Sockenplage

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von 75engelchen 01.09.06 - 10:55 Uhr

Mensch......gibt es ein Patentrezept oder so ,wie ich Ben dazu bringe seine socken nicht dauernd abzu strampeln ???

Esmacht mich wahnsinnig. dauernd springe ich den Socken hinterher. Keine heben-alle rutschen#schmoll

Kann sie ja schlecht mit Klebeband festkleben;-)

Hat jemand ne Idee ???? Gerade Jetzt wo es morgens wieder kühler ist ist es mir sehr wichtig das er Socken anhat.

LG Engelchen

Beitrag von sandra_und_luca 01.09.06 - 10:59 Uhr

Huhu zieh ihm dochn paar Krabbelschühchen an, hilft wunder:-p

Beitrag von sunshine1985 01.09.06 - 10:59 Uhr

hallo,

hatte bei meiner auch das problem.

habe dann einfach eine größe größer gekauft,schön heiß gewaschen und den sockenhals noch im nassen zustand schön laaaaang gezogen.bleibt dann auch so und du kann st deinem schatz die socken bis in die kniekehle ziehen,wo sie dann nicht mehr rutschen.

ansonsten keine hose anziehen,nur strumphose und socken drüber.

lg
julia + marileen 6 wochen

Beitrag von pupsy 01.09.06 - 11:00 Uhr

hihi,

das kenn ich.

Als Leon dann stehen konnte, hat er sie immer hinters Bett geworfen. Und ich hab mich immer gewundert und gesucht wo die Socken sind. Bis ich ihn dabei erwischt habe. Da lagen dann zig Socken hinterm Bett.

Hab ihm dann Puschen angezogen, zum schnüren, damit er sie nicht ausziehen konnte.


LG

Nicole

Beitrag von jindabyne 01.09.06 - 11:03 Uhr

Oje, ich kann Dich ja soooo gut verstehen !!!!!

Fiona ist darin auch Meisterin... und wir haben schon unterschiedliche Größen probiert, es hilft nix. Kleinere Größen halten zwar ein bisschen besser, aber irgendwann sind auch die ab!!!

Kann Dir also leider auch nicht weiterhelfen, aber Du bekommst ein Soldidaritäts-#liebdrueck von mir!

LG Steffi

Beitrag von 75engelchen 01.09.06 - 11:14 Uhr

Danke euch für die schnellen Antworten....
Ja Strumpfhosen--das wäre noch ne Möglichkeit-zumindest in der Whg....

Beitrag von kitty1979 01.09.06 - 11:18 Uhr

Hi Engelchen!

Das Problem haben wir auch. Allerdings haben wir 2 paar, die ganz gut halten. Ansonsten könnte doch mal jemand Strapse für Babys erfinden, dann wäre das Problem gelöst ;-)

Ich würd sie manchmal auch am liebsten mit Isolierband oder so festmachen!!!

Lieben Gruss Nicole mit Paul *16.03.2006

Beitrag von 75engelchen 01.09.06 - 11:25 Uhr

Hehehehe Strapse #heul#freu#freu#heul#huepf:-p

Beitrag von badangel84 01.09.06 - 11:36 Uhr

huhu

schau mal was ich gefunden hab*fg*

http://www.baby-walz.com/neu/SyEngine.php?Act=50275&Do=50062&_SSL=0&pArtikel=207210&pPosition=29

hoffe das geht.viellicht ist das ja was für euch

lg jessy + levin der das socken strampeln noch nicht kann*fg*
(8,5 wochen)

Beitrag von monique_15 01.09.06 - 13:26 Uhr

Hallo Engelchen,

ich habe Kniestrümpfe bei Jako-o bestellt. Die sind genial! Und ich schlage gleich zwei Fliegen mit einer Klappe:

Wenn mein Mann den Kleinen rumträgt, rutscht immer die Hose hoch bis zum Knie. Jetzt hat er trotzdem warme Beine. Und wegstrampeln kann er die Socken auch nicht mehr. Sogar wenn er dran zieht, bleiben sie dennoch dran am Fuß.

Ich hatte mir erst mal nur ein Paar zum Ausprobieren bestellt, war aber so begeistert, dass ich gleich nochmal nachbestellt habe.

http://www.jako-o.de/produkt/de/produkt_detail.mb1?mb_f020_id=Z7UT3MWiCWMzPHsQHzP8&fag=eu&lang=de&set=3&subset=&suchtext=&detail=on&g_id=5006150&s_id=5000247&p_id=9389&k_id=37774&mb_v301_s=1&mb_v301_g=20&back_sid=5000247&back_gid=5006150&group_sortiment=&mb_v301_ch=768bd

Lieben Gruß,
Monique (die sich nicht mehr nach Socken bückt ;-))