Bis wann ist eine Babywippe empfehlenswert?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von laraspapa 01.09.06 - 08:38 Uhr

Hallo,
ich überlege gerade, ob ich unserer Tochter (heute 4 Monate geworden) #freu noch eine neue Wippe kaufe. Haben bis jetzt eine, die wir geschenkt bekommen haben und nicht mehr die Beste ist. Kein Tragegurt mehr dran und daher nicht mehr SOOO praktisch. Aber zum daheim mal reinlegen ist sie schon noch o.k..

Oder ist die Zeit für ne Wippe -in der die Kleine natürlich eh nicht so lang am Stück liegt- jetzt dann eh vorbei?

Falls es sich doch noch lohnt, kann mir viell. jemand eine empfehlen?

MfG
laraspapa

Beitrag von yvonne2012 01.09.06 - 08:45 Uhr

Huhu!!!

Also ich würde keine mehr kaufen, zum einen sollen die Dinger ja eh nicht gut sein, hab aber selber auch eine. naja und zum anderen wenn deine so wird wie meine dann versucht sie in 2 monaten rauszuklettern.
Wenn ich Amy jetzt noch in die Wippe lege dann setzt sie sich aufrecht hin und versucht rauszuklettern, also wie gesagt ich würde keine neue kaufen.
Dann lieber einen vernünftigen hochstuhl denn da kann sie sobald sie sitzen kann ja auch reingesetzt werden.

LG Yvonne

Beitrag von thea20 01.09.06 - 08:58 Uhr

Also wir haben eine von ABC Design... nur wenig benutztr. hone Flecken mt allen Gurten usw... Höhenverstellbare Rückenlehne, fürs Füttern wennse noch net sitzen können... leider ist unsere Tochter sehr sehr früh aktiv gewesen und sitzt nun im hochstuhl sodass wir keinen Nutzen mehr dafür habe ...

Falls du magst kannst du sie uns gerne abkaufen

Beitrag von reichanna 01.09.06 - 09:13 Uhr

hab mal auf den Packungen von den Wippen gelesen, da gibt es welche bis 6 monate und bis 9 monate..
aber unser maxi ist jetzt 6 monate und ich setz ihn eigentich nur noch rein wenn ich ihn fütter.

und mal so angeschnallt das er mir zu gucken kann in der küche, das hält aber net lange. er muss sich jetzt schon bewegen und so immer sitzen das mag er dann nciht...

kannst ja ne wippe kaufen, hab eine für 20 euro und die ist sehr gut. ist ja nicht teuer und kannst auhc noch fürs nächste Kind benutzen...


Anna

Beitrag von charly123 01.09.06 - 10:18 Uhr

Huhu,
also wir haben auch ne Wippe vom Babybasar gekauft bzw. meine Schwiegerellis (und denen wurde sie als Wippe von ABC "verkauft", was natürlich nicht der Fall ist sondern irgendson Noname-Ding, was keine Tragegurte, sondern einen Tragebügel hat :-[) und meinem Schatz gefällt es gar nicht.
Dachte auch, huch, super praktisch, dann kann er was sehen, zum füttern ect. wäre das toll. Aber gar nicht! Jamie sitzt dort eingequetscht drin, kann sich kaum bewegen und füttern klappt da schon mal gar nicht. Habe auch neulich von der Nestle Post gelesen, das man das auch nicht unbedingt machen sollte, da die Babys ja noch die Nähe auf Mamas/Papas Arm bei futtern gewohnt sind.

Also, ich kaufe keine andere mehr. Dafür habe ich gestern lieber Geld in einen Chicco Gym Center investiert, was der Kleine abgöttisch liebt und mega Spaß dran hat. UND: mit dessen Hilfe er sich zum ersten Mal alleine auf den Bauch gedreht hat! :-)

LG,
Charly