Fragen zum Abpumpen!!!

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von sabienchen22 01.09.06 - 09:52 Uhr

Hi!!

Ich habe mir nun endlich die Milchaufbewahrungsbehälter gekauft und möchte etwas MuMi abpumpen, damit meine Maus "im Notfall" was hat!!!

Nun hab ich einige Fragen:
#kratz Kann ich während einem Abpumpvorgang abwechselnd beide Brüste abpumpen?
#kratz Kann ich die abgepumpte Milch von einem Tag zusammenleeren und in einem Behälter einfrieren?
#kratz Wie lange ist die eingefrorene MuMi haltbar?
#kratz Wie schnell muss die MuMi nach dem auftauen getrunken werden?

#danke

Alles Liebe,
Sabine & Sarah *9.12.2005

Beitrag von baby0308 01.09.06 - 11:10 Uhr

Also soweit ich weiß:

- ich wechsle schon zwischen den Brüsten, das ist ja wohl egal. Ich denke, Du machst das am Besten so, wie Du auch stillst. Wenn Du viel Milch hast, lieber weniger oft wechseln. Wenn Du weniger Milch hast, kannst Du ruhig öfter wechseln, regt die Milchbildung an !!!

- ja, an einem Tag kann man sammeln, zwischendurch im Kühlschrank aufbewaren. Oder Du frierst es schon ein und schüttest dann die restliche Milch des Tages oben drauf !!!

- je nach Gefriergerät. Bei mir steht das in der Anleitung von der Milchpumpe. Bei -18°C bis zu 12 Monate !!!

- keine Ahnung. Man soll es ja im Kühlschrank langsam auftauen und dann denk ich, innerhalb eines Tages verbrauchen... #kratz

Viel Glück !!!

baby & #baby Finja *17.7.06 #blume

Beitrag von sabienchen22 01.09.06 - 11:15 Uhr

#danke für deine antwort!!

ahso...zuerst vom tiefkühler in den kühlschrank und danach erst aufwärmen #kratz #gruebel
das dauert ja total lang...oder wie machst du das, wenn dein #baby hunger hat???

lg, sabine

Beitrag von baby0308 01.09.06 - 11:33 Uhr

Ich konnte leider noch nichts einfrieren, weil ich zu wenig Milch habe.... :-(
Ich benutze die Pumpe momentan nur zum Milchfluß anregen...

Ja, ich finde auch, daß das umständlich ist... #kratz

Hast Du Deine Hebamme schon mal gefragt ???

lg, baby

Beitrag von sabienchen22 01.09.06 - 11:52 Uhr

hi!!

also ich hab ja keine eigene Hebamme, aber ich werde nächsten Mittwoch mal bei der Mutterberatung nachfragen. Da ist nämlich auch immer eine Hebamme und ein KiArzt dort!! #aha

lg, Sabine

P.S.: Das Foto in deiner VK ist ja #herzlich -zerreißend süüüüßßßßßß!!!!

Beitrag von puziluz 01.09.06 - 11:58 Uhr

Ich mische mich mal ein ;-)

Du weißt doch bestimmt früher, wenn dein baby die milch ausm gefrierfach braucht, oder? Dann kannst du sie ja schon in den kühlschrank stellen! ist da ja 24 std. haltbar ...

... ich mach es immer so, dass ich, wenn z. b. meine ma abends den kleinen nimmt, stell ich die flasche/milch morgens in den kühlschrank, bekommt er morgens die flasche, dann schon abends :-)

hoffe, ich konnte helfen?!

LG
Janet mit Constantin, der grad auf meinem arm schnarcht :-P

Beitrag von sabienchen22 01.09.06 - 15:11 Uhr

#danke für den Tipp!!

D.h. ich kann die MuMi einfrieren, und danach ist sie nochmal 24 Std. im Kühlschrank haltbar #kratz

Kann ich sie dann, sollte ich sie aus irgendeinem Grund doch nicht brauchen, nochmal einfrieren?? #kratz Wahrscheinlich nicht, oder?!?!

lg, sabine

Beitrag von puziluz 01.09.06 - 16:49 Uhr

Hmmmm, also ich würde sie nicht nochmal einfrieren, ob man das darf oder sollte weiß nich allerdings nicht. Aber bevor Du sie wegschüttest, kannst Du ja lieber die Flasche geben, neu abpumpen, weil ja nicht aus der Brust getrunken wird ;-) und das dann einfrieren ... das ist wohl das sicherste!!
Ob die Milch genau 24 Stunden haltbar ist nach dem Auftauen weiß ich nicht, aber man hat es mir so gesagt #kratz ... ich hab sie allerdings nie länger als 12 Stunden im Kühlschrank gehabt!

Naja, das ist alles schon ein Theater mit was man darf/soll/muss, aber es geht doch irgendwie ... und ich geh einfach lieber auf Nummer sicher :-P

LG und alles Gute
Janet mit Constantin, der gerne mal die Flasche von Papa oder Oma bekommt und mit denen kuschelt ;-)

Beitrag von sabienchen22 01.09.06 - 17:36 Uhr

hi!

stimmt... es ist nicht einfach was man alles darf und was nicht #augen

deshalb frage ich immer lieber noch mal nach und bin über mehrere Meinungen ganz froh #danke

so, jetzt werd ich mal was abpumpen gehen #schwitz

lg, sabine