Oh man,kann man das schaffen?

Archiv des urbia-Forums Ungeplant schwanger.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Ungeplant schwanger

Was ist, wenn eine Schwangerschaft überraschend und ungeplant kommt? Hier kannst du fragen, wie andere diese Situation bewältigt haben. Grundsatz-Diskussionen um das Thema Schwangerschafts-Abbruch sind allerdings besser im Forum "Allgemeines" aufgehoben.

Beitrag von girl1986 01.09.06 - 11:58 Uhr

Hallo,
ich habe die Befürchtung schwanger zu sein!Ich nehme zwar die Cerazette und stille noch teils-dadurhc auch keine Mens,aber ich lese auch oft,dass trotzdem Frauen schwanger geworden sind!Nun zu mir persöhnlich!Seit ein paar Wochen hab ich wieder so viel Hunger auf Süßes und nehme auch nur schwer ab,wenn ich auf Süßes verzichte!Dann habe ich wieder so viele Pickel und vermehrten Ausfluss,wie in der ersten SS!Heut früh lag ich im Bett und mein Bauhc wurde auf einer Seite hart und war total schief und ich hatte rechte dann so einen kleinen Hügel!Hatte das auch öfters am anfang der ersten ss!Vorhin saß ich vorm PC und es fühlte sich an,als ob sich was in meinem Bauch bewegt!Aber das könnte vielelicht auch von Blähungen sein,oder?Oh man!Wenn es wirklich so ist,müsste ich ja schon so irgendwo fast den der 200.Woche sein und das würde heißen,das es anfang nächsten Jahres kommen würde!Da wäre Jolina grade mal ein Jahr!Schafft man sowas?Abtreiben würde für mich nie in Frage kommen!Das steht fest!Aber ich bezweifle ob ich das alleine schaffe,da mein Freund den ganzen Tag auf Abreit ist!Oder kann ich vielleicht hoffen,dass ich mich irre und mehrere solche "Symthome" haben,obwohl sie nicht ss sind?Ich habe so eine Angst einen Test zu machen!Habt ihr Erfahrungsberichte für mich?

LG Kathrin+Jolina

Beitrag von mullemaus83 01.09.06 - 12:33 Uhr

Hallo!
Also das können auch durchaus Blähungen sein und die Hormonumstellung. Der Appetit auf Süsses kann auch durchs Stillen kommen!
Es kann aber auch genausogut eine neue SS sein.

Es ist wirklich das beste du machst einen test oder gehst mal zum FA!

Leider gibt es noch keinen Online-SS-test.

Beitrag von girl1986 01.09.06 - 12:40 Uhr

"Leider gibt es noch keinen Online-SS-test."

Der war gut!Das sollten sie mal einführen#freu

Ich hab nur soviel Angst vor einem Test!Ich will erstmal die nächsten Tage abwarten,ob ich nochmal so komische Bewegungen spüre!Eigentlich ist die Cerazette ja sich....eigentlich#schwitz

LG Kathrin+Jolina

Beitrag von diba 01.09.06 - 18:23 Uhr

hallo süsse,

oh man. das ist echt krass sich auf dieser seite wieder zu treffen. habe diese woche auch mal gepostet. siehe zweite seite unter " regel kommt nicht trotz negativen sst". habe in schwarz geschrieben#schein.

naja,bis jetzt immer noch nichts. war heute beim fa. könnte gut sein das ich schwanger bin. war eine höhle zu sehen aber da vor blut. können also auch die tage sein#kratz.

aber mal zu dir. ich glaube auch,das es blähungen sind. habe ich auch verdammt häufig. und mit dem essen,ohja,da kann ich ein lied von singen. esse seit ca. einer woche echt hammer viel. aber seltsamerweise habe ich kein gramm zugenommen#augen.

wie währe es denn,wenn du ein test machst??

und,du wirst das schaffen,wenn es so währe. glaube mir. aber die sorge kann ich natürlich auch verstehen. bei mir währe es das 3 kind. peinlich.

lass dich von mir#liebdrueck und meld dich doch mal,wenn du mehr weisst.

Beitrag von girl1986 01.09.06 - 19:34 Uhr

#liebdrueck so sieht man sich wieder!Ich habe grade deinen Beitrag gelesen!Bei dir siehts noch eher nach einer ss aus,als bei mir!Ich fühle mich jetzt abends auch wieder völlig normal!Ist ganz komisch!Nur das mit dem Bauch heute früh,hat mir echt sorgen gemacht!Als der hart war und dann so ein Hügel rechts unten!So war das in meiner ersten ss auch immer!Ich trau mich keinen Test zu machen!Hast du schon einen gemacht?Der schoki hunger ist auch voll ungewöhnlich!Den hatte ich aber in der ersten ss nicht!Ich mache ja immer noch die Diät und das Gewicht steht!Da passiert gar nichts auch wenn ich auf schoki verzichte!Ich blick nicht mehr durch!Meld dich auch,wenn es bei dir was neues gibt!#liebdrueck

LG Kathrin+Jolina

Beitrag von diba 02.09.06 - 09:42 Uhr

guten morgen süsse,

ich konnte leider gestern nicht mehr schreiben. war total müde und bin schonmal ins bett#gaehn. naja.

also,ich hatte ja montag einen sst gemacht. der war ja negativ. aber mein fa meinte auch gestern,das der zu früh war. und ich solle mir das geld lieber sparen und direkt zu ihm kommen. naja,ab jetzt gehorsche ich ihm;-).

wenn du #schwanger währst,was würde denn dein freund sagen?? bei mir ist es so,das mein mann nicht wirklich begeisstert ist. kann ich aber auch verstehen. er geht schon jetzt soviel arbeiten. wo solle das auch enden:-(.

naja,und machst du jetzt einen test?? oder gehe doch einfach mal zum fa. bei meiner pille damals,war es so,das ich ab und an garkeine mens bekommen habe. das war echt mies aber laut meinem fa normal.

ich wünsche euch ein schönes wochenende. liebe grüsse#liebdrueck

Beitrag von girl1986 02.09.06 - 11:11 Uhr

Hallo Mausi,
also mein Freund wäre auch nicht begeistert aber sagt,dass wir es schaffen!Ich weiß auch,dass bei meiner Pille eine von 10 Frauen keine Mens mehr bekommt!Ich fand es halt nur so komisch mit meinem Bauch!Das Hart werden und dann der Hügel bzw früh das was sich nach Bewegungen angefühlt hat!Heute fühle ich mich wieder total normal und denke,dass ich nicht ss bin!Das ist voll komisch!Ich habe noch keinen Test gemacht und will auch irgendwie nicht!Ich achte einfach mal drauf,ob ich wieder Bewegungen merke,oder ob es echt Blähungen waren!Mein Fa ist so weit weg und ich wüsste auch nicht,wie ich da mit Jolina hinfahren sollte!Außerdem komme ich mir blöd vor,wen es dann falscher Alarm ist!Ich warte einfach mal ab!

Ich wünsche euch auch ein schönes Wochenende#liebdrueck

LG Kathrin+Jolina

Beitrag von maike.ho 01.09.06 - 20:12 Uhr

Hallo!

Mache einen Schwangerschaftstest, um sicher zu sein. Es sind bestimmt eher die Hormone, da es ja kaum sichere Anzeichen für eine Schwangerschaft sind.....dachte es auch schonmal, habe aber sofort einen Test gemacht, könnte die Ungewißheit kaum aushalten............Und sollte es doch der Fall sein, ja, es ist zu schaffen...Meine ersten beiden sind genau 12 Monate auseinander, allerdings war das so gewollt. Es ist zwar eine stressige, aber auch sehr schöne Zeit. Würde es immer wieder so machen.

Liebe Grüße Maike mit 3 Kids

Beitrag von annimay 02.09.06 - 14:43 Uhr

es gibt frauen mit zwillies,die schaffens auch.