wieder unruhige Nächte bei 2jähriger

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von tosja 01.09.06 - 09:46 Uhr

Hallo,

wir werden im September unser zweites Kind bekommen, unsere Große ist nun zwei Jahre alt. Seit einigen Wochen haben wir wieder vermehrt das Problem, dass Zoe einmal nicht einschlafen will und ansonsten nacht immer wieder wach wird. Sie weint dann ganz hysterisch, aber sobald jemand ins Zimmer kommt ist sie absolut lieb und will dann was zu trinken, allerdings nur einen Minischluck.
Kennt das jemand von euch? Ich habe echt Angst, dass wenn das Baby da ist, ich überhaupt nicht mehr zu schlafen komme.

Liebe Grüße
Conny

Beitrag von kaskla 01.09.06 - 11:24 Uhr

Hallo Conny,

unsere Kinder haben 13 Monate Altersunterschied. Auch unsere Angst war riiiiiiiesig, daß die Große noch nicht durchschläft, wenn das zweite kommt. Jetzt ist es so, daß die große im Familienbett schläft (somit auch durchschläft) und die kleine (mittlerweile schon wieder fast anderthalb Jahre) in ihrem Bett. Zum Glück schläft sie seit ungefähr einem Monat alleine ein. Aber an Durchschlafen ist nicht zu denken. Meist ist sie 2 Mal wach und mag nicht so recht wieder einschlafen. Da kommt es öfters vor, daß wir sie länger schreien lassen müssen #heul
Und frühs ist die Nacht spätestens 6 Uhr vorbei. Kostet ganz schön Kräfte.

klaudia mit Klarissa *17.03.2004 & Kassandra *14.04.2005

Beitrag von sina0612 01.09.06 - 11:55 Uhr

Hallöchen,
meine kinder haben zwar 4 Jahre altersunterschied(wollte nicht früher klappen) aber selbst da hatte ich einige wochen vor der Geburt bemerkt, dass sich ihr Schlafverhalten ändert.
Sie wurde unruhig und quengelich...
Ich glaube die kinder merken einfach dass da bald etwas geschehen wird und sie bald nimmer alleine sind. Denke die wollen nur aufmerksamkeit, dass die Mama und der papa sich drauf einstellen, dass sie zwei kinder haben und das größere nur ja nicht vergessen. Und dass das dann auch wirklich klappt wenn zwergi auf der Welt ist, machen sie halt vorher schon ein bissl Theater.
Bei uns hat das auch super geklappt als der kleine dann auf der welt war. da war plötzlich alles wieder im grünen Bereich...

LG
Bine mit Sina und Marc