Tischdeko machen lassen oder doch selber machen?Schaut mal bitte

Archiv des urbia-Forums Hochzeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Hochzeit

Wer eine Hochzeit vorbereitet, hat viel Spaß, eine Menge Arbeit und noch mehr Fragen. Was kostet eine Hochzeit? Wer hat Deko-Tipps für die Festtafel? Wo gibt es die allerschönsten Brautkleider? Empfehlenswert für eine gute Vorbereitung ist eine durchdachte Checkliste

Beitrag von yvonne2012 01.09.06 - 08:33 Uhr

Hallo!!!

Also, eigentlich wollten wir die Tischdeko selber machen(davon ab wussten wir nicht,dass man sie auch "bestellen" kann)

Naja nun sind wir am überlegen, wir feiern in einer zeche in der Lohnhalle, dort müssen wir dann auch essen und Getränke von nehmen, aber naja das tut hier ja nichts zur Sache. Nun hatte mir die nette dame gesagt dass man bei denen auch die tischdekoration "kaufen" kann, pro Tisch würde sie bei 10-15€ liegen dort wären Tischdecke,farbiger Läufer Blumengestecke servietten ectr. dabei, ist das günstig?
Oder würden wir doch günstiger dabei wegkommen wenn wir Blumengestecke und alles selber kaufen?

Vor allem wieviele tische wären das denn ungefähr bei 60-70 Personen? Wir wollten die tische zu einem U oder in sternform schieben, naja das machen die dann für uns.

Ach und noch eine frage, die decke in der Lohnhalle ist verdammt hoch und sieht schon recht alt aus(wovon das wohl kommt;-) nun sind wir am überlegen ob wir die decke mit diesen Tüchern( ich komm jetzt nicht drauf) abhängen oder ob wir es so lassen sollen.
Schön würde es mit den Tüchern an der decke ja aussehen aber dann würde der Effekt der Zeche ja nicht mehr richtig rüberkommen oder?

LG Yvonne

Beitrag von merline 01.09.06 - 08:47 Uhr

Hallo, yvonne,

gibts da ein Bild von der Halle?
Unsere Tischdeko wird von unserer Floristin gemacht. Allerdings gibt es da auch sehr große Preisspannen.

Ist das hier:?

http://www.alte-lohnhalle.de


LG Merline - die in ESSEN im Büro sitzt *g*

Beitrag von yvonne2012 01.09.06 - 09:13 Uhr

Huhu!!!

Also ein bild habe ich nun leider nicht gefunden das wäre die zeche germania hier in dortmund, sieht aus wie ein, ja wie nennt man das denn? Atrium? Also eine Halle wo man oben dann noch entlang gehen kann oder forum ich weiß nicht wie man das nennt.
Wenn man die decke mit diesen tüchern abhängen würde dann würde man den Gang oben nicht mehr sehen das müsste man nämlich dann an dem gitter festmachen.
Ich hoffe du kannst dir so einigermaßen ein bild davon machen?

LG

Beitrag von skbochum 01.09.06 - 09:09 Uhr

Hallo!
Wir haben uns die Tischdeko machen lassen mit Rosen und Kerzen und sowas. Kostet pro Tisch 7,50 und sieht super aus. (Durfte ich mir bei einer anderen Hochzeit mal ansehen!)
Frag doch mal bei ein paar Floristen so als Vergleich!

Wenn Tischdecken etc. vom Veranstalter NICHT gestellt werden find ich zehn Euro für den kompletten Tisch in Ordnung. Frag doch mal nach Fotos oder so, dann kannst du besser entscheiden!

Gruss Susanne, die morgen kirchlich heiratet #huepf

Beitrag von yvonne2012 01.09.06 - 09:15 Uhr

ja stimmt das könnte ich auch machen. na dann wünsch ich dir alles Gute für morgen, bist bestimmt schon aufgeregt oder? ;-)

LGYvonne

Beitrag von skbochum 01.09.06 - 16:14 Uhr

Aufgeregt im Moment nicht, aber so verwundert, dass ich nichts mehr vorbereiten muss :-)

Ich freu mich aber sehr auf morgen#huepf

Beitrag von jazzanova05 01.09.06 - 09:33 Uhr

Hallo Yvonne,

als wir für die Hochzeit meiner Freundin was gesucht haben, habe ich gesehen, das es total tolle fertige Tischdeko bei Ebay zu super Preisen gibt.... Vielleicht ist das noch ne Alternative für euch...

LG Jazza

Beitrag von yvonne2012 01.09.06 - 09:39 Uhr

Ach? Oh das hört sich ja auch super an werd gleich mal schauen wie teuer bzw. günstig sowas ist.

LG

Beitrag von murmel0509 02.09.06 - 21:29 Uhr

Hallo,

ich bin zwar jetzt schon seit April verheiratet,aber schaue trotzdem manchmal vorbei.

Ich wollte eigentlich nur sagen das wir unsere Tischdeko auch bei ebay besorgt haben, die war echt super#freu!!!
Wenn du magst kann ich dir mal ein Bild schicken.

LG Nadine

Beitrag von merline 01.09.06 - 09:45 Uhr

jetzt aber: ist es das hier?:

http://www.lwl.org/LWL/Kultur/wim/S/zollern/raeume/index_html#Lohnhalle

Beitrag von yvonne2012 01.09.06 - 09:56 Uhr

*grins* nein das ist die zeche zollern und wir nehmen die zeche germania ;-) aber mit der größe kommt es hin nur dass die decke dann halt so weiß ist und gerade nicht so geschwungen wie in der zeche zollern.

Beitrag von merline 01.09.06 - 09:57 Uhr

also wenn es das ist - BLOSS NICHTS ZUHÄNGEN OBEN - gerade das macht doch den Charakter der Halle aus! !!
Wenn die Tische so sind wie auf dem Bild, säßen 8 Personen an einem Tisch. Weiße Tischdecke - klar. Ein Gesteck in der Mitte, und vom Gesteck aus würde ich Bänder nach außen laufen lassen, entweder ganz schmale zu jedem Sitzplatz hin, oder nur 2 über Kreuz, dafür aber breiter. Sehr individuell:
http://www.namensbaender.de/?gclid=CI-m4Lz7i4cCFSO4EAodkwIk5g
Farblich würde ich alles der restlichen Blumendeko anpassen (Strauß, Auto etc.)
Also wenn die das da machen, wird es sicher nichts besonders ausgefallenes sein, Papierservietten :-( käme mir bei einer Hochzeit nicht auf den Tisch!





Beitrag von yvonne2012 01.09.06 - 10:10 Uhr

Ja ich denke ich werd mich nochmal umsehen ich hätte ja gerne eine bordeux/weiße Tischdeko. naja mal schauen und die tische sind in der zeche germania eckig sprich ich würde eine U-Form bevorzugen da denke ich mal wäre ein Tischläufer in bordeux passend oder?

Beitrag von merline 01.09.06 - 10:16 Uhr

Bordeaux ist gut! Wir haben auch alles in dunkelrot - passend zu den Blumen (schwarzrote Rosen - heißen "Passion" - wie passend *g*)

Beitrag von yvonne2012 01.09.06 - 10:27 Uhr

Oh die kenne ich auch die sind sooooo schön aber auch teuer oder?

Beitrag von merline 01.09.06 - 10:39 Uhr

keine Ahnung, was die einzeln kosten - wir werden so ca. 200,- zahlen für:

Brautstrauß aus besagten Rosen und Beeren(Kugel ca. 15-20 cm Durchmesser)
Stecker Bräutigam (wie Strauß, in klein)
Strauß Trauzeugin (wie meiner, in kleiner)
Auto (Buchsbaum/Schleierkrautringe auf Haube, sonst nur Schleifen weiß)
Kapelle (Ringe wie aufm Auto, in kleiner, mit langen Bändern - an Kirchenbänke, Gesteck aufm Altar)
Standesamt (Museum) - besagte Rosen als Minigestecke auf Tische und Strauß auf Trauungstisch
Restaurant: ca. 40cm große Ringe aus besagten Rosen, in die werden dann die silbernen Kerzenleuchter reingestellt, lose aufm Tisch noch Mini-Buchsbaum/Schleierkrautringe

Also alles in tiefrot und champagnerfarben bzw. weiß

Wir wollten alles farblich passend haben. Da sind wir pingelig! *g*

Beitrag von yvonne2012 01.09.06 - 10:56 Uhr

Oh das ist aber recht günstig oder? Da ist ja alles dabei, bekommt die trauzeugin denn immer einen Strauß? Ehrlich gesagt habe ich das gar nicht mit einkalkuliert #kratz aber ich denke mal der wird ja dann auch nicht soo teuer sein, mal sehen wie teuer es bei uns mit allem drum und dran kostet am 16.12. heiraten wir ja erstmal nur standesamtlich und gehen dann ins restaurant und im Juni nächsten Jahres dann kirchlich mit der Feier in der besagten Lohnhalle, da freue ich mich soooooooo sehr drauf aber irgendwie auch nicht. ich hab schon zu meinem freund gesagt, ich werde die komplette Hochzeitsnacht wahrscheinlich nur am heulen sein, weil alles so schnell vorbei ging, irgendwie ist das ja auch doof. man freut sich monate lang auf einen tag und dann geht der so schnell vorbei, hab das ja bei der hochzeit von meinem zukünftigen Schwager gesehen der hatte im juli diesen jahres geheiratet.

Beitrag von merline 01.09.06 - 11:09 Uhr

nein, das mit dem Strauß für die Trauzeugin macht nicht jeder, aber uns fiel das einfach so ein - während der Blumenbesprechung mit der Floristin. Tja, das der Tag schnell vorbeigeht und man vor lauter Aufregung nicht wirklich alles mitbekommt - das ist wohl meist so..........................