Kosmetikberatung

Archiv des urbia-Forums Hochzeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Hochzeit

Wer eine Hochzeit vorbereitet, hat viel Spaß, eine Menge Arbeit und noch mehr Fragen. Was kostet eine Hochzeit? Wer hat Deko-Tipps für die Festtafel? Wo gibt es die allerschönsten Brautkleider? Empfehlenswert für eine gute Vorbereitung ist eine durchdachte Checkliste

Beitrag von ann66 01.09.06 - 12:26 Uhr

Hallo,
meine Frage hat nicht direkt was mit Hochzeit zu tun, aber ich hoffe, jemand kann mir weiterhelfen.

Die Friseuse, die in 2 Wochen meine Hochzeitsfrisur macht, bietet auch Kosmetikberatung an. Jetzt haben wir für nächste Woche Mittwoch abend einen Termin gemacht (20 Uhr). Sie macht Einzelberatung oder auch in einer Gruppe, wenn ich noch jemanden kenne, der Lust dazu hat. Auf die Preis-Frage hin meinte sie, dass es nichts kostet.
Würdet ihr ihr trotzdem was geben? Schließlich ist es ja ihr Abend, den sie "aufgibt". Wenn ja, wieviel?
Was macht man da normalerweise?

Ich habe sowas noch nie gemacht und bin irgendwie verunsichert.

Grüße
Ann

Beitrag von merline 01.09.06 - 12:32 Uhr

Wenns nicht "deine" Friseurin ist - würde ich gar nichts machen. "Meine" Friseurin macht das Probefrisieren kostenlos bei mir und die Kosmetik stellt sie auch alle - für 0,-! Aber ich werde ihr trotzdem ein Dankeschön-Präsent geben - aber nicht in Form von Geld! Wenns dir unangenehm ist, nichts mitzubringen, hol nen Piccolo und mach ne hübsche Schleife dran, fertig!

LG Merline

Beitrag von ann66 01.09.06 - 12:49 Uhr

Hatte ich vergessen zu schreiben: Sie kommt zu mir nach Hause.
Dann werde ich wohl was Kleines kaufen.

Danke!

Ann

Beitrag von evilbunny 01.09.06 - 14:08 Uhr

Hallo Ann,

solche Kosmetikberatungen kenne ich von Kosmetikerinnen, die ihre Ware praktisch verkaufen wie Tupperwarenberaterinnen ihre Schüsselchen etc. Sie bringen ihre Produkte mit, beraten dich, was auf deinen Typ passt und schminken dich, damit man auch sieht, wie die Kosmetik auf deiner Haut aussieht.

Und i.d.R. wird dann auch etwas von solchen Produkten gekauft, damit verdienen diese Damen (vereinzelt Herren ;-)) etwas Geld. Muss ja nicht sein, dass dir deine Friseurin davon etwas verkaufen möchte, aber ich denke schon, dass du dann das Make-Up zur Hochzeit zahlen musst, das sie dir auflegen wird.

Kannst ja mal ganz nett bei ihr anfragen wie sie das denn handhaben wird.

Ich hoffe, ich hab dir jetzt keine Fehlinfo gegeben.

LG
Dani #hasi

Beitrag von ann66 01.09.06 - 19:58 Uhr

Hallo Dani,
die Kosmetikberatung hat nichts mit der Hochzeit zu tun. Ich habe an manchen Stellen im Gesicht etwas Probleme mit der Haut. Und da hat sie mir die Beratung angeboten. Sie gibt Tipps, wie man die Haut am Besten pflegt - je nach Typ - und (für mich vorallem) für die Hochzeit schöner machen kann. Sie gibt dann auch Tipps für das Schminken zu Hause (habe ich bisher nur wenig gemacht).

Die Hochsteckfrisur und das Schminken für die Hochzeit ist extra. Dafür bezahle ich ca. 50 Euro. Ich habe (leider) lange glatte Haare und für die Hochsteckfrisur, die ich gerne haben möchte, müssen wir vorher noch Lockenwickler reinmachen, damit die Haare auch schön locker so fallen, wie sie sollen. Bei der Probe haben wir insgesamt 1,5 Stunden gebraucht und das werden wir auch am Hochzeitstag brauchen.

Grüße
Ann