Alles so kompleziert

Archiv des urbia-Forums Hochzeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Hochzeit

Wer eine Hochzeit vorbereitet, hat viel Spaß, eine Menge Arbeit und noch mehr Fragen. Was kostet eine Hochzeit? Wer hat Deko-Tipps für die Festtafel? Wo gibt es die allerschönsten Brautkleider? Empfehlenswert für eine gute Vorbereitung ist eine durchdachte Checkliste

Beitrag von kerstin24 31.03.06 - 23:05 Uhr

Hallo zusammen,
hab ein (für mich) ziemlich großes Problem. #schmoll

Bin mit einem Marokkaner 5 Jahre zusammen. Wir wollen dieses Jahr Heiraten. Allerdings wohnt die hälfte seiner Familie in Belgien und Marokko. #heul

Wir wollten dann dieses Jahr nur Standesamtlich Heiraten (im kleinen Kreis) evtl. später dann nochmal in Marokko.

Heute hab ich erfahren das seine Cousine im Mai Heiratet, sehr spontan. Meine Schwiegermutter in Spe schlug vor, am selben Tag wie die Cousine zu Heiraten, da die Familie dann eh komplett wäre. Ist keine schlechte Idee, aber ich finde es der Cousine gegenüber unverschämt ihr den schönsten Tag im Leben "zu klauen". #schwitz

Naja, eure Meinung interessiert mich..
Vielen Dank schon mal im voraus ;)

Beitrag von jazzanova05 31.03.06 - 23:09 Uhr

Mhm....

Ich wollte den schönsten Tag im Leben nicht mit jemanden anderen teilen...

Wenn es euch aber nichts ausmacht, sprich doch mit der Cousine...

Vielleicht bleibt die Verwandschaft ja ein paar Tage, so das ihr zwei Tage später oder so dort heiraten könnt?

Anbieten tut sich das ja schon, vor allem wenn die Familie sonst über die halbe Welt verstreut ist...

LG Daniela

Beitrag von smbartmann 01.04.06 - 15:44 Uhr

klar, praktisch wär das schon, aber ich finde du glaust nicht nur den Tag der Cousine... denk mal an dich bzw. euch!!!
So ein Tag wirst du wohl nur einmal in deinem Leben haben und ich würde den mit keinem anderen Brautpaar aus der Familie teilen wollen.
Der Tag gehört dir und deinem Schatz und sonst keinem ... aber schlussendlich müsst ihr ja wissen, was ihr macht,
.... also ich hätte meine Hochzeit noch nicht mal mit Geschwistern geteilt ;-);-);-)

Beitrag von floh79 01.04.06 - 18:20 Uhr

Ich würde das auch nicht machen.

Ich fände es nicht nur der Cousine unverschämt gegenüber, sondern auch mir. ich würde nicht mal wollen, dass meine Schwester am gleichen Tag heiratet.

ICH möchte an diesem Tag die Hauptperson sein, natürlich mit meinem Mann zusammen und möchte das mit niemandem teilen.

Schließlich steht man nur einmal im Leben so im Rampenlicht ;-)

LG Kerstin

Beitrag von schnatterinchen 01.04.06 - 23:23 Uhr

Hallo Kerstin!
Ich denke, dass es darauf ankommt, wie nah man sich steht. Wir (meine Schwester und ich) heiraten im August im Doppelpack kirchlich. Ich bin ganz froh, dass ich an dem Tag nicht alleine im Mittelpunkt stehe. So kann ich mich wahrscheinlich auch mal kurz mit meinem Mann allein beschäftigen, ohne die Gäste zu sehr zu vernachlässigen. Wir machen das aber nur, weil meine Schwester und ich uns eh sehr nah steh´n. Sonst würd ich das auch niemals machen.
Hoffe, ich konnte dir vielleicht etwas helfen.
LG, schnatterinchen