gibt es denn nirgendwo "junge" mütter???

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von beetle84 01.09.06 - 12:36 Uhr

oh man,
heute hat mein kurs für die rückbildungsgymnastik angefangen! habe mich schon darauf gefreut, endlich mal ein paar mütter mit baby's in kim's alter kennenzulernen! fehlanzeige...die waren alle weit über 30! ich meine, was will ich mit denen! ist doch klar, daß ich andere interessen habe, als ne 36 jährige! gibt es dennnirgendwo jüngere mütter? in meinen gvk war es auch schon so#schmoll!
das ist ja sooo unfair#heul...
sorry, wollte mich nur mal ausheulen...
nicole (21) und charlett-kim (14wo)

Beitrag von shanti.y 01.09.06 - 12:41 Uhr

hallo nicole,

bin zwar nicht mehr ganz so jung (28), aber ich hatte das gleiche problem wie du. beim geburtsvorbereitungskurs und bei der babymassage waren die mütter meistens ca. 10 jahre älter. bin jetzt mal gespannt auf den rückbildungskurs, der bald beginnt.
an sich finde ich es ja nicht schlimm, aber du hast schon recht, man teilt eher die interessen von gleichaltrigen. denke es ist halt ein genereller trend, daß viele heute ihre kinder später bekommen, man wird ja leider eher blöd angeschaut mittlerweile, wenn man jünger ist.
da ich jünger aussehe als ich bin wurde ich erst vorhin wieder beim autohändler angesprochen, daß ich aber eine junge mutter wäre und sowas ja heute selten ist :-p

lg, shanti

Beitrag von sami.flower 01.09.06 - 12:41 Uhr

huhu#freu

ich bin auch eine junge mama(20 jahre jung);-) kenne das problem leider auch nur zu gut.würde mir auch wünschen junge mamis in der gegend zu haben aber kann wohl nicht alles haben#schmoll


lg kathi+nicky#freu

Beitrag von sandryves 01.09.06 - 12:42 Uhr

das war bei uns genauso.
ich war 22 un die in meinem kurs knapp 40!!!
man sieht soooo viele "bäuche" und da sind die meisten so in meinem alter,aber im kurs sind nur "alte".man kann sich garnicht so richtig mit denen austauschen.ich hatte das gefühl das sie mit meinen problemen langweile...
gruss
sandryves

Sabrina+Yves Cedric(2)+#ei(28+0)

Beitrag von amely 01.09.06 - 12:42 Uhr

huhu

ich glaub ich zähl mit 22 auch noch zu den jungen muttis, das problem kenn ich auch nur zu gut, auf die ältern semester (nich böse gemeint) habe ich auch nich wirkllich lust, ich glaub junge mütter sind hie rbei mir in der gegend leider auch mangelware.... wo kommt ihr denn so her????

Beitrag von sami.flower 01.09.06 - 12:46 Uhr

<------------ich komme aus rostock#freu

habe das gefühl hier bei urbia gibts nur leute die gaaanz weit weg wohnen von mir,leider#schmoll


woher kommst du?#freu

lg kathi+nicky


Beitrag von amely 01.09.06 - 12:49 Uhr

also ich komm aus der nähe von ulm....... ja das gefühl das deutschland eindeutig zu gros ist habe ich auch schon ne frechheit..... alle mit denne man gut auskommt sind viel zu weit weg für mal ein kaffee pläuschchen.....


grüsle martina und amy

Beitrag von sami.flower 01.09.06 - 12:50 Uhr

hach da bleibt uns wohl nichts anderes übrig als ihr zusammen bei urbia ein#tasse zu trinken und sich nett zu unterhalten;-)

Beitrag von kruella 01.09.06 - 13:34 Uhr

hallo martina,

wo aus der nähe von Ulm kommst du denn? Ich bin aus der Nähe von Memmingen.
Bin 21 und mein kleiner ist nur ein paar Wochen älter als deine Kleine.

Kannst ja schreiben wenn du magst

Liebe Grüße Susi mit Jonas

Beitrag von julia76 01.09.06 - 12:48 Uhr

HuHU

LAch..ja ja ich bin dann auch eine vor der ALTEN generation mit meinen fast 30#schwitz#heul#heul# das treibt mir dir Tränen in den Augen.;-)
Na wie heist es so schön man fühlt sich so jung wie man sich fühlt. Also bin ich frische 20:-p Und selbst ich habe mit den mitte 30iger meine problemchen.
Denn 4 Kinder inmeinem Alter GEHT JA GAR NICHT. Hab halt früh angefangen:-p

pssst.... Ich war heute morgen nciht wirklich online;-)

lg Seraphina ihre Mami#schrei#schein

Beitrag von tamy1977 01.09.06 - 12:44 Uhr

Hallo Nicole!

Ging mir bei meinem ersten Kind auch so! Habe meinen Sohn mit 20 bekommen! Ich fand den GVK schon so ätzend, dass ich mich damals dann schon nicht mehr zur Rückbildung angemeldet!
Inzwischen bin ich 28 und in dem dämlichen GVK waren wieder alle min. 5J. älter als ich! Bis auf Eine, die war 2J. jünger, aber nur 2x da! Deprimierend!
Aber 5J. gehen ja noch im Gegensatz zu 10-15J.! Du Ärmste!
Tapfer sein und Durchhalten! Vielleicht klappt es ja in ner Spielgruppe oder so!

Tamara + Finnja Eleni (8 Wo.)

Beitrag von thea20 01.09.06 - 12:45 Uhr

Also beim Babyschwimmen sind recht viele junge Mütter....aber auch viele ältere ...

Bei allen anderen Aktivitäten die wir mahcne sind wir auch die jüngsten... stört mich aber net weiter.. ich komme mit allen klar... und die Hauptinteressen dort sind nun mal unsere Kinder... da hab ich eigentlich keinen anderen Gesprächsstoff....sowie die anderen

Beitrag von kathleen2605 01.09.06 - 12:47 Uhr

huhu

reg dich bitte nich so auf...bin auch "erst" 21 und mir gehts genauso#augen

in meinem GVK war auch nur eine die ungefair in meinem alter is, und noch dazu isse in diesem forum aktiv...was wir aber erst einen tag vor dem treffen mit den babys erfahren haben#hicks#gruebel#schein

zur rückbildungsgymnastik bin ich gar nich erst gegangen...weil ich auf dieses #bla#bla#bla der anderes"omas"tschuldigung nich hören wollte....und vor allem immer dieses....mein kind kann dies und mein kind kann das...und was kann deines...hääää???? boar da krieg ich immer die krise...ich gehe nur zur krabbelgruppe...aber auch nur weil da vernünftige mamas(obwohl da auch keine unter 30 is, ausser ich#augen) sind und da nich die ganze zeit nur über die kinder gesprochen wird#augen

es nützt eh nichts sich daürber aufzuregen....irgendwann wirst auch du freunde und bekannte finden die ein kind in deinem alter haben

liebe grüße kathleen+#babykatrharina*14.10.2005 die bald kein baby mehr is#schock aber dafür friedlich schläft#gaehn

Beitrag von yvonnchen80 01.09.06 - 12:55 Uhr

hallo nicole,

aber bei so einem kurs geht es doch in aller regel immer nur um "DAS" thema baby.... und das ist doch bei dir jetzt bestimmt das hauptthema und bei den älteren auch...
ich hab hier noch eine gleichaltrige um die ecke wohnen, mit der ich ab und an spazieren gehe. aber so oft denke ich mir wie blöd und dumm die ist und ärgere mich dann immer über der ihr kluggescheiße (böser mund). die tut immer so allwissend und übermütterlich aber ihrem 5 monate alten zwerg bei dem sauwetter nicht mal nee mütze aufsetzen (weil er die sich immer absetzen würde).
ich streif gerade vom thema ab, wollte damit nur sagen das auch gleichaltrige nicht immer die gleichen interessen haben und man mit denen auch nicht klar kommen muß. also such dir eine mit der du dich gut unterhalten kannst, egal wie alt die ist...


lg und viel spaß yvonne (25) mit heidi 6,5 Monate

Beitrag von erdwuermchen 01.09.06 - 12:55 Uhr

hallo

ich glaube laut deutschen statistiken zähle ich auch zu den jungen müttern.

also hier bin ich

lg
jay

Beitrag von kja1985 01.09.06 - 13:04 Uhr

ich bin zwar auch jung mit 21 jahren, aber ich komm trotzdem auch gut mit älteren müttern aus. gerade wenn man über die babys spricht, hat man doch eh meistens die selben probleme.

Beitrag von caro_22_de 01.09.06 - 13:15 Uhr

Jaja,
bin zwar auch nicht mehr die jüngste (27), aber mir geht's genauso. Irgendwie haben die Mütter auch eine ganz andere Einstellung zu den Kindern. Klar, die haben vielleicht länger darauf "hingearbeitet" oder hören - gemein gesagt - schon ihre biologische Uhr ticken. Will jetzt niemanden zu nahe treten, sind nur die Erfahrungen, die ich so in meiner Gegend gemacht habe. Aber die behandeln ihre Kids total anders, als wären es rohe Eier oder so. Und alles dreht sich nur noch ums Kind, als hätte es vorher (oder neben dem Kind) nie ein eigenes Leben gegeben...
Da müssen wir wohl durch! Ich halte mich an meine kinderlosen Freunde. Die netten verstehen meine Situation und es ist trotzdem nicht ständig "Mein Kind dies.." und "Mein Kind das..".
Vielleicht schaust du dich einfach weiter um?
Grüße,
Maria & Emma (7 Mo)

Beitrag von tini26 01.09.06 - 13:22 Uhr

jetzt muss ich mich mal als alte Mama (32) einmischen ...

Wir können auch nix dafür. Glaub mir, viele von uns hätten auch gerne schon früher Kinder gehabt, aber durch Ausbildung, Studium, falsche Männer hat das einfach gedauert. Aber Du hast Recht, auch bei uns waren überwiegend ältere Mamas. Ich fand das schon gut. Du musst uns auch verstehen. Einfach ist es - wie für Dich auch - mit Gleichaltrigen zusammen zu sein, weil die Interessen etc. auch ähnlich sind.

Ich find es toll, dass Du Dich in so jungen Jahren für ein Kind entschieden hast. Geh doch mal in eine Krabbelgruppe od. so, vielleicht sind da noch jüngere. Und spätestens auf dem Spielplatz wirst Du noch Mamas kennen lernen.

Und wer weiss, vielleicht findet Du auch mal eine ältere Mama , mit der Du Dich verstehst. Ich wäre da auch nicht abgeneigt, wenn die Symphathie da ist, ist es doch wurscht wie alt man ist. Oder?

Kopf hoch und liebe Grüsse von einer
alten MAMA

PS: Meine PeKIP Leitern hat übrigens gesagt, als ich mich vorgestellt hab, ich sei noch eine junge Mama#freu aber nur weil alle anderen da älter sind als ich. Auch der Hammer oder?

Beitrag von mullemaus83 01.09.06 - 13:28 Uhr

Hallo!

Bin 23 und habe einen 8 Monate alten Sohn. Zähle mich selbst zu den jungen Müttern. In unserem GVK sind gott sei Dank alle so in meinem Alter gewesen und die gleichen leute waren wir bei der Rückbildung und sind es jetzt bei der krabbelgruppe immer noch!

Beitrag von cldsndr 01.09.06 - 14:44 Uhr

trau mich ja kaum was zu sagen, aber ich hatte auch die "Frechheit" einen GVK zu besuchen....mit 38 #schock


Da waren die meisten anderen Mamis junge Hüpfer (Anfang 20) und ich locker die Älteste....in Köln scheint es kein so großes Altersproblem zu geben. Wir sind gut miteinander ausgekommen.

Beitrag von beetle84 01.09.06 - 19:34 Uhr

vielen dank für die lieben worte#freu...
wenigstens gibt es hier einige junge mamis!
ganz liebe grüße
von
nicole + charlett-kim