Kater ist so ruhig...

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von josili0208 01.09.06 - 00:24 Uhr

Hallo, ich bin ein bisschen unsicher im Moment.
Mein Kater (1J) hatte am Wochenende leichten Durchfall (eigentlich hab ich nur 1 Haufen gesehen#hicks), nix ernstes, das riecht man ja sowieso. Ob es wieder ganz weg ist weiss ich nicht, da die Katzen auch in den Garten machen und dass dann natürlich vergraben, aber ich denke er ist ok. Sein Fell ist wie immer, die Augen glänzen, er frisst und trinkt, und der Bauch ist weich. Allerdings ist er viel ruhiger, liegt fast den ganzen Tag zu hause und schläft. Rennt auch kaum rum, wie sonst, wenn er mit Mamakatze wild fangen spielt. Aber er ist wachsam und reagiert gut und geht draussen spazieren. Also nicht apathisch oder benommen. Nur so ruhig, sogar seine Mama springt ihn manchmal zur Animation an und er hat keine richtige Lust zu raufen. Was kann das sein? Wie gesagt, er wirkt nicht krank, deswegen war ich auch nicht beim Tierarzt.
Danke Jo

Beitrag von risala 01.09.06 - 09:39 Uhr

hallo!

hast du schonmal fieber gemessen?

wenn er normal frisst und trinkt und auch auf alles in der umwelt reagiert, dann würde ich ihn einfach noch mal 1-2 tage beobachten, ob sich was verändert. unsere hunde haben es auch manchmal, dass sie etwas schlapp sind, ohne aber typische krankheitsanzeichen zu sehen. sie schlafen dann auch viel.

bei fieber allerdings würde ich mal zum ta fahren. evtl. hat er draussen etwas gefressen, was ihm nicht bekommen ist.

gruß
kim

Beitrag von kleineela 02.09.06 - 22:24 Uhr

Miss mal Fieber (am besten im Po)
Wenn unsere irgendwie so ruihg sind haben sie auch meistens Fieber.

LG kleineela

Beitrag von josili0208 02.09.06 - 22:56 Uhr

Hallo, danke für den Tip. Wieviel is denn fieber'?
LG Jo

Beitrag von kleineela 02.09.06 - 22:59 Uhr

Mein Tierarzt sagt ab 39 Grad ist schon erhöt,also wie bei uns Menschen nur das 40 schon sehr viel ist.
LG kleineela

Beitrag von josili0208 03.09.06 - 16:26 Uhr

Danke Ihr lieben, Fiebermessen hab ich allein gar nicht hinbekommen #hicks, der Räuber is immer im Kreis gerannt und irgendwie hab ich mich zu dumm angestellt. War aber dann doch beim Tierarzt, sicher ist sicher. Kein Fieber, nur ein leichter Darminfekt anscheinend, aber nichts ernstes. Habe die üblichen Pulverchen bekommen (Tierarzt will ja auch überleben ;-)) und nächste Woche wird er wohl wieder fit genug zum impfen sein.
Danke, Lg Jo