Gar keine Anzeichen - kann das sein???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sunshine77 01.09.06 - 11:19 Uhr

guten morgen mädels!

also, ich bin erst in der 9. SSW, aber ist es normal, dass ich rein gar nichts von meiner ss merke? kann sagen, dass ich etwas mehr müde bin als sonst und meine brüste gaaaanz leicht ziehen. aber das war es dann auch schon. absolut keine übelkeit oder fressattacken oder sowas...
habe letzte woche die bestätigung vom FA bekommen. mann hat auf dem US schon gut was erkennen können (siehe VK) und den mutterpass habe ich auch bekommen... also ss bin ja schon... ;-) aber ich frage mich halt, warum ich nichts merke??? finde es halt etwas komisch. es ist so natürlich schöner als mit den ganzen beschwerden...

mh... ging es jemandem von euch ähnlich? ich glaube, mein bauch muss jetzt schnell wachsen, damit ich es glaube...;-) oder ich muss zum FA, n foto schießen lassen ;-) der nächste termin ist erst in 2,5 (!!!) wochen!!!

LG
#sonne shine

Beitrag von linchen1 01.09.06 - 11:24 Uhr

Hallo!

Ging mir gaaaaaaaaaaaaaanz genau so! Hab mir auch erst nen Kopf gemacht, aber mich dann gefreut, von allem verschont zu bleiben #huepf.

Dem #baby geht es trotzdem gut :-).

LG,
Linchen & #baby 28.ssw

Beitrag von coronacora 01.09.06 - 11:26 Uhr

Ja, mir ging bzw. geht es so! Ausser ein bisschen Schwindel, als es so heiß war, habe ich keine Veränderungen bemerkt.
Keine Übelkeit, kein Erbrechen, keine Fressattacken (aber die kommen vielleicht noch ;-) ), die Brustschmerzen haben komplett nachgelassen und einen Schwangerenbauch hat man auch noch nicht.

Aber ich bin froh, dass es mir so gut geht und ich nicht leiden muss. Die Zeit, wo man vor lauter Bauch eingeschränkt wird, kommt gewiss ;-)

Liebe Grüße,

Cora 12. SSW

Beitrag von bb77 01.09.06 - 11:26 Uhr

Hi Shine!

Ich bin heute 11+6 und hatte auch so gut wie gar keine Anzeichen! Leichte Müdigkeit und so an etwa 4-5 Tagen leichte Übelkeit! Einmal musste ich mich übergeben, im Urlaub!!
War bei 10+2 beim letzten US, muß jetzt erst wieder bei 14+4! Habe bereits einen klitzekleinen Bauch, bzw. hat er sich ein wenig verformt! Und meine Hosen haben ab 10. SSW gedrückt, hab mir jetzt welche in ner Nr. größer gekauft! Hab so etwa 2 kg zugenommen bis jetzt!

Sei froh, dass es uns so gut geht! Und der Bauch wächst noch schnell genug!

LG
Betty mit 2#stern im #herzlich und Krümel im Bauch

Beitrag von antonia73 01.09.06 - 11:26 Uhr

Huhu Sunny,
kann ich auch nur unterschreiben..... Mir war gaaaanz ab und zu übel - aber nur, wenn ich konzentriert darüber nachgedacht habe. Aber ist nix Außergewöhnliches - und dem Krümel geht's ja gut!! Also genieße die Zeit - es kommen sicherlich andere ;-)
LG Toni

Beitrag von kanga 01.09.06 - 11:26 Uhr

Sei froh!

Mir ist jetzt seit fast zwei Wochen übel, auch tagsüber immer wieder und ich gäbe einiges drum, nichts zu merken... "Dafür" bin ich immer müde. #gaehn

Eine Freundin von mir hatte aber auch überhaupt keine Probleme und letztens habe ich gerade gelesen, dass es auch eingie Frauen gibt, bei denen die Brüste bis zum Ende (fast) gar nicht wachsen (und die trotzdem kein Problem mit dem Stillen haben).

Also freu Dich einfach, dass es Dir so gut geht und genieß es.

LG Kanga mit #ei Roo (7+2)

Beitrag von chrissim 01.09.06 - 11:29 Uhr

Hallöchen,

mach dir keine sorgen. :-)
ich hatte auch überhaupt keine anzeichen. war auch nur bissi müde aber sonst nischts. sei froh. #huepf
bin auch jetzt noch topfit und hab keine anzeichen oder so.
mein bauchi wächst auch nur langsam ... allerdings kann ich den wurmi schon ganz leicht spüren!!! :-D

Viele Grüße

Chrissi 18.ssw

Beitrag von marie.lu 01.09.06 - 12:09 Uhr

Sei froh, denn die ganzen Beschwerden sind in keinsteer Weise angenehm...
Da kommen schon des öfteren die Gedanken "wie kann ich die Bestellung rückgängig machen" (diesen Satz habe ich hier vor einigen Tagen gelesen udn kann mich nur anschliessen!

Geniesse deine beschwerdefreie Zeit - ich warte schon sehnsüchtig drauf!

Beitrag von sunshine77 01.09.06 - 12:24 Uhr

danke für eure lieben antworten!!!

nun bin ich ein bisschen beruhigter. anscheinend sollte ich die beschwerdenfreie zeit wirklich in vollen zügen genießen! wer weiß, ob es so bleibt...

wünsche euch weiterhin alles gute!!!

LG
#sonneshine