Wellnessurlaub!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von chrissie1981 01.09.06 - 09:52 Uhr

Hi ihr Lieben,
ich mache im September eine Kurzwellnessreise.
Werde also viel schwimmen, Whirlpool und Sauna gehen können. Ist das alles Ok? Oder sollte ich lieber etwas meiden.

LG Chrissie + Babyboy 22+5 #ei

Beitrag von daminchen 01.09.06 - 10:11 Uhr

Hallo Chrissie!!

Geniesse Deine Wellnesswoche!! Ich werde auch Ende September/Anfang Oktober 10 Tage Wellness an der Nordsee geniessen und freu mich riesig drauf! Bin dann 30./31. SSW.

Den Zwergen im Bauch gefällt es bestimmt, wenn Mami sich mal so richtig entspannt. #freu

Falls Du Wellness-Anwendungen buchst, solltest Du nur vorher nachfragen, ob die in der Schwangerschaft geeignet sind. Manche Moorbäder, Algenwickel, Schlammanwendungen und sowas können evtl. Wirkstoffe enthalten, die vielleicht nicht so gut sind. Auch auf Massagen an bestimmten Stellen sollte man glaub ich verzichten (z.B. sollten bei einer Fußreflexzonenmasage bestimmte Stellen nicht massiert werden, die Wehen auslösen können etc.). Informier Dich in so nem Fall lieber vorher.

Ansonsten wünsche ich Dir ganz viel Spaß beim Schwimmen, Saunen, Relaxen und Wampe schaukeln. #freu

Liebe Grüße
Daminchen #blume 26. SSW

Beitrag von chrissie1981 01.09.06 - 10:38 Uhr

Hallo Daminchen, ok ich werde mich mal erkundigen was für Anwendungen in Frage kommen und welche nicht. Ich wünsche Dir noch eine schöne Zeit!

LG Chrissie

Beitrag von mari75 01.09.06 - 10:15 Uhr

Hi,

wollten wir auch machen aber kamen nicht mehr dazu, schade .. #schmoll

Also was ich meiden würde wäre der Whirlpool, aufgrund des extrem heissen Wassers sei wohl die Infektionsgefahr erhöht.

LG
Mari

Beitrag von bienchen09 01.09.06 - 10:25 Uhr

Hallo,
wie ich dich beneide....Wünsche Dir viel Spaß dabei.
Ich würde nur den Whirlpool und die Sauna meiden.Soll nicht so gut sein.
Aber ansonsten geniesse es.
Vera 21+6(die ganz neidisch ist)

Beitrag von chrissie1981 01.09.06 - 10:36 Uhr

Hallo Vera,
glaub mir wenn ich könnte würde ich dich mitnehmen. Hat jeder verdient hier. Ich freu mich auch wirklich sehr darauf!

LG Chrissie

Beitrag von tiger39 01.09.06 - 11:02 Uhr

Super, genieß' es!
Wenn Du es gewöhnt bist, in die Sauna zu gehen, kannst Du auch in der Schwangerschaft problemlos saunieren - nur nicht gerade auf der obersten Bank und nicht länger als jeweils 10 min. Falls Dein Körper nicht daran gewöhnt ist, sollte man in der Schwangerschaft nicht gerade damit anfangen - es schadet Deinem Kind zwar nicht, belastet Deinen Kreislauf aber zu stark. Außerdem musst Du austesten, wieviel kaltes Wasser Du danach verträgst.
In Schwimmbad und Whirlpool lauern natürlich zahlreiche Keime, deswegen habe ich meine FÄ auch schon befragt. Denn ich gehe furchtbar gern in eine Therme, fange mir aber ab und zu einen Pilz ein. Sie hat mir "Symbiofem-Protect" Bade- und Schutztampons empfohlen (in der Apotheke 8 St. ca. 8 €), die das Eindringen von Wasser und Keimen vermindern. Werde ich jetzt ausprobieren.
Viel, viel Spaß im Urlaub!
Liebe Grüße,
Tiger & #baby inside (19. SSW)