Nachts in d. Windel pinkel, bitte um Antwort!

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von su12 01.09.06 - 10:12 Uhr

Was mache ich falsch, mein Kind (21 Mo) pinkelt sehr viel in die Windel, und wenn die Windel wechsle ist m. Putzi wach und dann bis zu 1 Std. Soll k. Milch vorm schlafen mehr geben?
#danke

Beitrag von desifresh 01.09.06 - 10:54 Uhr

Hallo,
versteh dein Problem nicht ganz .... musst du nachts extra die Windel wechseln? Ich meine, kurz vor dem Schlafengehen müsste doch genügen und morgens gleich nach dem Aufwachen, oder?

So mach ich es halt zumindest, benütze nachts die Pampers Baby Dry und hatte eigentlich nie Probleme damit
(und Alexander auch nicht).

LG
Desi


Beitrag von 7of10 01.09.06 - 11:27 Uhr

Hallo,

also ich mache es auch so, dass meine Kleine kurz vor dem schlafengehen eine frische Windel anbekommt und dann erst wieder morgens nach dem aufwachen. Sie wiegt dann zwar bestimmt 2 kg mehr, weil die Windel vollgesogen bis zum Anschlag ist ;-), aber macht ja nix und es stört sie nicht. Ich benutze alle Windelmarken, die es gibt (je nachdem, wo ich gerade einkaufe) und bisher hat jede super dichtgehalten, AUSSER Pampers, aber die sind eh zu teuer.

Ich denke, meine Tochter wäre auch hellwach, wenn ich nachts die Windel wechseln würde, ist ja auch eigentlich logisch #kratz.

LG
Katja und Alina (*15.03.05)