pilz?

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von franziska1 01.09.06 - 11:45 Uhr

habe mit einem neuen Partner geschlafen. Falls ich mir einen Pilz zugezogen habe, wann merke ich das? Dauert das circa 3 Wochen? Bis jetzt juckt noch gar nichts. Alles in Ordnung, aber es ist erst 1 Woche her

Beitrag von dr_oetker 01.09.06 - 12:02 Uhr

***

Beitrag von teh41 01.09.06 - 12:05 Uhr

Hi Franziska,

ich habe mir schon zweimal einen Genitalchampignon eingefangen, weil meine Frau früher dergleichen bekommen hat, wenn sie Monsterstress im Beruf hatte. Inerhalb von 48 Std. bin ich einer juckenden bis brennenden Röte ausgesetzt gewesen. Meine Frau selbst hat nie gelitten oder ist halt einfach viel, viel tapferer als ich.

Und hinsichtlich der drei Wochen, wenn's nach so langer Zeit schmerzt ist kein Pils sondern bestimmt ein Kölsch gewesen!

MfG

Thomas

Beitrag von firewomen73 01.09.06 - 14:05 Uhr

nen kölsch,ich laaaaaaaaaach mich tot!

#heul:-D:-)#heul

Beitrag von traumwolke 01.09.06 - 12:22 Uhr

Hallo,

wie kommst Du denn darauf, dass Du Dir einen Pilz eingefangen haben könntest? Hat denn Dein neuer Partner irgendwelche Beschwerden?

Ansonsten würde ich mir, wenn ich einen neuen Partner hätte, eher um andere Infektionen ( z.B. HIV ) Gedanken machen vor einem Pilz hätte ich jetzt weniger Angst.
Wobei so ein Pilz auch eine unangenehme Geschichte ist, aber leider ist man davor nie gefeiht - dafür braucht man nicht mal GV, den kann man sich auch im Schwimmbad holen.

Liebe Grüße,
Alexandra

Beitrag von michi0512 01.09.06 - 13:26 Uhr

kondome schützen :-)

diese plakate hängen schon seit mehr als 10 jahren in jeder stadt.

wünsche dir angenehmes kratzen.

by the way.... es gibt auch viele andre lecker sachen: aids, hepatitis, tripper, herpes... aber bist sicher gegen alles geimpft, gell?

ich versteh sowas nicht...echt nicht.

Beitrag von pflaume_78 01.09.06 - 13:48 Uhr

super antwort.

Ich versteh das auch nicht wie man ohne gumme ...

naja vieleicht macht sie sich ja morgen gedanken darum ob sie schwanger sein kann.

ein sogennantes TroPi kind

Beitrag von urbia-Team 01.09.06 - 14:32 Uhr

Hallo zusammen,

auch wenn man die Meinung des Fragenden nicht teilt, kann man seiner Kritik sachlich Ausdruck verleihen. Es ist nicht angebracht und für die Diskussionskultur in dieser Rubrik schädlich, sich über andere lustig zu machen.

Hier steht noch einmal, wie man sich speziell in dieser Rubrik verhalten sollte:

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=1&pid=3204791

Viele Grüße

Sabine
urbia-Team

Beitrag von eineve 01.09.06 - 21:14 Uhr

ja -über die tütchen kondome - aber wenns ans orale geht - da verwenden die männer KEINE kondome und übertragen ihre verpilzte mundkultur aufs geheimdepo der frau...


oder wieviele männer kennst du - die pilzfreie hände haben? mit lediglich mal kalten klaren wasser die hände waschen nach den einpersonensitzungen und dann fröhlich der frau in den schrittgreifen - und tiefer?

meinst die plündern ihren erstehilfekasten im auto und verwenden die lattexhandschuhe? :-D