ALG2 und Gewerbe Anmelden

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von 5element 01.09.06 - 11:15 Uhr

Hallo ihr alle,

soeben hörte ich unglaubliches von einer Bekannten.

Ist es wirklich möglich ein Gewerbe anzumelden wenn man ALG2 empfänger ist? Ok in diesem Fall bekommt nur die Frau ALG2 und der Mann nicht, weil er auf Basis
(max 400 €/Mon)arbeitet.

Aber ich glaube das ist doch verboten oder???

Schöne Grüße,

das neugierige 5element

Beitrag von malawia 01.09.06 - 11:26 Uhr

Auch wer ein Gewerbe hat, kann ALG II beziehen. Genauso wie jeder normale Arbeitnehmer der mit seinem Einkommen unter dem ALG II Bedarf liegt, ALG II ergänzend bekommen kann.
Natürlich muss das Gewerbe bei der ARGE gemeldet werden und man muss monatlich nachweisen was man eingenommen hat, was davon bezahlt wurde usw. Denn nicht alles wird angerechnet, sondern es werden Freibeträge berücksichtigt, es wird berücksichtigt welche Ausgaben man noch für das Gewerbe hat wie z. B. Versicherung usw.

Verboten ist das nicht.