Schon Vorlauf für den 19Wochen-Schub????

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von biancula 01.09.06 - 09:36 Uhr

Hallo ihr lieben,

Luis ist seit Mittwoch 14 Wochen alt. (Er kam 3 tage nach ET) Seit Montag schläft er nicht mehr richtig durch. Wird alle 1 -2 Stunden wach und verlangt die Flasche nun zwischen 3 und 6 Uhr anstatt wie sonst zwischen 7 und 8Uhr. Er schlief ja schon ab der 5. Woche von 21uhr bis 7Uhr durch. Aber was ist das nun???

Ich hab kein Problem ihm auch nachts die Flasche zu geben. Aber er ist soooo quengelig geworden. Beim 12Wochen Schub war es schon sooo komisch.

Ich glaub bei beebie stand das die Kleinen das schon ab der 14. Woche spüren das ein Schub kommt. War das bei euch auch so???

Oder wird er einfach nicht mehr satt??? Das höre ich nämlich von meiner Familie. Aber er bekommt schon die 1er...

Danke fürs zuhören und den Rat :-)

LG Bianca + Luis *24.05.06

Beitrag von michi0512 01.09.06 - 09:44 Uhr

hey :)

genau das selbe hatten wir auch durch.

inzwischen ist der 1. zahn druchgebrochen (mit 14 wochen war er nur gewölbt), der 2. zahn legt direkt nach, der 19 wochenschub kam, körperliche entwicklung machte rieeesen sprung...

das alles fing um die 14. woche an. schlafen? nieeeeeemals! vom durchschläfer zum dauertmunter.....

die 1er reicht sicher noch. würde nicht umstellen und lieber noch etwas beobachten.

lg
michi + spatz 4,5 monate

Beitrag von samina2277 01.09.06 - 09:58 Uhr

Hallo Bianca,

es kann gut der Beginn sein, mein Kleiner (16.05. 10Tage zu früh) hat das jetzt seit Montag. Allerdings achte ich darauf das er tagsüber sein Fläschchen bekommt und nachts schiebe ich ihm immer nur den Nuckel rein. (diese Nacht von 4.30-6.00h da er auch noch schnupfen hat und dann der Nuckel natürlich eher rausfliegt). Dann ist auch meistens Ruhe, also vermute ich dass es nicht wirklich Hunger ist.

Wenn du unsicher bist ob er satt wird, biete ihm tagsüber doch mehr an, indem du das Fläschchen voller machst.

Wir haben einen festen Essensplan mit Nicholas er bekommt alle 4h sein fläschchen (6,10,14,18,22h). Sodass ich mir sicher bin das er auch satt wird.

LG
Samina + Nicholas (der seit seinem 6h Fläschchen schläft und gleich geweckt wird)

Beitrag von biancula 01.09.06 - 10:02 Uhr

Hi,

also er trinkt seine Flaschen nicht immer aus. Bekommt jetzt 180ml. Ich habe auch gehört, dass es nciht unbedingt um die Menge geht. Am Tag bekommt er zwischen 4 und 5 Flaschen.

Ich lass es mal alles auf mich zukommen ;-)

LG und Danke

Bianca

Beitrag von samina2277 01.09.06 - 13:01 Uhr

Naja, Nicholas bekommt zu festen Zeiten sein Fläschchen, also jeden Tag 5Stück. Natürlich trinkt er die auch nciht immer aus, aber wenn zwei nicht ganz leer werden, wird bei der dritten der letzte Tropfen mit rausgesaugt.