Kauft Ihr beim zweiten Kind noch viel dazu?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von curlysue1 01.09.06 - 10:18 Uhr

Hallo,

mich würde mal interessieren wie Ihr das mit der Babyausstattung macht? Es gibt ja jetzt soviel neues wie z.B. TummyTub oder BabyBjörn usw.

Kauft Ihr da noch was oder nehmt Ihr die alten Sachen normale Babybadewanne oder so.

Mein Mann und ich sind heftig am Disskutieren, weil wir eigentlich alles haben (außer Anziehsachen falls es ein Mädchen wird) aber ich doch soviel will, bei einem neuen BAbyBAy gibt es allerdings keine Diskussion.

LG

Curly 18.ssw

Beitrag von stoepsy 01.09.06 - 10:24 Uhr

hallo curly,

ich denke, ich werde nicht viel kaufen außer ein bettchen, einen schrank, und falls es diesmal ein mädchen wird, dann halt diverse klamotten.
ansonsten nehmen wir die sachen von nils, da er ja jetzt erst 13 monate alt ist, sind die sache noch relativ neu!

was allerdings sein muß, ist dann gegen später ein zweiter hochsitz und ein zweiter kindersitz fürs auto.

ich laß das aber mal auf mich zukommen. mit den klamotten weiß ich allerdings auch noch nicht genau. nils ist ein juli-kind (also sommer) und das zweite wird ein märz-kind (also eher noch winter)...

lg
stoepsy (13.ssw)

Beitrag von felizitaz 01.09.06 - 10:32 Uhr

hallo, wir haben beim zweiten kind noch einiges neu gekauft, obwohl es beides mädchen sind/waren. ich finde es nicht shcön, wenn das zweite nur die "alten" sachen vom ersten kind bekommt. und auch beim dritten kind werden wir einiges neu dazukaufen.
gruß feli

Beitrag von julisa 01.09.06 - 10:33 Uhr

Hallo Curly,

ich gehöre zwar nicht mehr hierhin, wollte dir trotzdem antworten:-)

Bei der ersten Tochter haben wir uns gut eingedeckt, als sich dann Tochter Nr zwei angekündigt hat, haben wir eigentlich nur noch ein Bett gekauft. Badewanne und Wickeltisch, Schrank und Klamotten waren ja schon vorhanden.

Unser Sohn hat jetzt ein komplettes Kinderzimmer bekommen und auch eine neue Badewanne(die hatte ich schon entsorgt, er war ja nicht geplant) und ein paar typische Jungenklamotten.

Also beim zweiten haben wir nicht wirklich viel gekauft, und einem Mädchen kannst du die erste Zeit doch auch die Anziehsachen deines Sohns anziehen,

Tobias trug auch die Strampler seiner Schwestern auf und hat auch jetzt noch einíges von ihnen geerbt(eigentlich alles ohne rosa und Blümchen)

LG Annika mit drei kiddies

Beitrag von lactaniac 01.09.06 - 10:34 Uhr

Hallo,

also mein Großer wird ja schon 3, soooo viel ist da nicht mehr vorhanden, aber Kinderwagen, Wanne und die ersten Klamotten, also alles was noch da ist, wird auch nicht neu gekauft.
Ich halte es für quatsch. Natürlich will man immer das Beste für sein Baby kaufen und das Kaufen macht ja auch Spass, allerdings haben diese Dinge bei meinem Sohn wunderbare Dienste geleistet also warum sollten sie nun nicht mehr zum Einsatz kommen.
Ich finde die Firmen machen mit Babykram eh viel zu viel Kohle, das werde ich nicht noch unterstützen, wenn es nicht nötig ist.

Beitrag von matw 01.09.06 - 10:47 Uhr

Ehrlich? Ich bin heilfroh, dass es noch mal eine Amazone wird! So kann ich den ganzen Kram von meiner Tochter wenigstens wieder verwenden. Immerhin sind sie über 6 Jahre auseinander, da gibt es wohl kaum Streit um die Sachen. Es ist finanziell eh schon problematisch, das eine Jahr ohne zweites Einkommen über die Runden zu bringen. Die Erstausstattung fehlte mir schon komplett, da bekomme ich aber viel von Freunden.
Und wenn ich sehe, wie begeistert meine Tochter jetzt von meinen (!!) alten Kinderbüchern ist, da habe ich auch kein schlechtes Gewissen. Sicher muß saisonal mal was dazukommen, vor allem wohl Schuhe, denn die bekommt mein Kind alle kaputt. Aber die Große ist Mitte September geboren und Nr.2 kommt Anfang (hoffentlich!!) Dezember. Müßte dann auch mal mit den Größen halbwegs hinkommen.
Gruß Silly (27.SSW)

Beitrag von puenktchen2. 01.09.06 - 13:40 Uhr

Also mein Süßer ist 2,5 Jahre. Alles was vorhanden ist, wird auch nicht neu gekauft.

Wickelkomode werde ich hoffenlich bis Nr. 2 kommt für Ihn nicht mehr brauchen... aber geht ja auch nacheinander. Das Bettchen wird er abgeben müssen. Möchte ich ohnehin früher tauschen, damit ich ihn mit dickem Bauch nicht immer noch rein und rausheben muss.

Es gibt ein paar Dinge, die ich bei Nr. 1 ein schon geliehen hatte. z.B. eine Babywippe die ich zwar total gerne aber nicht sehr lange genutzt habe, da er mit 6 Monaten schon gekrabbelt ist. Denke, da werde ich auch wieder jemand finden, der mir eine leihen kann.

Klamotten habe ich ja relativ neutral, da Nr. 1 ein Junge ist. Sicher wird das ein oder andere Teil bei einem Mädchen keinen Gebrauch finden.... aber da mache ich mir dann Gedanken drüber, wenn es so ist. Finde es bei den Kleidern eigentlich ideal... der Grundstock ist da. Und das ein oder andere werde und möchte ich dann ja auch neu kaufen.

Ansonsten werde ich meine Schwester mal wegen Trip Trap anhauen... hat sie bei Ihren Jungs gerade ausgemistet und ich hätte aber gerne einen Zweiten.

Was bleibt noch? Tragetuch ist vorhanden und auch nach 4 Kindern noch einsatzbereit.

Die Kindersitze werden nahtlos weitergereicht.

Das Einzige, was ich evtl. später nochmal überlegen werde, ist die Anschaffung eines Buggys. Wir haben zwar einen schönen und guten Kinderwagen von Hartan. Der passt aber nicht in Papas Auto und auch für einen kurzen Abstecher bei Oma und Urlaub ist ein Buggy später einfach praktischer. Den vorhandenen nutze ich regelmäßig und rege mich regemäßig auf, da er einfach nicht so toll ist. Schafposition nicht wirklich möglich, ziemlich klapperisch und überhaupt nervt mich das Teil.

Also ich glaube ich habe dank Dir gerade meine Einkaufsliste gedanklich somal erstellt.

LG
puenktchen mit Linus + #ei 10+6

Beitrag von puenktchen2. 01.09.06 - 13:43 Uhr

Ach beiden Kleidern noch eine Ergänzung.

Meine Freundin hofft innig, dass es diesmal ein Mädel wird *ich übrigens auch* da Ihre Zwillinge gerade 4 Monate alt sind und sie jedesmal sagt, wieviele Sachen Ihnen schon zu klein sind die sie nur einmal oder sogar gar nicht angehabt haben.

Da hätte ich halt ein Riesenglück!#glas