnte ich gar nicht schauen!

Naja, dann bin ich gestern zur Frauenärztin gegangen und die hat Ultraschall gemacht und gesagt, ja, ist aber schon älter, 6 +2 SSW... Sogar das Herzchen konnte man schon schlagen sehen... SÜ?!

Jetzt ist aber unser Junior erst knapp 10 Monate alt, beim Entbindungstermin im November 1 Jahr und 5 Monate... Ist es sehr schwierig mit zwei so kleinen? Und außerdem hatte ich bei unserem Alex einen Kaiserschnitt mit Vollnarkose, wegen Schwangerschaftsvergiftung, war ganz schrecklich, und ich hoffe, das nächste kann normal kommen... Geht das? Wer hat ähnliche Erfahrungen gemacht? Freue mich auf eure Antworten!

Lg, Stephi, Alex (*11.06.05) und Zwerg inside #ei

Beitrag von willow19 31.03.06 - 15:42 Uhr

Also unsere 2 Kinder sind 21 Monate auseinander, allerdings geplant und eher wäre sogar für uns noch schöner gewesen. Klar ist es mehr Stress, aber die schönen Momente überwiegen. So geht alles in einen dahin und Du musst nicht wieder von vorne anfangen. Das Wickeln bist Du also gewöhnt. *gg* Mach Dir nicht so viele Gedanken, dass ist für Dich jetzt vielleicht schlimmer, als es eben wirklich ist. Der Kleine ist jetzt 8 Monate alt und die Große spielt von Anfang an so schön mit ihm und das ist einfach klasse. Sie hilft mir sogar immer mit. Beim Wickeln cremt sie ihn mit ein, sie trägt die Flaschen mit, sie drückt und küsst ihn immer und jetzt krabbelt sie mit ihm von Zimmer zu Zimmer und das alles von sich aus. Wenn er mal schreit und ich nicht gleich renne, schimpft die Maus mit mir und rennt sofort zu ihm und gibt ihn dann den Schnuller. Das sind wirklich sehr sehr schöne Momente und was "Schlechtes" fällt mir ehrlich gesagt gar nicht ein.

Liebe Grüße

Beitrag von stephie1907 31.03.06 - 16:01 Uhr

Hallo Stephi,
erstmal herzlichen Glückwunsch.Mir geht es ähnlich.Unsere kleine ist jetzt 11 Monate.War diese Woche auch beim FA und BINGO...;-)
Erst war ich nach dem SS Test auch etwas #schock.
Aber mein mann hat sich direkt wahnsinnig gefreut und er wollte eh direkt ein neues, weil er nicht so einen großen Atersunterschied zwischen den Kindern haben wollte. Ich, für mich, hätte doch gerne noch ein halber dreiviertel Jahr gewartet.. Aber nun ist es so und sollte so sein ;-)
Und wo ich das kleine Würmchen auf dem schirm gesehen habe habe ich mich auch direkt #freu..
klar habe ich mir auch meine Gedanken gemacht und mache sie mir auch immer noch. Aber ich bin der Meinung das es schon wird. Sicher wird es bestimmt anm Anfang etwas stressiger, aber ich denke danach überwiegt dann doch mehr das positive..

#liebdrueck

LG Stephie, Leonie Fabienne und little #ei inside#freu

Beitrag von fiori 31.03.06 - 17:23 Uhr

Hallo,

lass den Kopf nicht hängen das klappt schon.
Klar wird es schwer am Anfang bis man wieder einen neuen Rythmus hat.Aber egal wie alt ein Kind ist wenn ein neues kommt wird es immer schwer.

Sieh es von der Seite wenn das zweite aus dem gröbsten raus ist dann hat dein kleiner einen super Spielkameraden.

Meine sind 2 Jahre und 9 Monate auseinander und streßig war es auch am Anfang aber jetzt klappt es super.


fiori#blume

Beitrag von babyjenny 31.03.06 - 19:06 Uhr

Hallöchen!!!!Also meine beiden Zwerge sing 19mon. auseinander,ich war auch wieder ss als mein grosser 10 mon. alt war...jetzt ist er 2 geworden und der kleine ist mitlerweile schon fast 6 mon. alt...am anfang war es ehr stressig,aber wenn dr alltag einmal einkehrt ist es echt super..und meine 2 lieben sich über alles;-)

alles gute lg jen#liebdrueck

Beitrag von yasemin27 31.03.06 - 19:33 Uhr

na dann herzlichen glückwunsch


es gibt stressige tage und weniger stressige tage ........und in ein paar monaten ist der rgoßte stress auch vorbei.

bei uns waren alle kinder geplant und die beiden großen sind etwas über 13 mon auseinander .also wioe du siehst ganz schnell.das waren dann fast 2 babys ..

mein drittest kind habe ich bekommen da waren die beiden großen noch keine 3 und 20 mon.

naja die leute haben doof geguckt .2 kleinkinder und dicken bauch aber wen interessieren denn die leute .

nummer 4 war eignetlich noch schneller geplant aber wir mussten diesmal 1 jahr warten und so habe ich 2 wochen vor dem 2. geb der jüngsten erfahren das nummer 4 kommt.

und nun warten das endlich ende april iost damit wir unseren marlon empfangen können.

wäre alles so strssig gewsen wie ich es in der situation enpfunden habe ,hätte ich mich nie für 4 kinder entschieden.

lg und alles gute

Beitrag von mienchen021 31.03.06 - 21:29 Uhr

Hallo Stephie!
Unsere kleine Maus war auch gerade erst 9 Monate alt, als sich unser zweiter (geplant) ankündigte. Klar ist es nicht immer einfach mit zwei so kleinen Mäusen, aber ist er das, wenn der Altersunterschied größer ist?! Ich möchte diesen Alltag gar nicht mehr missen. Bei einem 1,6 jährigen Kind brauchst du dir im Normalfall keine Sorgen um Eifersucht und Neid zu machen und vor allem hast du RICHTIGE Spielkamerraden geschaffen. Celina ist nun gerade 2,4 Jahre alt und kümmert sich rührend um ihren kleinen Bruder. Sie selbst fängt gerade an, sich und ihre Umwelt so richtig zu entdecken und lässt ihren Bruder richtig daran teil haben. Dadurch wird auch dir wieder ein Stück arbeit abgenommen, denn wärend sich die beiden gemeinsam beschäftigen, hast du Zeit für dich und alle anderen Sachen die sonst irgendwo auf der Strecke bleiben!

Liebe Grüße und alles Gute,
Jasmin

Beitrag von lea51 01.04.06 - 08:15 Uhr

Hallo erst mal glückwunsch zu schwangerschaft.

Ich bin auch ss geworden wo meine kleine grad mal 4 monate alt war ich habe nicht gedacht das ich das auch mal schaffe.
Ja klar gibt es tage da könnte ich nur heule weil die kinder machen was sie wollen aber ich bin auch glücklich das ich sie haben .
Eine tochter kam am 5.1.2004 und mein sohn 26.12.2004 auf die welt sind grad mal 11 monate aus einandern.
Ich hoffe ich konnt dir ein bischen helfen.
lg steffie

Beitrag von snowy24 01.04.06 - 13:49 Uhr

Hallo Stephie,

das geliche habe ich auch allerdings mit 3 Kindern! Angelina wurde am 29.12.03 geboren Domenic am 15.12.04 (Geplant)und Patrizia wurde am 7.1.06 geboren(Ungeplant)! ich Muss meinen Vorrednern recht geben die anfangszeit ist ein bisschen stressig bis man den richtigen rhytmus gefunden hat aber ich hatte dden rhytmus innerhalb von 5 tagen!! also ich erlebe jeden Tage neue Schöne dinge mit den 2 grossen ! Angelina will der Kleinen immer die flasche geben was sie auch darf aber nur im meinen beisein versteht sich domenic bringt immer spielsachen für Patrizia und sagt trizia spielen das hat mich so sehr gefreut das ich freuden tränen in den augen hatte! negatives kann ich auch nicht schreiben da es nur positive sachen sind auch in der entwicklung der 2 grossen und in der entwicklung von der kleinen soie fängt mmit ihren 12 wochen !!!!! schon an zu robben wenn sie auf dem bauch liegt und die 2 grossen sitzen dann vorne drann und rufen (grins) komm trizia komm man das ist so was von schön das will man gar nicht glauben und viele wo diese situation nicht kennen glauben sowas eigentlich auch nicht!naja lass den kopf nicht hängen es klappt alles wenn man es will und wenn du dir gedanken machst was die anderen leute reden dann lass sie reden! hab mir vieles anhören müssen wie z.b. du fühlst dich nur wohl wenn du schwanger bist habt ihr keine anderen Hobbies usw! ich sagte zu den leuten immer müssen wir damit leben oder Ihr? und das brachte immer wunder! seit dem sagten sie dazu gar nichts mehr! ich wünsche dir und deiner Famlie alles erdenkliche gute und eine sehr schöne #schwanger schaft!!
Viele Liebe grüsse MArion Mit familie!
ps. Bei fragen kannst du mich gerne über meine VK anmailen!