Baby (fast 8 Monate) mag immer noch nicht baden

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von buzzelmaus 31.03.06 - 21:36 Uhr

Hallo zusammen,

tja, ich dachte, dass Problemchen gibt sich von selbst, aber scheint wohl nicht so zu sein.

Emily fängt fürchterlich an zu schreien, wenn ich sie in die Badewanne lege. Ich hab letzte Woche mal wieder einen Versuch gemacht, aber wieder die selbe Reaktion. Ich hab sie dann hingesetzt und unter den Achseln gehalten, da ging es einigermaßen. Aber echte Begeisterung sieht anders aus.
Leider bin ich momentan alleine, d. h. Papa ist für Hilfestellungen nicht zur Hand.

Ich finde es jetzt nicht dramatisch schlimm, weil die Mäuse sich ja noch nicht wirklich dreckig machen. Aber eigendlich wollte ich auch mal mit ihr ins Schwimmbad.

Kennt das vielleicht jemand? Geht das von alleine wieder ins Lot?

Ich wollte es jetzt dennoch einmal die Woche versuchen - mehr will ich erstmal nicht machen, sonst bekommt sie noch total die Panik (obwohl wir die wohl schon haben). Ach ja, sie ist mir auch nicht aus der Hand unter Wasser gerutscht oder so. Am Anfang hat es ihr Spaß gemacht, aber plötzlich nicht mehr.

Meine Schwiegermutter meinte, ich soll sie ganz radikal schreien lasse. Sie müsste sich schließlich dran gewöhnen. DAS kommt aber definitiv nicht in Frage.

Vielleicht hat ja noch jemand einen Tip. Ansonsten warte ich einfach mal ab und hoffe.

Vielen Dank für's Zuhören!

Susanne + Emily Fiona *05.08.05

Beitrag von zonenbiene1979 31.03.06 - 21:46 Uhr

Hi susanne,

nee also schrien lassen würde ich die kleine auch nicht. Wer bringt denn sowas übers Herz?! Nee, nee. Ich denke mit viel Geduld geht das auch anders.

Habt ihr ne große Badewanne? Wenn ja bade doch mit ihr zusammen. Oder nimm Spielzeug mit in die Wanne, irgendwas was ihr vertraut ist.

Aaron wollte auch nie Baden und ich habe das immer gaaaanz langsam gemacht. Erst die Füße reingetunkt und nen bissl nassgepritzt und dann langsam den Rest. Und auch nie sehr lange, höchstens 5 min. und dann wieder raus und seid 3 Wochen lacht er sogar dabei.

Naja ich singe noch und mache son bissl den Hampelmann, aber solange es wirkt :-)

LG Silvaine

Beitrag von buzzelmaus 31.03.06 - 22:21 Uhr

Hallo Silvaine,

ja, in der großen Wanne hab ich es auch schon versucht - selbes Ergebnis.

Werde es auch mit viel Liebe und Geduld versuchen - mal schauen!

Vielen Dank für Deine Hilfe

Susanne

Beitrag von krisi79 31.03.06 - 22:18 Uhr

Hallo Susanne,

das Problem hatte ich mit Finn auch. Sobald er in der Wanne war, gab es richtig Ärger. Ich habe dann immer mit ihm zusammen gebadet, ging super #freu zum einen hatte er mich als Sicherheit und zum anderen war der Körperkontakt auch sehr schön. Nun haben wir einen Badesitz geschenkt bekommen und was soll ich sagen, heute habe ich Wasser einlaufen lassen und mein kleiner Kerl saß juchzend vor der Wanne und konnte es gar nicht mehr erwarten endlich rein zu kommen. Ich denke es liegt daran, das er nun die unterstützung des Sitzes hat.

Kann so einen Sitz echt nur empfehlen.

Alles GUte

Beitrag von krisi79 31.03.06 - 22:23 Uhr

Habe auf unserer Seite ein paar Bilder mit dem Sitz, wenn du magst über meine VK kommst du drauf und unter Bildergalery---> 9 Monate und dann die letzte Seite.

Beitrag von buzzelmaus 31.03.06 - 22:50 Uhr

Der sitz ist ja klasse, aber Emily kann noch nicht alleine sitzen. Deshalb ist der wahrscheinlich jetzt noch nichts - werd aber mal schauen, ob ich so einen kaufe.

Muss wohl einfach Geduld haben *seufz*!

Vielen lieben Dank für Deine Hilfe

Beitrag von sugababe68 01.04.06 - 08:30 Uhr

Hallo Susanne,

meine Maus fand die Badewanne auch nicht so toll und wir hatten zum Glück schon vorher, entgegen vieler Ratschläge, einen Badeeimer gekauft. Daran badet sie inzwischen recht gerne, plantscht und fühlt sich wohl. Liegt vielleicht daran, dass das Teil nicht so viel Bewegungsfreiheit bietet? Außerdem mußte ich lernen, das meine Tochter eher wärmeres Badewasser mag als die empfohlene Temperatur.

Viel Glück bei den nächsten Versuchen. Schreien lassen würde ich sie auch nicht. Aber diesen Tipp von Schwiegermuttern kenne ich auch nur zu gut. Grummel.

LG und ein schönes WE,
Eva und Stella

Beitrag von tiffy74 01.04.06 - 16:02 Uhr

Hallo Susanne!
Wir hatten das selbe Problem!
Bis wir uns Aqua Baby gekauft haben. Sieht aus wir das Oberteil des Hochstuhls. Da sind Saugnäpfe drunter! kann absolut nix passieren! Und ist Rückenschonend für die Eltern! Seit dem will Julia gar nicht mehr aus der Wanne!

Bekommt man in jedem Babyladen für knapp 20 Euro und kann man bis zum 16. Monat verwenden!

Liebe Grüße

Tiffy mit Julia (6 Monate) die heute eine echte Wasserratte ist!!!

Gick mal in meine VK! Da siehst Du es!

Beitrag von bald_mutti 01.04.06 - 17:42 Uhr

Hallo Susanne,
mein Baby ist jetzt etwas über 11 Wochen und so richtig toll fand sie das Baden auch nicht. Aber ich glaub das lag auch an mir. Ich war eben selber unsicher, das merkt das Kind.
Nun hab ich einen Tipp einer Bekannten ausprobiert und so klappt es:
Ich lasse nur ganz wenig Wasser in die Wanne einlaufen, lege ein Handtuch rein, so dass ihr Kopf schön weich liegt. Dann leg ich sie in die große Wanne. Das Wasser geht ihr nur bis zum Ohr und sie liegt sicher auf dem Wannengrund. Ich glaube der Kontakt zum Boden gibt ihr nun Sicherheit. Nun planscht sie auch schon mal, strampelt mit den Beinen und Armen und jammert nur noch ganz kurz. Dann erzähl ich ihr wie toll das Baden ist und lache sie an. Daraufhin findet sie es auch toll.
Ich bade sie nun auch jeden zweiten Tag damit sie sich dran gewöhnen kann. Irgendwie denke ich, dass es für sie leichter ist sich dran zu gewöhnen als wenn ich sie nur einmal die Woche bade (das hab ich zu Anfang getan).
Probiers doch mal aus.
Liebe Grüße
Ute
mit Elisabeth *12.01.06