bin neu hier und orakelfrage

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von sissileinchen 31.03.06 - 19:03 Uhr

Hallo ,

ich heiße Sissi,bin 40+ jahre alt und habe seit 3 Jahren Kinderwunsch,da ich da erst meinen traummann geheiratet habe.Aus erster Ehe habe ich eine Tochter.

Leider hat es bisher nicht geklappt,ich hatte 3 Fgs.
Nun haben wir in diesem Zyklus mal wieder mit Clomi unterstützt und nun bin ich es+10/11,mein Es war abends oder nachts.
heute früh habe ich mal mit einem Personastäbchen orakelt,der Morgenurin war versünnt und hell, in der nacht mußte ich zur Toi und habe uch etwas getrunken.Der rechte Strich war hellblau und gut sichtbar.
Da ich immer ein LHhoch vor der Mens habe,habe ich vorhin nochmals orakelt(LH ist am Nachmittag und Abend am höchsten),der Urin war 5 Std in der Blase und recht konzentriert.Der rechte Strich war so gut wie nicht mehr sichtbar.
Man sagt ja,wenn das Orakel am Abend stärker ist als am Morgen,dann handelt es sich wohl um LH.
Kann man im Umkehrschluß auch sagen,daß es sich eher um HCG handelt,wenn das orakel morgens deutlicher ist als am Abend, da ja das HCG am Morgen am höchsten ist im Urin.

Was meint ihr? ich bin so hibbelig.

Ganz liebe Grüße,
Sissi

Beitrag von mamavonlukas 31.03.06 - 19:05 Uhr

Hibbelano? ;-)

LG Steffi

Beitrag von sissileinchen 31.03.06 - 19:09 Uhr

jep *grins*;-)

Beitrag von mamavonlukas 31.03.06 - 19:15 Uhr

Na dann #liebe lich Willkommen hier...wenn du Hibbeln magst, dann ist das hier der bessere Ort...in "unserem" Forum ist man da leider nicht so gut aufgehoben in dieser Hinsicht.

Viel Spass hier...wir lesen uns!

LG Steffi

Beitrag von 77ena 31.03.06 - 19:34 Uhr

Hi sissi,

ich kann aus eigener Erfahrung nur sagen: Vergiss das Orakeln und amch einenn richtigen SS-Test.

ich habe 2 Tage vor NMT nagatib orakelt und hielt 3 zage später den positiven SS-test in der Hand ;-)

Viiiiiiiel #klee für Dich

77ena (13. SSW)

Beitrag von vrabec 31.03.06 - 19:48 Uhr

Ich wuerde mal sagen, orakeln ist nur orakeln... Nix genaues weiss man nicht...
Es ist richtig, dass LH zu unterschiedlichen Tageszeiten unterschiedlich stark vertreten ist, es wird tageszeitabhaengig gebildet. HCG ist aber von der Tageszeit unabhaengig, man sagt nur, dass es im Morgenurin hoeher ist, da der meist konzentrierter ist.
Habe mal in der Rhythmusforschung gearbeitet und musste deswegen hier jetzt mal klugscheissen;-)

Ansonsten... herzlich Willkommen im Forum und viel Spass beim Hibbeln... Hier sind alle wirklich sehr freundlich und immer verstaendnisvoll!

Und vor allem viel, viel #klee, ich druecke Dir die Daumen zum #schwanger werden!
LG, vrabec