Konstant 39,5 Fieber...Was tun/beachten?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von st.michael 31.03.06 - 18:50 Uhr

Hallo,
nun hat es uns das erste Mal erwischt.........Fieber!

Wir hatten schon einmal Fieber,aber wenig und schnell wieder runter.....Nun haben wir seit heute morgen konstant 39,4 - 6.......Was muss man beachten?Genau beobachten?
Essen tut er kaum,außer Zwieback. Trinken geht seit heute nachmittag wieder.....

Meine Freundin meinte, Fieberzäpfchen zur Nacht wäre ungünstig laut Arzt,da ein Zäpfchen nach einigen Stunden die Wirkung verliert und die Tempi wieder hoch schnellen kann. Das kann wohl zu einem Fieberkrampf führen..........
Okay und nun? Laßt ihr eure Kleinen dann bei euch schlafen?......#kratz

Danke Gruß Ela

Beitrag von eddi1511 31.03.06 - 19:08 Uhr

Hallo
#kratz

Alina hatte letzte Woche 3 Tage lang Fieber (Mittelohrentzündung / Bronchitis ) und ich habe ihr immer Abends vor dem zu Bett gehen ein Zäpfchen gegeben , sie hat die Nacht darauf hin durchgeschlafen !




lg Steffi und Alina 10 Monate