Kurzurlaub??

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von s70v74 01.09.06 - 11:39 Uhr

Hallo,
meine Mutter ist vorhin in den Urlaub abgefahren, für 2 Wochen an die Nordsee.#freu
Sie kam heute morgen extra nochmal vorbei um sich nochmal von uns bzw. eher von ihrem "Katharinchen" zu verabschieden.;-)
Jetzt hab ich überlegt ob wir nächstes Wochenende als Überraschung auch hoch fahren sollen. Von Freitag bis Montag.
Man fährt ca. 4 Std., Zimmer wären auch noch welche frei ( hab gerade schon angerufen).

Jetzt überlege ich allerdings ob das für die Kleine zu stressig wäre, erste längere Autofahrt, neue Umgebung. Dann hat sie sich gerade an die Umgebung gewöhnt und dann müssen wir schon wieder fahren.#gruebel Katharina ist immer sehr verhalten , wenn es was neues gibt, bzw. sie fängt erstmal an zu weinen und will gar nicht mehr von meinem Arm, od. ich darf ihr nur die Flasche geben.......
Anderseits denke ich muß sie dadurch und wir müsten langsam auch mal damit anfangen, das sie was "neues" kennenlernt.

Wann hattet oder habt ihr den ersten Kurzurlaub mit den Kleinen gemacht?

Viele Grüße
Verena mit Katharina *05.02.06

Beitrag von biancula 01.09.06 - 11:44 Uhr

Hallo :-)

Den ersten Kurzurlaub von Donnerstag bis Montag hatten wir nach Thüringen gemacht. Da war Luis 6 Wochen alt und die Fahrt dauerte 3 Stunden. Wir hatten eine Pause gemacht, da hat er dann auch die Flasche bekommen.

Uns erster großer Urlaub ist im Oktober. Da ist Luis dann 5 Monate alt und wir werden für zwei Wochen nach Italien fahren. 1700km mit dem Auto. Ich muss aber dazu sagen, dass wir für unsere Babyschale ein Anschnallsystem gekauft haben, welches zugelassen ist. Dann liegt er während der Fahrt und werden dennoch zwei Zwischenstopps mit Übernachtung zwischendurch machen....

Mach den Kurztrip einfach. :-) Dann wirst du sehen wie sie darauf reagiert.

Viel Spaß

LG Bianca und Luis *24.05.06

Beitrag von nicautz 01.09.06 - 12:15 Uhr

huhu

wir sind gerade im kurzurlaub bei meinem papa zu besuch.
fahrt war 3 stunden und unsere kleene (5 Wochen alt) ist erst wach geworden, als ich sie am ziel aus dem maxi-cosi geholt habe.
es klappt bisher ganz gut.
das einzige was uns zu schaffen macht, ist das wir alle in einem zimmer schlafen (zu hause schläft sie in ihrem eigenen) und uns das gegrunze und gestöhne leider nicht wirklich hat schlafen lassen diese nacht #gaehn soviel zum thema urlaub :-)

Ich würde es also machen .. und die Seeluft tut bestimmt nocvh extra gut!

nicautz

Beitrag von maikie78 01.09.06 - 12:25 Uhr

Fahr hin und mache Dir eine schöne Zeit ohne Haushalt etc..#huepf

Mona ist am 31.01.geboren und waren mit ihr schon öfter bei der Verwandtschaft in Holland ( auch 3-4 Stunden fahrt) und fahren morgen nach Dänemark #huepf

Solange der Tagesablauf nicht völlig durcheinander kommt, verkraften sie es gut, d.h. auch im Urlaub Schlaf und Essenszeiten einhalten, nicht immer einfach , aber es wirkt Wunder. Fahre wenn es geht in der Mittagsschlafzeit. Setzte sie gut gesättigt ins Auto, du wirst sehen, sie macht die Augen zu und wird erstmal seelig schlafen.

Lasst es euch gut gehen!!

LG Mareike.. schon in Urlaubsstimmung #freu #freu #freu

Beitrag von stefmex 01.09.06 - 12:35 Uhr

hi verena!

kann mich nur anschließen! hinfahren, wohlfühlen, erholen. das wird auch katharina gut tun, wenn mama sich entspannen kann.

wir waren schon 3 x mit lena unterwegs. einmal nach südtirol (ca. 4 std. fahrt) als sie 5 wochen alt war, zweimal bei den großeltern bei bonn (ca. 6 std. fahrt) mit 11 wochen und vor 2 wochen zur taufe.

einfach probieren und locker bleiben ;-) bewährt hat sich eine pausenrhytmus nach 1,5 stunden. wirst ja merken, wann katharina eine streckphase braucht ;-)

lg, stefanie & lena *02.02.06

Beitrag von s70v74 01.09.06 - 18:50 Uhr

Hallo,
danke für Eure Antworten. Ich glaube wir fahren auch.#huepf
Ist dann allerdings der erste Kurzurlaub ohne den Papa, der fährt nämlich zu einem Geburtstag zu einem guten Freund und da wir uns alle schon so lange nicht mehr gesehen haben , fährt er dann auch schon Freitag mittag, dann können sie in Ruhe mal wieder unterhalten.:-D
Wir waren natürlich alle drei eingeladen, aber er feiert rein und in einer Gaststätte und bis ca. 01.00 Uhr hält unsere kleine Maus nicht aus. Somit wäre ich zu Hause geblieben mit ihr.

Viele Grüße
Verena mit Katharina *05.02.06