@awsm Schilddrüse!! (laaaaaaaang)

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von the_big_one 01.09.06 - 08:18 Uhr

Moin Ihr Süßen!

Also gestern war es dann doch ein wenig spät und wir sind tomüde ins bett gefallen.

Ich war nun bei der Schilddrüsenspezialistin und die hat mich seh nett aufgeklärt und auch genau untersucht!

Die Grundwerte (die die sich jeder Arzt mal so anschaut) sind tatsächlich stimmig, aaaaaaaaber eben diese mirkosomalen Antikörper sind nicht O.K. und das heißt dass mein Körper gegen meine Schildrüse arbeitet. D.h. soviel wie meine SD muß viel zuviel auf Hochtouren laufen um das "Überleben" zu sichern und das hat eben so seine Konsequenzen auf die Dauer!!

Diese sind: die angebliche Zuckerkrankheit, ständige Müdigkeit, Zyklusunregelmäßigkeiten (mit allem drum und dran), sowie eine sekundäre Sterilität!!

Kurz gesagt: wenn sich mein Gyn (der mich durch meine beiden ausgetragenen Schwangerschaften begleitet hat) ein wenig mehr um meine "Anzeichen" gekümmert und mir ein wenig besser zugehört hätte, dann hätte ichmir drei Jahre "Dauerblutung" sowie die 3 Curretagen und auch den Zuckerschock im Dezember letzten Jahres ersparen können!!!!!!

Tolle Sache, oder?? Naja, was soll´s? Jetzt werde ich ernst genommen und offensichtlich auch richtig behandelt und in drei bis sechs Monaten hat die Ärztin gemeint ist sicher alles soweit im Lot dass wir es ohne weitere Probleme befürchten zu müssen angehen können.

HURRA!! Drei bis sechs Monate kein Tempimessen, ausschlafen ohen schlechtes Gewissen und nicht ständig schauen was macht der MUMU und der ZS ;-) HURRA!!

So nun wünsche ich Euch allen noch einen wunerschönen Tag und bitte nicht böse sein dass ich mich erst heute und da gemeldet habe. Eine #tasse Versöhnungskaffee rüberschieb.

Eure NATE

Beitrag von fritzi13 01.09.06 - 08:55 Uhr

Ich möchte dich hier noch mal drücken .. hab ja schon in meinem Posting was dazu gesagt... #liebdrueck#liebdrueck

Es ist unvorstellbar, dass der Arzt nichts gemerkt hat ... du musstest das alles 3 Jahre mitmachen - schlimm.:-[

Ich weiß nicht genau, ob dein HURRA ironisch war :-[ .. aber die Zeit überstehst du .. und wir sind ja hier da für dich .. egal ob KIWU, SS oder BABY .. wir bleiben AWSM! #liebdrueck#liebdrueck

Irgendwann kriegen wir vielleicht ne eigene Rubrik (Rentnerecke - die AWSM von 2006 - 40 Jahre danach) .. unsere Enkel schreiben dann schon hier rein!

Beitrag von the_big_one 01.09.06 - 09:00 Uhr

HiHi!!

Nein, das war ernst gemeint. Ich denke mal dass es mir auch gut tut wenn dieser Streß mit allem was so ein ZB ausmacht jetzt erstmal wieder in der Ecke landet und wir unser Leben so leben können wie wir wollen, ohne Wecker am WE und dergleichen.

Danke dass es Euch auch für mich gibt und das mit dem Forum denke ich wir sich wenn es so weitergeht ganz von alleine ergeben. (ich sehe nicht ein dass ich mich von den DAMEN im fortgeschr. kiwu anbeissen lassen soll, auf was hinauf?)

Unsere Enkel ;-) das ganz sicher!!!!

#liebdrueck und Knuddel NATE

Beitrag von gwenyfer 02.09.06 - 20:56 Uhr

liebe nate!
auch ich bin unter anderem ein SD-opfer. mein gyn hat auch nichts unternommen, bis ich letzten herbst selbst zu einem nuklearmediziner gegangen bin. ergebnis: hashimoto-thyreoiditis. ich bin eingestellt mit euthyrox, bisher leider nicht erfolgreich gewesen mit einem wunsch-#baby. man sollte im frühjahr und herbst auch selen unterstützend nehmen (wenn du auch einen "hashi" hast.
ich wünsche dir mit deiner arzt-wahl in zukunft mehr glück und dass sich bei dir bald alles wieder zum positiven wendet
liebe grüsse aus dem süden österreichs ;-)
gwen

Beitrag von the_big_one 07.09.06 - 09:00 Uhr

Halli Hallo gwen!!

Sorry dass ich mich erst jetzt melde, aber ich habe erst gerade den PC wieder aktiviert, da wir ja Schulbeginn hatten #schwitz und mein Großer seit diesem Schuljahr einen Weg von eineinhalb Stunden mit zwei- bis dreimal Umsteigen hat und das eben noch genauer lernen mußte!!

Ja irgendsoetwas japanisch/chinesisches ist es bei mir auch *g*. Genaueres bekomme ich diese Woche Ende oder Anfang nächster und dann weiß ich auch welches Medikament ich wie nehmen muß!

Selen?? Ich glaube das habe ich in meiner Folsäure drin! Warte mal ich schau. Nein war ein Irrtum, jetzt habe ich wieder einen Tup mehr ;-). #danke

Und was geschieht jetzt weiter bei Dir?? Ich habe mit der Schilddrüsenärztin ausgemacht dass wir jetzt einmal ein halbes Jahr dem Körper Zeit geben sich einzurenken und dann schauen wir weiter ob es denn dann klappt oder nicht (inzwischen "übern" wir eben ohne Hintergedanken, was auch ganz gut ist denke ich)

Wie lange übt Ihr denn schon?

#danke auch für Deine lieben Wünsche bezüglich der Arztwahl, die ist heute wirklich schwieriger denn je. Wer zahlt hat eindeutig Vorteile!!

#klee und #pro drück fr Euren weiteren Weg NATE

P.S.: Würde mich freuen wenn wir auch so ein wenig plaudern könnten (Visi) #liebdrueck NATE (habe einiges mit Dir gemeinsam!)