Ich brauche dringend Tips...

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von krake 01.09.06 - 10:37 Uhr

Hallo ihr Lieben,

ich bin echt verzweifelt...und zwar kann ich mein Kind (1Jahr 2Wochen) nicht mehr anziehen,windeln ect.

Er hat so eine Kraft und dreht und wendet sich so extrem,das ich richtig wütend werde :-( und wenn ich ihn wieder umdrehe,dann lacht er und dreht sich erstrecht wieder um u.s.w....ich habe versucht ihn abzulenken mit Spielzeug oder einem Mobile,das hilft vielleicht für 1 Minute,aber dann schmeißt er es gelangweilt runter und wühlt gleich wider wie ein Verrückter.Auf dem Boden ist es genauso :-(:-(
Heute war ich so wütend,das ich ihn total unsanft wieder umgedreht habe und ihn sogar angeschrien habe #schock#heul#heul da hat er geweint und ich auch,aber ich war so verzweifelt...was soll ich bloß tun ?

Danke für´s Zuhören und ich hoffe sehr,ihr könnt mir helfen
krake und Hendrik (der sonst so süß und lieb ist)

Beitrag von tomkat 01.09.06 - 10:53 Uhr

Diese Phase haben alle Kinder mal. Ganz normal. Normal ist auch, dass die Mütter da ab und zu die Nerven verlieren. Die einzige Hoffnung: Ablenkung - etwas erzählen, singen, ein Spielzeug in die Hand, Mobile, etwas zum Anstoßen oder so. Klappt manchmal. Ansonsten die Hoffnung: es geht vorbei.

Beitrag von tinkahh 01.09.06 - 10:55 Uhr

Hallo,

was du da beschreibst, kenne ich auch sehr gut von meiner tochter. Um den ersten geburtstag rum war es ganz schlimm bei ihr. sie blieb nicht auf dem rücken liegen und ich wurde auch immer wütend und das wickeln war dann für beide ein horror.
Versuche ihn mal im stehen zu wickeln in dem du dir windelslips holst (lidl hat gute und günstige). Bei julie hat es mit diesen slips gut funktioniert und die kleidung wurde dann auch so im stehen und sitzen angezogen.
Jetzt ist es so dass dieses umdrehen von einem tag auf den anderen vorbei ist. sie liegt da und lässt sich wickeln und sogar mit den normalen windeln.
also, kopf hoch! es geht vorbei.

LG Tinka + Julie-Ann 13 mon

Beitrag von krake 01.09.06 - 10:57 Uhr

Oh danke...das ist gut zu wissen...mit den Windelslips ist ein tolle Idee..vielen lieben Dank auch #danke