immer noch keine zähne

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von mellis79 01.09.06 - 09:56 Uhr

Guten morgen liebe mamis ,

habe an euch mal ne frage , mein sohn ist jetzt
14 mon. jung und hat immer noch kein zahn !
eine bekannte sagte mir das es nicht normal sei
da es auch keine anzeichen fürs zahnen macht .
hat jemand erfahrung damit ?

oder mache ich mir mal wieder unnötig sorgen ;-)

danke euch schon mal in vorraus

Beitrag von supermami1978 01.09.06 - 09:58 Uhr

Das ist in der Tat komisch... Aber geh doch einfach mal zum Arzt. Vielleicht ist da auch irgendwas nicht in Ordnung, dass die Zähne nicht durchkommen durch das Zahnfleisch.

Hannah hat auch sehr spät Zähne bekommen und mit 15 Monaten auch erst 6 Stück, während andere schon Backenzähne haben.

LG Mel

Beitrag von deike28 01.09.06 - 10:29 Uhr

Hallo,

ich würde sagen, mach Dir einfach keine Sorgen und Gedanken, die Zähne werden schon kommen.Und das sagt Dir eine Mutti, deren Tochter mit 15 Monate erst 2 Zähne hat. Die sind auch jetzt im August gekommen.
Ich habe mich auch deswegen verrückt gemacht, aber mir haben schon mehrere Ärzte bestätigt, erst mit 2 muss sich deswegen Sorgen machen.
Es wird schon bestimmt, einfach nur abwarten...

Schönen Gruß, Dana

Beitrag von kruemelmausi 01.09.06 - 10:43 Uhr

Hallo,

was ist denn bitte "normal"????#gruebel;-)

Es gibt Kinder, die haben mit 4 Monaten den ersten Zahn. Ich selber hatte mit 1 Jahr auch noch keinen einzigen und kaute mein Butterbrot auf den "Felgen"#schein. Meine Mama hat damals auch den Kinderarzt gefragt, ob es auch Kinder gibt, die keine Zähne bekommen #hicks da hat der nur über beide Backen gegrinst#freu und meinte, das hätte er noch nie erlebt. Und siehe da, meine Zähne sind auch gekommen.
Man sagt, wenn sie spät kommen, dann bleiben sie auch länger und machen weniger Probleme.

Aber Du kannst ja wirklich mal beim Zahnarzt oder Kinderarzt nachfragen. Sicher ist sicher...#blume

#herzlich Grüße,

Tina

Beitrag von ines83 01.09.06 - 12:27 Uhr

Da mach Dir mal keine Sorgen, und ich weiß von was ich rede!

Meine Tochter hat mir genau 14 Monaten und 3 Wochen den ersten Zahn bekommen, der zweite folgte gleich am nächsten Tag. Aber es kommen ja meisens zwei auf einmal..

Dann war wieder 5 MONATE ruhe. Und ich war beim Kinder und sogar beim Zahnarzt. Der Zahnarzt hat mir sogar gesagt das es das beste ist was den Zähnen passieren kann... Weil sie geschützt sind und dadurch die Milchzähne auch länger bleiben...

Es ist also nur gut! Sie hatte dann also die beiden unteren Schneidezähne, 5 Monate später saß sie vor mir und hat mich angegähnt und da habe ich eine Spitze von einem Backenzahn entdeckt! Ich dachte ich spinne 2 Schneidezähne und ein Backenzahn...

Nun wird sie am Freitag 2 und hat erst 10 Zähne---2 Schneidezähne unten 4 BAckenzähne und 4 Schneidezähne oben... Also sind wir auch erst in der Halbzeit und weit vom vollständigen Gebiss entfernt!

NA ich hoffe ich konnte Dir Deine Sorge etwas nehmen...

Schönes Wochenende und liebe Grüße

Ines mit Julie-Charleen