Heiraten?

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von red_heat_cat 01.09.06 - 12:28 Uhr

Hallo,
ich studiere im 6. Semester und hatte bisher genügend BAföG erhalten. Da mein Bruder aber nun ein Nebenjob hat, bekomme ich nur noch die Hälfte + Kindergeld (und von meinen Eltern nichts, sie müssten mir 270 € zahlen). Das Geld reicht nicht wirklich aus und wenn ich meinen Freund nicht hätte, könnte ich einige Rechnungen nicht bezahlen. Wenn mein Bruder jetzt dazu auch noch eine Lehre anfängt, werde ich sicherlich gar nichts mehr bekommen. Bin ich besser dran, wenn mein Freund und ich heiraten? Wie viel Geld zählt als Eigenbedarf für meinen Freund? Würde ich noch Kindergeld beziehen können? Wir erwarten ein Baby und da wäre heiraten sowieso ganz gut, ich habe nur Angst, dass wir verarmen werden.

Danke

Beitrag von augustjunge 01.09.06 - 15:45 Uhr

Hi,

was ich nicht verstehe warum die Bafög-Höhe abhängig ist von dem was dein BRUDER verdient.

Eins ist aber klar: wenn du heiratest bekommst du kein Kindergeld mehr . Und dann muss dein Freund für dich gradstehen und deine Eltern müssen dir nichts mehr finanziell geben während des Studiums.

Finde ich aber schon echt daneben dass deine ELtern dich nicht unterstützen! Stehen sie finaziell so schlecht da?

Was würde denn sein, wenn du keinen Freund hättest und alleine dastehen würdest?

Je nachdem wie deine Beziehung zu deinen Eltern ist, würde ich schon Geld von ihnen verlangen.

Was sagt denn dein Freund dazu?

LG Augustjunge

Beitrag von money2901 01.09.06 - 16:23 Uhr

warum bekommen verheiratete kein kindergeld mehr??

alle verheirateten die ich kenne, bekommen kindergeld....#kratz


Lg money


Beitrag von p.zwackelmann 01.09.06 - 16:28 Uhr

Kindergeld für sich?

Beitrag von money2901 01.09.06 - 17:36 Uhr

ok, das erklärt so einiges....danke:-p

Beitrag von p.zwackelmann 01.09.06 - 17:50 Uhr

Warum steckst du mir die Zunge raus?

Beitrag von gh1954 01.09.06 - 16:43 Uhr

>>>was ich nicht verstehe warum die Bafög-Höhe abhängig ist von dem was dein BRUDER verdient. <<<

Bei der Berechnung des BaFög wird das Familieneinkommen angerechnet.

Gruß
geha

Beitrag von malawia 01.09.06 - 17:36 Uhr

Auch wenn ihr heiratet bleibt das Bafög elternabhängig. Es wird aber noch zusätzlich das Einkommen deines Mannes mit berücksichtigt.

Elternunabhängiges Bafög gibt es nur unter diesen Voraussetzungen:
http://www.bafoeg-rechner.de/FAQ/elternunabhaengig.php

Das Kindergeld würde für dich auch noch wegfallen.

Beitrag von red_heat_cat 01.09.06 - 18:16 Uhr

Ich danke euch allen für eure Antworten, so bin ich wohl besser dran als verheiratet. Dann muss ich halt so irgendwie zu Recht kommen.

Aber Danke. Ich habe einiges davon nicht gewusst.