Gestose? Auch bitte Hebi Gabi!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mossito 31.03.06 - 20:41 Uhr

Hallöchen!
Brauche dringend einen Rat! War gestern zum CTG und soweit alles in Ordnung. Mein Blutdruck war aber sehr hoch 137/115 und meine FÄ hat kein einziges Wort darüber verloren #kratz Habe kurz nachgefragt und sie meinte es könne daran liegen, dass ich Magnesium abgesetzt habe und die letzten vier Wochen vor meinem ET angebrochen sind. Tja, ich guter Dinge und ab nach Hause. Gestern Abend ging es mir sehr schlecht, mir war sehr übel, hatte Druck auf meinen Oberbauch und irgendwie war mein Körper ganz kribbelig. Also, nahm ich mein schlaues Buch und was lese ich da - es könnten Anzeichen für eine Gestose sein #heul
Wassereinlagerungen habe ich schon die ganze Zeit und meine Hände schlafen regelmäßig ein, aber ich habe bis jetzt meiner FÄ vollkommen vertraut und nun dies. Heute bin ich ab zur Apotheke und habe dort wieder meinen Blutdruck messen lassen, diesmal lag er bei 154/94 also ein wenig niedriger. Aber ich habe die ganzen Monate immer zuniedrigen Blutdruck gehabt und auf einmal schellt der so hoch #kratz
Hey, mache ich mir zuviel Sorgen oder sollte ich morgen mal ins Krankenhaus fahren und das mal alles durchchecken lassen?????

Ich danke Euch und auch Hebi Gabi für Antworten!!!

LIebe Grüße
Mossito 37. SSW + #baby Lea-inside

Beitrag von mamastern77 31.03.06 - 20:50 Uhr

Hallo Mossito,

auf jeden Fall!!!! Oberbauchschmerzen deuten auf ein HELLP-Syndrom hin!

Meine FÄ hat das bei mir auch nicht interessiert, dass ich bis zur 28. SSW schon 33 kg zugenommen hatte und das meiste Wasser war, dass mein Blutdruck immer weiter stieg etc. Sie wollte mich nicht mal krankschreiben!

Hätte ich nicht in letzter Sekunde den Arzt gewechselt, weiß ich nicht, ob meine Kleine Maus und ich noch leben würden, denn bei mir war es kurz vor knapp!

Meine Tochter mußte in der 29. SSW geholt werden, weil meine Blutwerte total im Ar... waren.

Geh also spätestens morgen früh!!!!!!!

Ich will dir keine Angst machen, aber es doch besser, wenn du es checken läßt und es ist nicht so schlimm wie bei mir, als wenn du daheim bleibst und es passiert etwas.

Alles Gute Nicole und #baby Leona Sophia

Beitrag von luci 31.03.06 - 20:57 Uhr

Hallo,

wie gehts dir denn heute?
Also die Anzeichen gestern hätten eine Kontrolle in der Klinik gerechtfertigt!
Oberbauchschmerzen, Überkeit, Augenflimmern gehören zu den Symptomen einer Gestose.
Hattest du Eiweiß im Urin?
Falls es dir nicht wirklich supergut geht, würde ich spätestens morgen eine Laborkontrolle machen lassen.
Ein Ctg und natürlich den Blutdruck kontrollieren--
beide Werte sind zu hoch bis grenzwertig.

Natürlich kann es sein dass hinter deinen Symptomen nichts steckt und du beruhigt wieder nach Hause gehen kannst, aber in so einem Fall ist eine Kontrolle mehr auf jeden Fall gerechtfertigt.
Und falls es dir heute nacht wieder schlechter geht, sofort in die Klinik.
Alles Gute für dich
(Hebi) Luci

Beitrag von mossito 31.03.06 - 21:05 Uhr

Danke für deine schnelle Antwort!
Habe immer noch leichten Druck im Oberbauchbereich und deshalb ist mir auch übel - zwar nicht mehr so schlimm wie gestern Abend (auch Vorgestern)!
Laut Mutterpass habe ich keinen Eiweiß im Urin.
Ich denke, dass ich jetzt auf meinen Mann warte und dann mal ins Krankenhaus fahre - bin doch besorgt.
Lieber eine Kontrolle zu viel als zu wenig!

Vielen vielen Dank!!!!!
Lieben Gruß
Mossito

Beitrag von luci 31.03.06 - 21:24 Uhr

Liebe Mossito,

ich wünsche dir dass alles in Ordnung ist!
Gute Entscheidung, geh noch heute.

Alles Liebe
Luci

Beitrag von cathrin23 31.03.06 - 21:31 Uhr

Hier findest Du Hilfe!

Und ab zum Arzt!

www.gestose-frauen.de


LG
Cathrin und Jorina (Gestose, beginnendes HELLP Syndrom)