Was würdet ihr machen?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von sinaundbenedikt 31.03.06 - 21:35 Uhr

ich hab mal ne Frage und zwar hab ich mich am Montag mit Benedikt`s Erzieherin im Kindergarten unterhalten und wir sind dan irgendwie auf Sina gekommen,das sie jetzt praktisch durch Benedikt in den Kindergarten "hinein wächst" und sie meinte das Sina schon nächstes Jahr im September in den Kindergarten gehen könnte, sie wäre dann 2 Jahre und 4 Monate alt.
Ich könnte dann auch wieder früher das arbeiten anfangen.

Was sagt ihr?Würdet ihr das machen?

Beitrag von buzzelmaus 31.03.06 - 21:41 Uhr

Hallo,

unsere Maus ist zwar erst 7 1/2 Monate, aber auch ich wollte im August wieder arbeiten.

Ich würde es bei Deiner Maus einfach mal probieren - sie sozusagen selbst entscheiden lassen. Wenn es ihr Spaß macht - klar. Andernfalls vielleicht noch nicht.

Mir wird es schon sehr schwer fallen, Emily so jung betreuen zu lassen. Aber die Kinder profitieren davon!

Alles Gute

Susanne + Emily Fiona *05.08.05

Beitrag von susi2 31.03.06 - 21:42 Uhr

Meine meinung dazu ist einfach:JA !
mein Sohn ging mit 15 Monaten in die Kita und es hat ihn überhaupt nicht geschadet im Gegenteil er konnte kuze zeit spätr besser sprechen hatte freunde er ging richtig gerne in die Kita.Da lernen die kids viel wie man mit anderen Menschen umgeht sich einzugliedern freundschaften zuschließen.Also ich werde mein jüngsten, wenn es geht, auch versuchen so früh wie möglich in die geben(natürlich nicht denn ganzen tag).
Lg Susi

Beitrag von crf691 31.03.06 - 21:42 Uhr

Warum nicht? Ich würde es machen, mit fast 2 1/2 ist das denke ich kein Problem mehr.

LG,
Carmen