Heute NMT!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von melmystical 01.09.06 - 09:59 Uhr

Wer hat noch heute NMT? :-)

Was habt ihr für ein Gefühl? Mens ins Sicht? SS-Anzeichen? #gruebel

Ich bin so nervös! #schwitz

Beitrag von pipim 01.09.06 - 10:02 Uhr

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=107743&user_id=613059

Huhuuu melmystical,

ich hab heute auch NMT, ich bin dermassen hibbelig ich kann an gar nichts anderes denken #schwitz

Ich hab mal wieder hundert Anzeichen, ich bin sooo aufgeregt andauernd ziepts und zwickts, dann glaub ich wieder die Mens beginnt.

Dies ist mein erster Zyklus mit Bryophyllum, weil meine 2te Zyklushälfte so kurz ist, ich hoffe es hat was genutzt.

Ich drück dir die Daumen!

Mann bin ich gaga #hicks

Liebe Grüße

Pipim#blume

Beitrag von melmystical 01.09.06 - 10:05 Uhr

Ich habe dieses Mal auch ziemlich heftige Anzeichen, aber ich will mich mal nicht zu früh freuen. :-(

Was ist denn Bryophyllum? #kratz

Beitrag von pipim 01.09.06 - 10:50 Uhr

Genau, hibbeln ist ja ganz ok, aber sicher darf man erst sein wenn man einen postiven test in der hand hält

Bryo ist ein homöopathisches Mittel, das den Zyklus regulieren soll, ich hab eine sehr kurze 2te Zyklushälfte, meine Gebärmutterschleimhaut hat also nicht genug Zeit zum Aufbau und für die Einnistung.

Ausserdem unterstützt es die Psyche und macht ein bischen ruhiger - ich bin halt doch immer gleich aus dem Gleichgewicht#hicks

Da aber auch hömöo... Mittel Medikamente sind und unerwünschte Wirkungen haben können - bitte aber nur nach Absprache mit dem FA nehmen.

lg Pipim#blume

Beitrag von cora0608 01.09.06 - 10:03 Uhr

Hallo,

ich hatte gestern NMT. Wenn Du mal schaust, habe eben geschrieben. Vielleicht kannst Du mir eine Antwort geben.

Ich habe keine Anzeichen von Mens, noch von einer SS. Ich glaube auch nicht, dass es geklappt hat. (siehe ZB)

LG Cora

Beitrag von melmystical 01.09.06 - 10:06 Uhr

Ich kann dir leider nicht helfen, da ich kein ZB führe und mich somit damit nicht auskenne, aber ich drücke dir trotzdem ganz doll die Daumen! #pro

Beitrag von violein 01.09.06 - 10:06 Uhr

HAllo,

ich habe heute auch NMT ich habe die letzten 3 Tage schon positiv getestet und ich hoffe das bleibt auch so und die Mens kommt nicht mehr. (Positiver Test siehe VK) #liebdrueck
Ich hatte garkeine SS Anzeichen ich hatte halt das Typische Mensziehen aber sonst garnichts.

Ich drücke euch auf jeden fall die Daumen#klee

Lg Violein

Beitrag von vik72 01.09.06 - 13:16 Uhr

Hi!

Tja, heute früh ist leider die rote Pest eingetroffen :-( Habe dann auch ein Tränchen verdrückt, ich hatte diesmal echt ein gutes Gefühl und dachte, am Dienstag die SB war eine Einnistungsblutung, aber Pustekuchen, was das war weiss der Geier.

Habe jetzt entschieden, dass dies mein letzter Tag hier im Forum ist, bis ich einen postiven SST habe... die ganze Leserei, Ovu-Tests, was weiss ich noch alles macht mich nur ganz verrückt, da kann es ja nicht klappen. Mal gucken, wie lange ich das ohne urbia aushalte ;-) Aber versuchen werde ich es.

Und nun auf in den 6. ÜZ und Dir und den anderen Alles Gute und ich drücke die Daumen, dass die Pest nicht kommt!

LG Vik

Beitrag von glimmer79 01.09.06 - 14:15 Uhr

Ja, ja heute ist NMT bei mir. Aber ich trau der Sache nicht, zuviele Pestanzeichen

1. seit einer Woche Unterleibsschmerzen, die komischerweise mittags beginnen und am späten nachmittag wieder verschwinden
2. SB
3. Brustspannen
4. starke Stimmungsschwankungen
5. 2 negative ST


Positiv allein ist nur die konstant hohe Tempi....


Hier mal mein ZB:
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=107535&user_id=650488

LG
Glimmer