HILFE!!! Baby (8 Monate) verweigert seit gestern plözlich ihre Milch!!

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von cecile25 01.09.06 - 09:05 Uhr

Hallo,

weiss nicht, was ich tun soll! Sie verweigert seit gestern ihre Milch. Gebe ihr seit 4 Monaten die Milumil 2. War bis auf gestern absolut kein Problem.

Was kann ich ihr denn sonst zum Essen geben? Muss dazu sagen, dass sie seeeehr an unserem Essen interessiert ist.

Bitte helft mir!

LG, Cecile

Beitrag von thea20 01.09.06 - 09:07 Uhr

Wie sieht denn ihre Ernährung aus?

Irgendwann ist es normal das sie net mehr soviel Milch wollen/brauchen...

Sophia bekommt nur noch morgen und abendflasche... ansonsten nur brei

Beitrag von cecile25 01.09.06 - 09:22 Uhr

bisher sah es wie folgt aus:

morgens 150 ml 2er Milch
mittags Gläschen
nachmittags Obstbrei
abends milchbrei
und zu Bett gehen noch 100 ml 2 er Milch.

Aber jetzt möchte sie absolut keine Milch mehr. Was soll ich tun?

Beitrag von biggi21 01.09.06 - 09:46 Uhr

Vielleicht hat sie vom Milchbrei noch den Bauch voll! Meine trinkt danach auch ab und zu noch etwas, aber nicht immer! Dann ist sie halt satt!

LG Biggi

Beitrag von kunstfrau 01.09.06 - 10:14 Uhr

Hi,

meiner hat das auch mal kurz gemacht. Ich habe ihm dann konsequent weiter die Flasche angeboten und nach 3-4 Tagen hatte es sich gelegt. Keine Ahnung was das war.

Er kriegt morgens und abends noch seine Flasche und nimmt die auch wieder ohne Probleme.


Viele Grüsse
Kunstfrau + Lenny 7.12 + #ei