Ewige Nörgelei wegen der beiden KIWU-Foren

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von joya77 01.09.06 - 07:51 Uhr

Hallo Ihr lieben Gleichgesinnten,

also, ich stecke inzwischen im 48. ÜZ, habe schon BS hinter mir, mit Ergebnis Endometriose. Danach kam Therapie, wo man in die künstlichen Wechseljahre versetzt wird und in diesem Jahr KIWU-Praxis mit erstem Clomizyklus (im März 06 mit Ergenbis SS, dann in 6. SSW FG). Nun bin ich wieder im 1. Clomizyklus.

So viel dazu, habe also vermutlich eine "Berechtigung" hier zu posten.

Anfangs war ich dieses Forum auch sehr erfreut.
Inzwischen aber nervt es mich, da anstatt hier sinnvolle Fragen und Antworten auszutauschen, nur noch Diskussionen über die beiden Foren geführt werden, wer wohin gehört, wer wo fragen darf oder auch nicht und was man fragen darf oder auch nicht. Es nervt.

Man getraut sich ja kaum noch Fragen zu stellen.

Bei uns ist es so, dass ich zwar 4 Jahre übe, trotzdem nicht in oder vor einer IVF o. ä. stecke. Das heisst, ich habe wahrscheinlich trotzdem "Anfängerfragen"! Mich beschäftigt im Moment also alles um den Clomizyklus (Clomifen, ES auslösen, Utrogest).
Aber genau das wird hier als Larifari abgetan.

Es ist zwar richtig, dass nicht jede, die gerade mal ein paar Monate übt, sich hier "rumtreibt", trotzdem gefällt mir die Art von einigen hier überhaupt nicht.

Ich fühle mich hier nicht mehr wohl. :-(

Vermutlich werde ich meine Fragen lieber auch im KIWU-Forum stellen, damit ich hier niemanden belästige. Sorry aber ...

So, jetzt werdet Ihr mich wahrscheinlich steinigen, aber das musste mal raus. :-p

#herzlich joya


Beitrag von rosinen 01.09.06 - 07:54 Uhr

Guten morgen,



meinst DU nicht dass genau diese Posting hier das noch mehr provozieren #kratz

Trotzdem dir alles gute #liebdrueck

Beitrag von chatta 01.09.06 - 08:13 Uhr

Hallo joya,

prinzipiell würde ich mich rosinen ja anschliessen... Postings wie dieses machen die Situation nicht emotions-ärmer, aber da Du es ja schon geschrieben hast...

Weisst Du, es geht glaube ich weniger um "Berechtigungen", hier zu schreiben als um die Fragen selbst. Ob 4 ÜZs oder 44, ich denke, die Entscheidung, abzuwägen, welche Frage besser in welches Forum passt, sollte bei jeder Kiwulerin selbst liegen. Was aber nicht sein kann, ist dass sich einige für ganz schlau halten und cross posten. Ich hab´s gestern schonmal erwähnt: das ist für mich schlicht und einfach "einheimsen" und darauf stehe ich gar nicht. Ausnahmen bestätigen immer die Regel, das ist klar...

Ich weiss nicht, wie es zur Zeit ist, aber früher gab es viele Kiwulerinnen, die ihre Fragen (meist kurz vor NMT und meist betrefflich SS-Anzeichen) ins SS-Forum gestellt haben... das wurde da auch nicht gerne gesehen.

Dieses Forum ist neu und ich denke, es braucht seine Zeit, bis jede von uns einen Platz gefunden hat, wo sie sich wohl fühlt. Wie gesagt: meiner Meinung nach sollte das jede für sich entscheiden und von ihrer Frage abhängig machen.

LG
cha

Beitrag von bella1725 01.09.06 - 08:19 Uhr

Hallo Joya,

bei der Grundsatzfrage ging es eigentlich nicht wirklich darum ob jemand hier posten darf oder nicht, sondern dass dieses Forum nicht nach kurzer Zeit mit Fragen die eigentlich ins normale KiWu-Forum gehören überfüllt wird.

Es wird immer wieder KiWu-Anfängerinenn geben für welche Fragen wie "ES+7 woran merke ich ob ich schwanger bin?" oder "Brustziepen, bin ich schon schwanger?" extrem wichtig und dringend sind und sie deshalb gleich in zwei Foren posten. Dafür ist ja aber auch das normale KiWu-Forum da.

Außerdem sind es nur einpaar wenige hier die darüber überhaupt diskutiert haben, also es ist nicht alles sooo schlimm hier;-)

Liebe Grüße, Isabella

Beitrag von _lasse 01.09.06 - 08:25 Uhr

Moin Joya,
schade dass Du Dich hier nicht mehr wohl fühlst #schmoll
Aber ich finde was Du hier machst ist *Oel ins Feuer giessen*
Trotzdem einen schönen Tag ;-)
LG Karin #katze

Beitrag von lilly_lilly 01.09.06 - 09:11 Uhr

Hallo!

Ich finde hier geht es einzig und alleine um

------------UNFAIRE CROSSPOSTINGS!!!!!!!!!!!!-------------------


Nur weil manche eben keine Geduld haben auf Antworten zu warten. Ich antworte auf Crosspostings nicht - basta.

LG, Lilly

Beitrag von bella1725 01.09.06 - 09:28 Uhr

Hallo Joya,
ich habe vor einiger Zeit mal ein Posting mit vielen Infos gemacht. Da sind bestimmt interessante Links auch für dich dabei, z.B. "Immunbehandlung bei Endometriose" (http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=24&tid=548502&pid=3545759)

Liebe Grüße, Isabella

Beitrag von joya77 01.09.06 - 10:18 Uhr

Hallo Isabella,

danke für Dein posting, werde es später mal studierren. Ist sicher für mich was dabei.

Hey, es gibt ja doch auch nette mädels hier!!!#huepf

Danke nochmal.

#herzlich joya

Beitrag von snow_white 01.09.06 - 12:05 Uhr

Hallo,

ich finde auch nicht, daß es die Zeit an sich macht (obwohl ich es schon ne Frechheit finde, hier nach 4 Monaten Übens den Hype zu veranstalten).

Am allerschlimmsten, finde ich saudumme (sorry, aber anders kann man das nicht nennen) Beiträge ala "In 4 Monaten habe ich am 20. den ES, wie werde ich am besten schwanger" .

Das ist doch wirklich unglaublich, das gehört verboten *nach Luft schnapp*

Daß sich hier einige Fragen wiederholen und nicht jeder megaspezifische Endokrinologie Belange auf dem Herzen hat, ist auch logo, finde ich absolut nicht schilmm, ist ja ein Forum.
Als "larifari" habe ich das nie empfunden.

Und irgendwie habe ich in letzter Zeit auch kein "schlimmes" Posting hier gesehen.

Wenn ich mich aufregen will, brauche ich nur ins andere Forum zu gucken, da fragt man sich teilweise wirklich, ob intelligenter Menschen schwerer schwanger werden, auch, wenn das jetzt ketzerisch klingt.

Hier gönne ich es wirklich jedem, so schnell wie möglich schwanger zu werden...


LG

sw




Beitrag von a.na 01.09.06 - 12:26 Uhr



”Wenn ich mich aufregen will, brauche ich nur ins andere Forum zu gucken, da fragt man sich teilweise wirklich, ob intelligenter Menschen schwerer schwanger werden......”


#kratz#kratz hab mich verklickt und zufällig diese Diskussion gelesen (war selber über ein Jahr Kiwu lerin)

Ähm : Danke für die nette Beleidigung !

Beitrag von netty693 01.09.06 - 12:47 Uhr

Hallo,

jetzt nicht gleich an die Decke gehen... ich bin mir ziemlich sicher das es snow, so wie Du es jetzt verstehen willst, nicht gemeint hat!

Wenn Du selbst über ein Jahr gebraucht hast um SS zu werden, und Dich nochmal in die Lage zurückversetzt, wirst Du genau wissen was Sie meint.

Gab es nicht auch die eine oder andere Freundin/ Bekannte/ Kollegin die nach 2 Mal Beischlaf schwanger wurde und zudem noch mit guten Ratschlägen bei Dir vorsprach?

Wenn nicht, hast Du echtes Glück gehabt.

Je mehr Zeit vergeht umso mehr Leute um einen rum werden schwanger und wenn man dann so einige Threads liest muss man diese manchmal schnell wieder kopfschüttelnd verlassen um dann 3 Wochen später von Selbiger zu lesen sie sei schwanger.

Da kommt man schnell auf den Trichter "Dumm empfängt gut!"

Kenne ich selber auch, zeitweise erwischt die Wut einen eben mal - es ist nur menschlich! Es ist die Wut, das es mal wieder eine geschafft hat und selber bleibt man noch immer auf der Strecke... dass heißt doch aber nicht, das sich niemand aus ganzem Herzen mit jemandem mitfreuen kann, wenn sie es geschafft hat!

Und wenn Du ehrlich bist, Du hast sicher auch schon das eine oder andere Mal gedacht "Vielleicht sollte DIE lieber kein Kind kriegen!"

Und nichts anderes hat snow damit gemeint... zumindest unterstelle ich ihr das Mal mit meinem Posting.

Also freu Dich einfach für Dich, dass Du es geschafft hast und gönne der ein oder anderen Langzeit-Kiwulerin ihren Zynismus.

Lieben Gruß und alles Gute für Dich
Netty

Beitrag von snow_white 01.09.06 - 17:30 Uhr

Hallo Netty,


vielen Dank, genaus SO habe ich das nämlich gemeint.

Natürlich kann man nicht alle über einen Kamm scheren, aber manche sollten sich wirklich überlegen, ob ein Goldhamster nicht angebrachter wäre als ein Kind, wenn man Sprüche hört, wie grauenhaft unfair das Leben doch ist, weil man drei (gesunde) Jungs und kein Mädchen hat, oder wie frustrierend es ist, weil man auf Kind Nr. 5 warten muß und "babysüchtig" ist...

*woistderzeignenvogelsmilie*

Die müßten mal richtige Probleme haben...


Viele liebe Grüße und ein schönes WE...

sw









Beitrag von snow_white 01.09.06 - 17:23 Uhr

Hä? Verstehe nicht ganz, wieso Du Dich da jetzt angesprochen fühlst...

Zudem sprach ich von "teilweise" und nicht von "generell"..

Und bei dieser Meinung bleibe ich auch.

Beitrag von a.na 01.09.06 - 17:58 Uhr



Natürlich kenn ich das auch .... hab ja selber lange genug gebastelt.
Klar hatte ich auch oft Aggressionen auf bestimmte Personen...und wenn gerade die nur vom zulange ankucken schwanger geworden sind... könnte man wirklich verzweifeln.

aber doch bitte mit Anstand! #cool

genauso wie es Frauen gibt bei denen man nicht genau weiß ob das mit dem schwanger werden so eine gute Idee ist gibt genauso Frauen die KEINE Kinder bekommen können und denen man auch keine wünscht. ....also wirklich doofe Leute gibts doch immer.

Vor solchen Ausagen sollte man sich - auch wenns manchmal schwerfällt- wirklich zurückhalten. das ist nämlich echt harter Toback über Leute die man nicht im geringsten kennt.

also meine Damen , ich drück euch die Daumen!!

anna

Beitrag von snow_white 01.09.06 - 19:29 Uhr

Ich glaube, Du hast meine Aussage gar nicht verstanden, aber das macht nichts, ich denke, bei anderen ist es schon so angekommen, wie es sollte.

Und natürlich werde ich jetzt an meinem "Anstand" arbeiten, bevor der Tobak hier noch zu hart wird und sich dann im KiWu Forum bei Leuten ausgeheult wird, die verzweifelt sind, weil das Leben sie mit 3 Jungs gebeutelt hat :-)

:-P

sw