Antibitotika

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von kerstin1271 31.03.06 - 15:56 Uhr

Hallo zusammen, meine Tochter (im April 3 Jahre alt) ist wieder mal krank. Sie hat wieder eine Mittelohrentzündung und das hatte sie auch vor 14 Tagen gehabt. Nun hat sie heute "InfectonMycin" bekommen und soll da 2x 3/4 ml nehmen. Jetzt meine blöde Frage, wieviel ist denn 3/4 ml?? Auf dem Messlöffel stehen nur 1,25 ml, 2,5 ml und 5ml, dann ist da noch eine Tropfpipette bei, die besitzt Makierungen mit ml-Angaben. Jeder Teilstrich entspricht 0,5 ml.
Ich hoffe, ihr könnt mir helfen.

Danke,
Kerstin und Lara #sonne

Beitrag von maybelle 31.03.06 - 16:02 Uhr

Liebe Kerstin!

Also ich würde denken, dass 3/4 ml (dreiviertel?) 0,75 ml entspricht. Aber wenn Du Dir unsicher bist, dann frag doch nochmal telefonisch beim Arzt oder Apotheker nach.

LG Yvonne

Beitrag von kerstin1271 31.03.06 - 16:29 Uhr

Sorry, es war ein Fehler von mir, habe grade mit meiner Freundin telefoniert. Es sollte heissen: 2x 3/4 Messlöffel (ML) und nicht Millilieter (ml).

Hat sich erledigt, trotzdem danke

Kerstin