haben das eure männer gemacht??

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von suessemaus1982 01.09.06 - 06:48 Uhr

hallo zusammen,


habe mal eine frage, haben eure männer sich untersuchen lassen, ob sie zeugungsfähig sind??
mich interessiert das!! sind jetzt mal gerade im 3.üz angelangt und habe schon empfohlen bekommen, dass sich mein freund untersuchen lassen soll!! und nicht von nem arzt!sondern von einer urbianerin!!
finde das ein bisschen übertrieben kann das sein??

Beitrag von ponny_26 01.09.06 - 07:00 Uhr

hi

mein mann hat sich damals von sich aus untersuchen lassen ober kinder zeugen kann ist aber alles ok.


gruss

ponny_26(6+1 SSW)

Beitrag von chrisf 01.09.06 - 07:08 Uhr

gumo!
wir üben schon seit 2005.frühjahr 2006 riet uns mein fa zu dieser untersuchung. davor hatten wir schon 3 clomizyklen.
ich denke, du solltest mit deinem fa darüber reden.
lg
christiane

Beitrag von sf1606 01.09.06 - 08:02 Uhr

Guten Morgen!

Das ist abhängig von Euren "Rahmenbedingungen". Mein Mann ist 50 und bei mir wurde recht früh (4. ÜZ) eine Gelbkörperschwäche diagnostiziert. Meine Frauenärztin hat mir damals gleich gesagt, dass sie mich im Falle eines Falles weder mit Clomi behandelt nocht weitergehende Maßnahmen ergreift, wenn mein Mann vorher nicht beim Spermio war.

Denn wenn bei ihm auch etwas nicht stimmt, dann hätte ich mich ganz umsonst mit Hormonen, die nicht ganz ohne sind, vollgepumpt. Und so kam es dann leider auch. Mittlerweile ist die GKS mit Mönchspfeffer in den Griff bekommen, schwanger bin ich leider noch nicht, da mein Liebster leider nicht allzu viele Schwimmerchen hat.

Aber wenn es bei Euch augenscheinlich an nichts hapert, Ihr beide jung und ansonsten gesund seid, und Dein Mann auch nicht evtl. zu spät als Kind an einem Hodenhochstand operiert wurde, gibt es wirklich keinen Grund, sich nach gerade mal drei ÜZ verrrückt machen zu lassen, ich gebe Dir da Recht. Ist etwas übertrieben.

Viel Glück und Erfolg beim Üben! #klee

Liebe Grüße
Silke#blume

13. ÜZ #schmoll

Beitrag von suessemaus1982 01.09.06 - 10:02 Uhr

hi,


wir sind beide relativ jung ich bin 23 kerngesund noch nichtmal die kleinste allergie. mein freund ist 26 noch nie an den hoden oder so operiert worden auch kerngesund ohne die kleinste allergie!!

Beitrag von _lasse 01.09.06 - 08:03 Uhr

Moin,
also ich würde die Sache versuchen gaaaanz locker anzugehen.
Du hast leider noch keine VK, daher weiß ich nicht wie alt/jung ihr seid.
Mein FA sagt immer, die fruchtbarste Zeit einer Frau liegt zwischen dem 20. und 25. Lebensjahr, danach ist eine Warte/Übungszeit von zwei Jahren ganz normal :-D
Du könntest Deinen Mann darauf mal ansprechen, was er davon hält mal zum Urulogen zu gehen um zu sehen ob alles i.O. ist.
Aber ich denke 3. ÜZ ist noch kein Grund sich Sorgen zu machen #liebdrueck
LG Karin #katze

Beitrag von suessemaus1982 01.09.06 - 10:00 Uhr

hi,

also ich bin gerade mal 23 und mein freund ist 26!! sind beide kern gesund haben nicht die kleinste allergie und mein freund hatte keine op! das einzige mein freund raucht!!

Beitrag von _lasse 01.09.06 - 12:06 Uhr

Moin,
da würde ich erstmal noch ganz relaxt die nächsten Monate abwarten.
Evtl. mal beim nächsten FA-Besuch den KiWu anschneiden....
LG Karin #katze

Beitrag von kirsten6182 01.09.06 - 08:31 Uhr

Ich würd mich noch nicht so verrückt machen und erst mal weiter mit Spaß an der Sache herzeln. Wenn es nach einem Jahr nicht geklappt hat kann man mal sehen woran es liegt.

Wieso macht Ihr Euch alle so verrückt!!!

Beitrag von wenke77 01.09.06 - 17:53 Uhr

Hi!

Mein Verlobter ist von sich aus zum Arzt, wo das Spermiogramm auch vom Befund okay war und ist.

Gleichzeitig bin ich von allein zum Internist und habe wg ss-Wunsch Schilddrüse checken lassen.

Mein Männe gab mir für meine FÄ auch eine Kopie mit...

Bei Männern ists erstmal leichter zu diagnostizieren, als wenn wir Frauen wg Zyklus immer mehrere Wochen warten müssen...

Alles Gute!!