Hinterwandplazenta??? Schlimm????

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von biene 31.03.06 - 23:20 Uhr

huhu Ihr Lieben!
habe da ml ne Frage steht ja schon oben.
hab zwar schon ein kind aber da wurde ich nie über diue postion der Pazenta aufgeklärt.
Ich weiss dass ne Vorderwandplazenta nicht gut iat aber ne hinterwandplazenta ist dochj okay oder?
Liebe grüße Eure Biene

Beitrag von niederkk 31.03.06 - 23:28 Uhr

Hinterwandplazenta ist normal und auch vollkommen o.k.
Vorderwandplazenta ist allerdings auch nicht schlimm, hatte beides.
Problematisch ist nur, wenn die Plazenta zu tief, d.h. über dem Mumu liegt.
LG Kristina

Beitrag von bine3002 31.03.06 - 23:45 Uhr

Also ich habe eine Vorderwandplazenta und mit hat nie jemand gesagt, dass das nicht gut sein soll. Eigentlich ist es egal. Bi der Vorderwandplazenta nimmt man nur die Kindsbewegungen später wahr und sie sind abgeschwächt, d.h. viele können mit Vorderwandplazenta bis zum Ende ganz gut schlafen :-)

Eine Hinterwandplazenta ist dagegen wohl die Regel.

Beitrag von winnirixi 01.04.06 - 11:26 Uhr

Warum wäre eine Vorderwandplazenta nicht gut? Ist doch egal, wo sie liegt, solange sie nicht vor dem Mumu ist und den Weg versperrt.

Ich habe HWP und spüre jede Regung des Kindes. Das ist ja toll, wenn man in der 18.SSW ist, nicht mehr so gut, wenn das Baby schon kräftig tritt und der ganze Bauch erschüttert wird. Bei einer VWP spürt man die Bewegungen nicht so heftig, was am Anfang vielleicht vermisst werden kann, später aber ein Segen ist.

Alleine bei KS kann eine VWP nachteilig sein, weil sich die Ärzte durchschneiden müssen (aber auch nur, wenn sie tief liegt, da der Schnitt ja unten gesetzt wird).

LG, leonora
(30.SSW)