Blutschwamm???

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von darkness_diva 01.09.06 - 11:50 Uhr

Hallo,:-)


also ich hab mal ne Frage speziell zu Blutschwämmchen.#gruebel
Jean Enrico hat seit der Geburt ein Blutschwämmchen auf der Brust, das nun auch immer größer wird, nach ca. 1,5 Monaten bekam er dann noch ein Blutschwämmchen auf dem Kopf und nun hat er 3 Blutschwämmchen auf dem Kopf und das auf der Brust, die auch immer größer werden?Hat jemand von euch Erfahrung damit?#kratz
Wir haben das Angebot es weglasern zu lassen, aber gibt es nicht ne andere Möglichkeit?#schockGehen die nicht von allein zurück?#hicks
Er hat auch 3 Storchenbisse,dazu sagte man uns das sie meißtens wieder verschwinden, Blutschwämmchen jedoch selten???#schmoll
Hatte jemand von euch schon erfahrungen mit den Lasern?#gruebelKann es nicht sein das trotzdem die Blutschwämmchen wieder kommen?#schwitz
Ein ganz schönes durcheinander #augen
Ich hoffe Ihr könnt mir trotzdem weiterhelfen?#hicks

#danke
Gruss,Claudi & #baby Jean Enrico (*15.o4.2oo6) et.23.o5.2oo6#blume

Beitrag von jasminb 01.09.06 - 12:47 Uhr

Wenn Ihr schon ein Angebot zum Lasern habt, dann seid Ihr doch sicher beim Experten (Hautarzt) gewesen? Der kann Eure Fragen am Besten beantworten.
Das Lasern ist die schonenste und effektivste Art die Blutschwämmchen zu entfernen. Da der Laser nur die Hautoberfläche abträgt.

Früher hat man Blutschwämmchen mit dem Kauter abgetragen. Das war zehnmal schmerzhafter als der Laser. Die Haut wird mit dem Elektrokauter abgetragen, es riecht dann wie verbrannt. Und dementsprechend verkohlt sieht die Wunde aus.

Der Laser ist viel angenehmer für das Kind.
Hat Euch der Arzt gesagt, ob er es mit Betäubung/Narkose macht oder ohne alles.
Ohne alles, lieber nicht machen, tut schon etwas weh und die Kinder müssen dabei ganz ruhig liegen bleiben. Empfehle Euch die Emla Creme (1 Std. vor OP dick auf die betroffenen Stellen und dann mit dem Emla Pflaster oder Leukoflex luftdicht abkleben. So wirkt es am Besten).

Viel Erfolg!

Jasmin

Beitrag von darkness_diva 01.09.06 - 14:33 Uhr

Hallo Jasmin,

danke für deine Antwort!Nein unsere Kinderärztin hat uns gesagt das wir das machen können, eigentlich kam es für uns nicht in frage, aber der Schwamm wird immer größer und dunkler :-(

Gruss,Claudi #blume

Beitrag von jasminb 01.09.06 - 17:28 Uhr

Dann lasst mal die Blutschwämmchen von einem Hautarzt beurteilen. Ein Kinderarzt -sorry- hat doch von sowas keine Ahnung. Für was haben wir Ärzte mit Fachgebieten.

Beitrag von darkness_diva 01.09.06 - 19:49 Uhr

Ja hatten wir auch schon überlegt.Mal ganz dumm gefragt, brauche ich da auch ne Überweisung?Ich denk schon,oder?!

Nen schönen Abend und danke für die Infos :-)

Beitrag von jasminb 01.09.06 - 20:25 Uhr

Nein. Einfach die Versicherungskarte abgeben - fertig. Überweisungen brauchen hauptsächlich wir Grossen, damit wir keine weitere Praxisgebühr bezahlen müssen.

Beitrag von darkness_diva 03.09.06 - 08:08 Uhr

Okay, vielen lieben dank.Werd dann gleich Montag mal nen Termin holen ;-)